Ambulante Hospizarbeit

Beiträge zum Thema Ambulante Hospizarbeit

Ratgeber
Im Vordergrund der ambulanten Hospizarbeit steht, sterbenden Menschen ein möglichst würdevolles und selbstbestimmtes Leben bis zum Ende zu ermöglichen.

Palliativwegweiser im Internet
AOK fördert ambulante Hospizarbeit

In Bayern gibt es 116 ambulante Hospizdienste, davon 16 Einrichtungen in Mittelfranken, drei in Nürnberg. Die gesetzlichen Krankenkassen im Freistaat fördern in diesem Jahr die ambulante Hospizarbeit mit insgesamt 16,7 Millionen Euro. Davon entfällt allein auf die AOK Bayern ein Anteil in Höhe von rund 6,8 Millionen Euro (40 Prozent). Ambulante Hospizdienste betreuen sterbende Menschen zu Hause. „Schwerstkranke und sterbende Menschen brauchen eine besonders qualifizierte Versorgung und...

  • Bayern
  • 14.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.