AOK Bayern

Beiträge zum Thema AOK Bayern

MarktplatzAnzeige
Freuen sich über den 1. Platz: Die Mitarbeiter*innen des Krankenpflegevereins St. Willibald e.V. in Nürnberg.

Krankenpflegeverein St. Willibald e.V. Nürnberg erhält 1. Preis
AOK Bayern zeichnet innovative Pausenkonzepte in der Pflege aus

Wettbewerb „Mach mal Pause“ Vielen Pflegekräften bleibt im Alltag kaum Zeit zum Durchatmen: Umso wichtiger ist es, Möglichkeiten für eine erholsame Pause zu schaffen. Die AOK Bayern hat daher im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung zu einem Wettbewerb zur Pausengestaltung in der Pflege aufgerufen. „Damit wollen wir den Anstoß geben für die Diskussion und Entwicklung innovativer Pausengestaltung“, so Werner Winter, Fachbereichsleiter Arbeitswelten bei der AOK Bayern. Gerade aufgrund...

  • Nürnberg
  • 12.12.19
MarktplatzAnzeige

Mehr Vorsorgeleistungen bei stabilem Beitrag

Neue Vorsorgeleistungen gibt es bei der AOK in Mittelfranken zum Start ins neue Jahr. So beteiligt sich die Krankenkasse in der Schwangerschaft an den Kosten für eine Antikörperbestimmung. Damit können Infektionserkrankungen der werdenden Mutter frühzeitig erkannt werden, die für das Neugeborene gefährlich werden können. Für die Nackenfaltenmessung zahlt die AOK in Mittelfranken ebenfalls einen Teil der Kosten. Der Arzt kann dadurch das Risiko für bestimmte genetische Störungen und Erkrankungen...

  • Mittelfranken
  • 11.12.19
MarktplatzAnzeige
v.r.: Jens Ott, Vorsitzender ADFC Kreisverband Nürnberg und Umgebung e. V., Matthias Werner, Geschäftsführer vbw Bezirksgruppe Mittelfranken und Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken (l.), überreichten die fünf Nürnberger Hauptpreise an die GewinnerInnen.

„Mit dem Rad zur Arbeit“-Saison 2019 erfolgreich beendet. Über 14.000 mittelfränkische Teilnehmer radelten für die Gesundheit
Ein Aktionsjahr der Rekorde: Rekord-Temperaturen, Rekord-Leistungen, Rekord-Resonanz!

„Mit dem Rad zur Arbeit“ hat bayernweit fast 70.000 Menschen bewegt – knapp zehn Prozent mehr als letztes Jahr und so viele wie noch nie. Auch die über 14.000 mittelfränkischen Teilnehmer haben vier Monate lang fleißig Kilometer gesammelt. „Die Aktion ist ein richtiger Gewinn für die Umwelt, aber vor allem auch für die Radler selbst – denn Radfahren hält gesund“, so Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken. „Im Rekordjahr 2019 konnten wir die Teilnehmerzahl in Mittelfranken um 11 Prozent...

  • Mittelfranken
  • 27.11.19
MarktplatzAnzeige
Beim Besuch der Feuerwache hatten die Kinder gemeinsam mit Werner Braunersreuther, Personalrat bei der AOK in Nürnberg, sichtlich ihren Spaß.
2 Bilder

AOK in Nürnberg löst Betreuungsproblem am Buß- und Bettag
Trotz Arbeitstag schulfrei

Der Buß- und Bettag am 20. November ist für Kinder ein Tag zum freuen – denn die Schulen und viele Kindertagesstätten haben geschlossen. Doch Familien, in denen beide Elternteile berufstätig sind, stehen damit vor einem großen Problem. Wohin mit den Kids? Die Mitarbeiter der AOK in Nürnberg müssen sich über solche Fragen nicht den Kopf zerbrechen. Die Gesundheitskasse hat nämlich speziell für diesen Tag einen Kindermitbringtag ins Leben gerufen. „Wir unterstützen unsere Beschäftigten aktiv bei...

  • Nürnberg
  • 20.11.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Beim gemeinsamen Vorlesen hatten nicht nur die Kinder der Kita Sandreuth e.V. viel Spaß, sondern auch v.l.: Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken und Jasmin Metz, Auszubildende bei der AOK Bayern.

AOK in Nürnberg unterstützt Bundesweiten Vorlesetag
Spannende Geschichten und strahlende Kinderaugen

Am 15. November fand der 16. Bundesweite Vorlesetag statt. In diesem Jahr beteiligte sich die AOK Bayern zum achten Mal an der Aktion der Stiftung Lesen. Das Motto in diesem Jahr lautete: „Sport und Bewegung“. Warum? Weil Sport und Lesen viel besser zueinander passen, als man vielleicht denkt. Während der Vorlesestunde aufstehen und zappeln – das macht Spaß und hilft der Konzentration. Und mit voller Aufmerksamkeit und ganz gebannt hörten die Kinder der Kita Sandreuth e.V. Christine Brummer,...

  • Nürnberg
  • 18.11.19
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Freuten sich gemeinsam über die erfolgreiche Aufführung von Henriettas Reise ins Weltall: Christina Herzog (Projektkoordinatorin der AOK in Mittelfranken) und die Schauspieler/innen.

Gesundheit spielend lernen
AOK geht mit Henrietta auf Theatertour

Kindertheater mit wichtiger Botschaft Was brauchen Kinder, um gesund und glücklich zu leben? Das haben neun Grundschulklassen am 18. Oktober beim AOK-Kindertheaterstück „Henriettas Reise ins Weltall“ in der Meistersingerhalle in Nürnberg erfahren. Und nach der Aufführung war allen klar: Gesundheit macht Spaß und ist spannend. Worum geht‘s? Schultasche packen, Zimmer aufräumen, Hausaufgaben machen – das wird Henrietta alles zu viel. Und als sie sich auch noch mit ihrem Vater streitet,...

  • Nürnberg
  • 29.10.19
MarktplatzAnzeige
V.l.: Dr. Veit Wambach, Vorsitzender des Gesundheitsnetzes QuE und Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken, sind stolz auf den seit 20 Jahren bestehenden Qualitätsvertrag.

20 Jahre Partnerschaft:
AOK Bayern und Gesundheitsnetz Qualität und Effizienz eG blicken auf die erfolgreiche Zusammenarbeit zurück.

Seit mittlerweile 20 Jahren besteht der fach- und sektorenübergreifende Qualitätsvertrag der AOK Bayern mit dem Gesundheitsnetz Qualität und Effizienz eG (QuE). Er ist damit der älteste durchgehend bestehende Selektivvertrag der AOK Bayern – und vermutlich auch der bundesweit älteste noch aktive Arztnetzvertrag. „Versorgungssicherheit, Leistungsstärke und wirtschaftliche Stabilität für unsere Versicherten – das ist und bleibt das wichtigste Ziel der AOK Bayern als Marktführer im Freistaat. Wir...

  • Nürnberg
  • 16.10.19
MarktplatzAnzeige
Gesund von Klein auf - mit dem Schulprojekt "Klasse2000"!

Kindergesundheit in Grundschulen:
Jetzt Klasse2000-Patenschaft der AOK sichern

Eltern möchten das Beste für ihr Kind. Es soll gesund und selbstbewusst aufwachsen. Das Präventionsprogramm Klasse2000 für Grundschulen unterstützt dabei. Die AOK fördert Kindergesundheit erneut mit weiteren 400 Klasse2000-Patenschaften. Bis zum 18. Oktober 2019 können sich alle Grundschulen im Freistaat für eine Patenschaft unter www.klasse2000.de bewerben. Die AOK übernimmt für die vierjährige Patenschaft die Kosten pro Klasse und Schuljahr. „Mit dem von der AOK finanzierten Schulprogramm...

  • Bayern
  • 08.10.19
MarktplatzAnzeige
„Mach mal Pause“: Gerade in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sind innovative Pausenkonzepte für die Gesundheit der Mitarbeiter wichtig.

AOK in Mittelfranken
Wettbewerb zur Pausengestaltung in der Pflege

„Mach mal Pause“: Krankenhäuser, Pflegeheime und Einrichtungen der ambulanten Pflege können jetzt im Rahmen ihrer betrieblichen Gesundheitsförderung an dem Wettbewerb der AOK Bayern teilnehmen. Die größte Krankenkasse im Freistaat zeichnet damit flexible und innovative Pausensysteme in der Pflege aus. „Wer versucht, ohne Pausen durchzuarbeiten, riskiert Leistungsabfall und seine Gesundheit“, so Jürgen Weidner, Koordinator ‚Betriebliche Gesundheitsförderung‘ der AOK in Mittelfranken. Selbst bei...

  • Mittelfranken
  • 23.09.19
MarktplatzAnzeige
r.: Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken und Carmen Blum, Ausbildungsleiterin in Mittelfranken, hießen gemeinsam mit v.l.: Anja Dittenhofer und Petra Pilling, Ausbildungsbetreuung, die 37 neuen Auszubildenden und Dualen Studenten herzlich willkommen.

35 neue Azubis und zwei Duale Studenten in Mittelfranken
Ausbildungsstart bei der AOK

Es war wieder soweit: Am 2. September starteten 35 Auszubildende und zwei Duale Studenten bei der AOK in Mittelfranken ins Berufsleben. Bei der AOK Bayern beginnen bayernweit über 280 engagierte Menschen ihre Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten. 25 Auszubildende werden künftig in Nürnberg eingesetzt. Die weiteren zwölf Ausbildungsplätze in Mittelfranken verteilen sich auf die Regionen Fürth, Ansbach, Schwabach und Erlangen. Gemeinsam durchlaufen sie alle Abteilungen und erwerben...

  • Nürnberg
  • 03.09.19
MarktplatzAnzeige
Selbst bei Kräften bleiben und an das eigene Wohlbefinden denken - das ist vor allem für pflegende Angehörige wichtig.

Kraft tanken mit den Kursangeboten für pflegende Angehörige
AOK bietet Auszeit von der Pflege

Zu Hause in der vertrauten Umgebung gepflegt werden – das wünschen sich viele Betroffene. Die Pflege eines Angehörigen ist eine bemerkenswerte und herausfordernde Aufgabe. Sie kostet die Angehörigen viel Zeit, Kraft und Energie. Dabei fällt es nicht immer leicht, auch an das eigene Wohlbefinden zu denken. „Selbst bei Kräften zu bleiben, ist allerdings eine wichtige Voraussetzung, um die Pflegesituation meistern zu können“, so Jürgen Göppner, Beiratsvorsitzender der AOK in Mittelfranken. „Mit...

  • Nürnberg
  • 30.08.19
Marktplatz
Rote Nase aufsetzen und los geht’s! Bei „Clown. Spiel. Zeug“ erkunden die Teilnehmer mit viel Phantasie und Spielfreude Nürnberg.

„gesund mit Kunst“: AOK fördert kommunales Modellprojekt

Neugierig, offen und optimistisch – das ist der Blick der Clowns auf die Welt. Die AOK unterstützt gesundheitsfördernde kunstpädagogische Ansätze und kooperiert dazu mit dem Stadtkultur Netzwerk Bayerischer Städte e.V. in Nürnberg. Das neue Präventionsangebot „Clown. Spiel. Zeug“ ist ein Clown-Workshop mit performativem Spaziergang durch die Stadt. Mitmachen können alle neugierigen und spielfreudigen Menschen von 18 bis 102 Jahren – mit und ohne Erfahrung in Clowntheater. „Durch dieses neue...

  • Nürnberg
  • 28.08.19
Panorama
Prävention, die ankommt! Mit den Projekten der „Gesunden Kommune“ erreicht die AOK die Menschen vor Ort.

Projekte der "Gesunden Kommune" erreichen rund 850.000 Bürgerinnen und Bürger
AOK fördert kommunale Gesundheitsprojekte

Als regionale Krankenkasse ist die AOK Bayern stark vor Ort engagiert: So konnte sie im vergangenen Jahr rund 850.000 Bürgerinnen und Bürger mit Projekten der „Gesunden Kommune“ erreichen. Dabei verteilen sich diese Projekte über ganz Bayern. In Mittelfranken unterstützte die AOK sieben Projekte finanziell, 34 waren es im Freistaat insgesamt. In Mittelfranken wurden dadurch über 73.000 Bürgerinnen und Bürger erreicht. „Genauso wie die Menschen und regionalen Gegebenheiten sehr unterschiedlich...

  • Mittelfranken
  • 24.07.19
Freizeit & Sport
Mit Neelam und David (Laeela) zu singen und ihnen zu lauschen ist Balsam für die Seele.

Nürnbergs erstes Yoga-Festival am 3./4. August
Golden Summer Festival

NÜRNBERG (pm/ak) – Das Golden Summer Festival ist das erste und einzige Yogafestival in Nürnberg und findet am 3./4. August auf dem Gelände des Rudervereins Nürnberg v. 1880 e.V. Bayernstraße 136, 90478 Nürnberg, am Dutzendteich statt. An zwei Tagen kommen Menschen zusammen, um gemeinsam Yoga zu praktizieren und sich gegenseitig zu inspirieren. Das Programm ist eine bunte Mischung verschiedener Yoga-Stile, bei denen sowohl Yoga-Anfänger als auch Yoga-Fortgeschrittene die Möglichkeiten...

  • Nürnberg
  • 12.07.19
MarktplatzAnzeige
Jetzt noch bis 31. August auf Rad umsteigen und bei der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ tolle Preise gewinnen!

„Mit dem Rad zur Arbeit“ – jetzt noch anmelden!

Die AOK-ADFC-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ startet durch: In der Region Mittelfranken haben sich seit dem Start im Mai über 13.000 Radler angemeldet, bayernweit sind es bereits rund 65.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Alle haben das Ziel an mindestens 20 Arbeitstagen zur Arbeit zu radeln. Wer sich an der Aktion beteiligen will, kann sich auch jetzt noch anmelden unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de. „Bis Ende August können die erforderlichen Tage erradelt werden“, so Christine Brummer,...

  • Mittelfranken
  • 21.06.19
MarktplatzAnzeige
Atemwegserkrankungen sind der häufigste Grund für Krankschreibungen.

Statistik Arbeitsunfähigkeit 2018
In Nürnberg gibt es genau so viel Krankmeldungen wie im Vorjahr

Die aktuelle Auswertung der AOK zum Krankenstand für 2018 zeigt: In Nürnberg sind AOK-versicherte Arbeitnehmer gesünder als im bayernweiten Vergleich. Mit 4,7 Prozent liegt der Krankenstand unter dem Bayernwert von 4,8 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich genau so viele Beschäftigte krank gemeldet. Atemwegserkrankungen sind der häufigste Grund für Krankschreibungen. 46,9 Krankmeldungen je 100 erwerbstätige AOK-Mitglieder gab es im vergangenen Jahr in Mittelfranken wegen dieser...

  • Bayern
  • 18.06.19
MarktplatzAnzeige
Lokale Selbsthilfegruppen helfen Betroffenen ihre Krankheit besser zu bewältigen und beeinflussen die Lebensqualität positiv.

291 mittelfränkische Selbsthilfegruppen profitieren von finanzieller Förderung
AOK unterstützt Selbsthilfe vor Ort

Schätzungen zufolge engagieren sich bundesweit zwischen 70.000 und 100.000 Selbsthilfegruppen mit rund 3,5 Millionen Mitgliedern. Über drei Viertel dieser Gruppen haben einen gesundheitlichen Bezug. Sie sind oft wichtige Anlaufstellen für Menschen mit chronischen, schweren oder seltenen Erkrankungen. Die AOK fördert die Selbsthilfe vor Ort regelmäßig und unterstützt die Gruppen auch finanziell. In diesem Jahr stellt sie in der Region Mittelfranken 90.000 Euro für gesundheitsbezogene...

  • Mittelfranken
  • 14.06.19
MarktplatzAnzeige
Inhaberin der Sternenapotheke  Frau Bettina Kuhlmann Inhaberin der Sternenapotheke  Frau Bettina Kuhlmann (links) und ihr Team sowie Jürgen Drachsler, AOK-Regionalleiter Erlangen Höchstadt und Nürnberger Land starteten nun in Herzogenaurach die diesjährige Aktion zur sicheren Einnahme von Arzneimitteln.





Bild: AOK

„Arzneimittel sicher einnehmen“ 2019
Das schlägt uns auf den Magen - Aktion Arzneimittel sicher einnehmen startet zum zehnten Mal in Folge

Zum zehnten Mal in Folge initiiert die AOK in Mittelfranken gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. In diesem Jahr liegt der Beratungsschwerpunkt der Apotheken auf dem Thema „Magensäureblocker“. „Vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2019 können sich AOK-Versicherte in Mittelfranken bei einer der 268 teilnehmenden Apotheken zu den verschiedenen Magensäureblockern beraten und ihren Medikamentenmix überprüfen lassen“, erklärt Jürgen...

  • Mittelfranken
  • 06.06.19
MarktplatzAnzeige
3 Bilder

Gemüse pflanzen, Gesundheit ernten
AOK fördert GemüseAckerdemie an der Eichendorff Mittelschule Erlangen

Warum wachsen Kartoffeln unter der Erde? Was ist eigentlich Palmkohl oder das Bamberger Hörnle? Und ist Rhabarber Obst oder Gemüse? Diese Fragen können die Schülerinnen und Schüler der Eichendorff Schule mittlerweile aus dem ff beantworten, denn sie verbringen einen Teil ihrer Unterrichtszeit im schuleigenen Gemüsegarten. Ermöglicht wird das durch die GemüseAckerdemie, ein Programm, das die AOK Bayern seit zwei Jahren unterstützt. Seit April bauen Schülerinnen und Schüler der 5.- 8. Klassen im...

  • Erlangen
  • 05.06.19
MarktplatzAnzeige
Matthias Eichler, Pflegeexperte bei der AOK in Mittelfranken.

Zuhören, verstehe, helfen.
10 Jahre AOK-Pflegeberatung

Wird ein Familienangehöriger pflegebedürftig, stellen sich unvermittelt viele Fragen. Wie organisiere ich die Pflege? Wer kann mich dabei unterstützen? Welche Leistungen gibt es von der Pflegekasse? Die Pflegeberaterinnen und Pflegeberater der AOK in Mittelfranken lotsen durch den Fragen-Dschungel und bieten praktisches Wissen und praxisnahe Hilfen. Und das mittlerweile seit über zehn Jahren. Die Pflegeberatung in Mittelfranken hat in dieser Zeit rund 26.609 Beratungen durchgeführt, 3.125...

  • Mittelfranken
  • 28.05.19
MarktplatzAnzeige
v.l.: Peter Oberst, Beiratsvorsitzender der AOK Direktion Mittelfranken, Jürgen Göppner, Beiratsvorsitzender der AOK Direktion Mittelfranken, Kristian Spencker, Projektleiter gmp Generalplanungsgesellschaft mbH, Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken, Peter Coenen, Geschäftsführer HOCHTIEF PPP Solutions GmbH und Hans-Jürgen Schütz, Zimmermann, feierten gemeinsam mit den Beteiligten das Richtfest für den Neubau der AOK am Frauentorgraben.

Das moderne Verwaltungs- und Kundencenter wird Ende 2020 eröffnet.
AOK in Mittelfranken feiert Richtfest für neue Zentrale

Fünf neue Stockwerke prägen das Nürnberger Stadtbild: Der Rohbau des neuen AOK-Gebäudes am Frauentorgraben 49 ist so gut wie abgeschlossen. Mit dem Richtfest hat die AOK Bayern am 27. Mai 2019 diesen weiteren wichtigen Meilenstein gefeiert. „Als Vorsitzender des örtlichen AOK-Beirats erfüllt es mich mit Stolz, nach der intensiven Planungs- und Rohbauphase zu sehen, wie das neue Gebäude Gestalt annimmt. Ich freue mich, gemeinsam mit den Bauverantwortlichen und Gästen, diesen erfolgreichen...

  • Nürnberg
  • 28.05.19
MarktplatzAnzeige
Gaben in Nürnberg gemeinsam den mittelfränkischen Startschuss für die Initiative „Arzneimittel sicher einnehmen“ mit dem Schwerpunktthema „Magensäureblocker“: v.l. Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken, Dr. Sonja Wunder, AOK-Beratungsapothekerin, Dr. Ralf Schabik, 1. Bezirksvorsitzender Mittelfranken des Bayerischen Apothekerverbandes (BAV) und Dr. Veit Wambach, Vorsitzender des regionalen Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg.

Das schlägt uns auf den Magen
„Arzneimittel sicher einnehmen“ 2019

Bei der Beratungsaktion von AOK, BAV und QuE geht es dieses Jahr um das Thema Magensäureblocker Zum zehnten Mal in Folge initiiert die AOK in Mittelfranken gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. In diesem Jahr liegt der Beratungsschwerpunkt der Apotheken auf dem Thema „Magensäureblocker“. „Vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2019 können sich AOK-Versicherte in Mittelfranken bei einer der 268 teilnehmenden Apotheken zu den...

  • Nürnberg
  • 22.05.19
Panorama
Wie riecht eigentlich ein Gurkensetzling? Das erfahren die Schülerinnen und Schüler der Johann-Daniel-Preißler Mittelschule bei dem Projekt GemüseAckerdemie.

Gemüse pflanzen, Gesundheit ernten
AOK fördert GemüseAckerdemie an der Johann-Daniel-Preißler Mittelschule in Nürnberg

Warum wachsen Kartoffeln unter der Erde? Was ist eigentlich Palmkohl oder das Bamberger Hörnle? Und ist Rhabarber Obst oder Gemüse? Diese Fragen können die Schülerinnen und Schüler der Johann-Daniel-Preißler Schule mittlerweile aus dem ff beantworten, denn sie verbringen einen Teil ihrer Unterrichtszeit im schuleigenen Gemüsegarten. Ermöglicht wird das durch die GemüseAckerdemie, ein Programm, das die AOK Bayern seit zwei Jahren unterstützt. Seit April bauen Schülerinnen und Schüler der 5.- 8....

  • Nürnberg
  • 22.05.19
Lokales
Bürgermeister Thomas Zwingel (vorn, 4.v.l.) und AOK-Regionalleiter Manfred Beuke (r.) zusammen mit Zirndorfer Pedalen-Fans beim Start der 2019er Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“.
Foto: © Uwe Müller

Neuauflage der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“
Pedal-Ritter starten in die Saison!

ZIRNDORF (pm/mue) - Die Fahrradsaison 2019 hat längst begonnen, und auch in diesem Jahr startet die AOK Bayern / Direktion Mittelfranken gemeinsam mit verschiedenen Partnern wieder die Aktion „Mit dem Rad zu Arbeit“ – und zwar bereits zum 19. Mal. Mit von der Partie auch wieder der Zirndorfer Rathaus-Chef Thomas Zwingel, der gemeinsam mit AOK-Regionalleiter Manfred Beuke und KollegInnen der Stadtverwaltung zum Fototermin geladen hatte. Zwingel hält es mit Beuke, der betont: „Mit unserer...

  • Fürth
  • 26.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.