Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Panorama
Symbolfoto: Andrea Warnecke/dpa

Ausbildungsförderung
Bafög-Empfänger bekommen mehr Geld

BERLIN (dpa/mue) - Bafög-Empfänger bekommen zum Wintersemester mehr Geld. Der Bundestag beschloss mit den Stimmen der Ampel-Koalition und der Linken eine knapp sechsprozentige Erhöhung der Bafög-Sätze und eine deutliche Erhöhung von Freibeträgen und Schonvermögen.
 Dadurch soll sich der Kreis der Bafög-Berechtigten vergrößern. Auch für Schüler und Auszubildende werden die Sätze angehoben. Union und AfD stimmten gegen die Reform. 
In den vergangenen zehn Jahren war die Zahl der Empfänger...

  • Nürnberg
  • 23.06.22
Ratgeber

Berufsorientierung für Schüler
„Praktikumswoche Mittelfranken“ in den Sommerferien

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Sommerferien für die Berufswahl nutzen: Diese Möglichkeit bietet die „Praktikumswoche Mittelfranken“, die die IHK Nürnberg für Mittelfranken erstmals organisiert. Das Konzept: Schülerinnen und Schüler aus ganz Mittelfranken können während der Ferien innerhalb einer Woche jeden Tag ein neues Unternehmen in ihrer Region kennenlernen. Dabei haben sie Gelegenheit, konkrete Tätigkeiten in den unterschiedlichen Berufsfeldern auszuprobieren. Die Aktion richtet sich an alle...

  • Nürnberg
  • 21.06.22
Lokales
Nürnberger Gespräche im Historischen Rathaussaal in Nürnberg mit den Experten (v.l.) Leonie Gebers, Prof. Herbert Brücker, Moderator Gerhard Schörder, Janina Kugel und Eva Strobel.
9 Bilder

Nürnberger Gespräche 2022
Arbeitsmarkt: Kraftzentren in Nordbayern sind Nürnberg und Erlangen!

NÜRNBERG (nf) - Nach der Corona-Zwangspause fanden kürzlich erstmals wieder die ,,Nürnberger Gespräche“ des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB) im Historischen Rathaussaal in Nürnberg statt. Thema: Drohen Deutschland auf breiter Front die Arbeitskräfte wegzubrechen? Schon jetzt herrschen in vielen Bereichen Engpässe. „Wir werden vom demografischen Wandel überrollt“, so Daniel Terzenbach, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit (BA). Die...

  • Nürnberg
  • 21.06.22
Ratgeber

Geflohene integrieren
Bündnis will mehr Förderung von Umschulungen

REGION (dpa) - Alterung, Digitalisierung und Klimaschutz krempeln die Wirtschaft um - dazu jetzt noch die Kriegsfolgen in der Ukraine. Eine «Allianz der Chancen» aus Firmen und Gewerkschaften will dazu beitragen, möglichst viele Jobs zu erhalten. Die Erwartungen an die Politik sind hoch. Ein Netzwerk aus 35 großen Unternehmen, Gewerkschaften und Institutionen fordert mehr Anstrengungen in der Weiterbildung von Arbeitnehmern und eine Aufwertung betrieblicher Ausbildungsgänge in Deutschland. Die...

  • Nürnberg
  • 10.06.22
Ratgeber
Die Auszubildenden Leonard (l) und Florian arbeiten in der Lehrwerkstatt. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sieht auf dem Ausbildungsmarkt keinen Grund zur Entwarnung.

Fachkräftemangel
Lage auf Lehrstellenmarkt bleibt schwierig

REGION (dpa) - Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt könnte sich nach Einschätzung der Bundesregierung zwar weiter leicht entspannen. Ein großes Problem bleibt aber, dass Unternehmen und potenzielle Azubis nur schwer zusammenfinden. Es spiele  die ,,Passungsproblematik" eine entscheidende Rolle, heißt es im Berufsbildungsbericht, der avom Bundeskabinett in Berlin verabschiedet wurde. Wirtschaft und Gewerkschaften haben unterschiedliche Vorstellungen davon, wie gegengesteuert werden müsste. Die...

  • Nürnberg
  • 10.06.22
Ratgeber
Die Studenten Johannes Weber (l-r), Simon Schmitz und Thomas Herdt arbeiten im Regionalen Innovationszentrum für Energietechnik (RIZ) an der Hochschule Offenburg an sogenannten modellprädiktiven Reglern. Diese werden eingesetzt, um Energieverbundsysteme netzdienlich zu betreiben.

Wandel in der Arbeitswelt
Neue Berufe: 7,1 Millionen Berufe mit Klimaschutztätigkeiten

REGION (dpa) - Thomas Herdt klingt ganz entspannt: «Im Grunde müssen wir uns keine Gedanken machen, dass wir einen Job kriegen», sagt der 21-Jährige. «Maschinenbauer haben es schwerer, ein Praktikum oder eine Stelle zu finden.» Seine Kommilitonen Johannes Weber (26) und Simon Schmitz (24) haben beide Ausbildungen im Bereich Elektro beziehungsweise Gebäudeplanung gemacht, bevor sie mit dem Studium angefangen haben. Damit sei er noch besser aufgestellt, sagt Schmitz. Auch wenn er keine Sorgen...

  • Nürnberg
  • 10.06.22
Ratgeber

Verpflichtende Praktika
Weitere Schülerpraktika in Ausbildungsberufen gefordert

MÜNCHEN (dpa/lby) - Die Grünen fordern zusätzliche Betriebspraktika - und zwar gezielt in Ausbildungsberufen - an allen weiterführenden Schulen. Ab Klassenstufe sieben solle es zwei verpflichtende derartige Praktika für alle Schülerinnen und Schüler geben, sagte Landtagsfraktionschefin Katharina Schulze kürzlich in München. Derzeit hätten die Schüler an vielen Schulen die freie Wahl, viele verbrächten ihre Praktika etwa an der Arbeitsstelle der Eltern. Schulze und der Co-Fraktionsvorsitzende...

  • Nürnberg
  • 10.06.22
Lokales
Prof. Dr. Achim Jockwig, Vorstandsvorsitzender des Klinikums Nürnberg (links), und Dr. Stephan Kolb, Leiter des Bereichs Bildung und Wissenschaft am Klinikum Nürnberg, bedankten sich dafür.
2 Bilder

Unterstützung für Lehre und Forschung
Ministerpräsident Söder kündigt Millionenförderung für Klinikum Nürnberg an!

NÜRNBERG (pm/nf) - Gute Nachrichten für das Klinikum Nürnberg und für die Bereiche Forschung und Lehre: „Wir wollen die Ausbildung der Studierenden stärken“, kündigte Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder im Klinikum Nürnberg an. Das bedeutet konkret: Der Freistaat unterstützt das Klinikum Nürnberg bei der Ausbildung der Medizinerinnen und Mediziner in diesem Jahr mit einer Million Euro, ab 2023 fördert der Freistaat das Klinikum Nürnberg in diesem Bereich mit jährlich 1,5 Millionen Euro....

  • Nürnberg
  • 20.05.22
Panorama
Krauss-Maffei Wegmann (KMW) baut den Panzer Leopard 2 und andere Waffensysteme für die Bundeswehr.

Krieg in der Ukraine
Deutschland will Tschechien Leopard-2-Panzer liefern

PRAG/BERLIN  (dpa) - Deutschland will Tschechien 15 Leopard-2-Panzer aus Industriebeständen zur Verfügung stellen und damit Lieferungen schwerer Waffen des Nato-Partners an die Ukraine ausgleichen. «Tschechien liefert schwere Waffen, wir helfen beim Schließen der Lücken mit Leopard-Panzern aus deutschen Industriebeständen», sagte Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) am Mittwoch laut Mitteilung. Die Abgabe im Rahmen eines sogenannten Ringtauschs solle sicherstellen, dass keine...

  • Nürnberg
  • 18.05.22
Ratgeber
Symbolfoto: © ehrenberg-bilder / AdobeStock

Forchheimer Ausbildungsmesse
Branchenvielfalt zum Reinschnuppern

FORCHHEIM / REGION (pm/mue) - Die Ausbildungsmesse des Landkreises Forchheim steht heuer in Form einer Freiluftmesse auf dem Programm – und zwar am Samstag, 21. Mai, von 11.00 bis 16.00 Uhr. Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie alle Interessierten können sich an diesem Tag auf dem Riesenradplatz im Forchheimer Kellerwald umfassend über die Möglichkeiten der Ausbildung im Landkreis Forchheim und Umgebung informieren. Die Ausbildungsmesse findet bereits zum 21. Mal statt...

  • Nürnberg
  • 13.05.22
Panorama
Die Ausbildung der ukrainischen Soldaten an der Panzerhaubitze 2000 soll etwa 40 Tage dauern: Sie müssen lernen, die Panzerhaubitze zu fahren, mit ihr zu schießen und Störungen im Betrieb zu beseitigen. (Archivbild).
2 Bilder

Aktive Kriegs-Hilfe mit schwerem Artilleriesystem
Ukrainisches Millitär trainiert in Deutschland

BERLIN (dpa) - Ukrainische Soldaten sind zur Ausbildung an der Panzerhaubitze 2000 in Deutschland eingetroffen. Die künftigen Besatzungen des Waffensystems und technische Fachleute landeten am Dienstag in Rheinland-Pfalz. Sie sollen heute in die Ausbildung an der Artillerieschule der Bundeswehr in Idar-Oberstein eingewiesen werden, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Regierungskreisen in Berlin erfuhr. Zur Verteidigung gegen den russischen Angriff wollen Deutschland und die Niederlande der...

  • Nürnberg
  • 11.05.22
Lokales
 Ein Besuch in der Knauerschule beim MUBIKIN-Unterricht „Das Klangvielfraß“; von links nach rechts: Gabriele Rüll, Musikschulleitung, Projektleitung „Das Klangvielfraß“ Amt für Kultur und Freizeit der Stadt Nürnberg (KUF), Gerlinde und Helmut Gierse, Stiftung Persönlichkeit, Prof. Dr. Julia Lehner, Kulturbürgermeisterin der Stadt Nürnberg, Marie-Laure Dubreil-Steinkrug,  Musikpädagogin an der Musikschule Nürnberg im KUF, Markus Schmeiser, Schulleitung Knauerschule, und am Klavier: Barbara Regitz, Mitglied des Landtags.

Nürnbergs MUBIKIN- Grundschulen
„Das Klangvielfraß“ ist unterwegs

 NÜRNBERG (pm/nf) - Eine Projektförderung in Höhe von 63.000 Euro aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus ermöglicht das Digitalprojekt „Das Klangvielfraß“ im Rahmen des Programms MUBIKIN (Musikalische Bildung für Kinder und Jugendliche in Nürnberg) an der Musikschule Nürnberg im Amt für Kultur und Freizeit (KUF). Barbara Regitz, Mitglied des Landtages (MdL), die mit ihrer Fraktionsinitiative im Jahr 2021 die Grundlage dafür gelegt hatte, und Bürgermeisterin...

  • Nürnberg
  • 12.04.22
Lokales
Naturschutzwächter Günter Schuster (l.) im Gespräch mit einem Bürger im Naturschutzgebiet Pegnitztal Ost.

Naturfreunde sollten sich jetzt bewerben
Naturschutzwächter im Pegnitztal Ost gesucht

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Pegnitztal Ost, Nürnbergs größtem Naturschutzgebiet, gelten besondere Regeln. Im Auftrag der Stadt Nürnberg sind dort daher ehrenamtliche Naturschutzwächter als fachkundige Ansprechpersonen unterwegs. Das städtische Umweltamt sucht für diese Aufgabe weitere motivierte Menschen und fordert Natur- und Umweltinteressierte auf, sich als Naturschutzwächterinnen und -wächter zu bewerben. Britta Walthelm, Referentin für Umwelt und Gesundheit, hebt die wichtige Vermittlerrolle der...

  • Nürnberg
  • 09.03.22
Lokales
OB Marcus König sieht die Schulraumentwicklung als wichtigen Punkt in der Nürnberger Stadtplanung bis 2025.

SO investiert Nürnberg in die Schullandschaft
OB Marcus König nennt konkrete Zahlen

NÜRNBERG (pm/vs) - Die Stadt Nürnberg setzt bis 2025 zahlreiche Erweiterungs- und Neubauten von Schulen um, denn die Zahlen der Schülerinnen und Schüler steigen weiter an. Dies bedeutet konkret, dass in den nächsten Jahren acht neue Schulhäuser gebaut werden. Die Grundlage für die Investitionen ist die Schulraumentwicklungsplanung. Den aktuellen Stand hat Schul- und Sportreferentin Cornelia Trinkl gestern den Stadträtinnen und Stadträten vorgestellt. Oberbürgermeister Marcus König...

  • Nürnberg
  • 27.01.22
Panorama
Der Pflegebereich und der Gesundheitssektor insgesamt sind besonders vom Fachkräftemangel betroffen.
Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Umfrage am Arbeitsmarkt
Fachkräftemangel ist viel größer als erwartet

GÜTERSLOH (dpa/mue) - Der Fachkräftemangel ist einer Umfrage zufolge für viele Unternehmen in Deutschland zunehmend ein Problem. Zwei Drittel (66 Prozent) der befragten Entscheider aus unterschiedlich großen Unternehmen gaben dabei an, Fachkräfteengpässe zu haben; 29 Prozent sehen sich davon zurzeit nicht betroffen.
 So das Ergebnis einer Analyse im Auftrag der Bertelsmann Stiftung, für die das Forschungsunternehmen Civey von August bis Oktober rund 7.500 Entscheider befragt hatte. 
Im...

  • Nürnberg
  • 04.11.21
MarktplatzAnzeige
Die Höffner Geschäftsführer Thomas Dankert und Anja Landvoigt eröffnen das neue Aus- und Weiterbildungszentrum.
Foto: © Höffner

Neues Personal bestens geschult
Möbel Höffner eröffnet Aus- und Weiterbildungszentrum

GRÜNDAU-LIEBLOS (pm/mue) - Anfang Oktober eröffnete die Geschäftsleitung feierlich das neue TÜV zertifizierte Aus- und Weiterbildungszentrum von Höffner an seinem Standort in Gründau-Lieblos bei Frankfurt. Zentral innerhalb Deutschlands gelegen und ausgestattet mit topmodernen Schulungs- und Ausbildungsräumen, lassen sich so angehende Mitarbeiter:innen effektiv schulen. Höffner-Geschäftsführer Thomas Dankert sprach in der Feierstunde von einem „herausragenden Moment“. Das Unternehmen hatte...

  • Nürnberg
  • 12.10.21
Panorama
Ein Schwamm liegt an der Schultafel.

BLLV übt heftige Kritik
Quereinsteiger: Opernsänger statt Lehrer?

MÜNCHEN (dpa/lby) - Viel zu wenig Lehrkräfte, überbordende Bürokratie, kaum Zeit für die Kinder und ihre Sorgen und Nöte - der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) hält die Situation an vielen Schulen im Freistaat für dramatisch. Sie distanziere sich klar von dem Narrativ der Staatsregierung, die Bildung sei bestens aufgestellt, sagte BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann am Montag in München. Besonders schlimm sei es an den Mittelschulen, wo etwa wichtige Förderungsmaßnahmen nicht...

  • Nürnberg
  • 05.10.21
Lokales
Schweißen geht nun mal nicht digital – MdB Sebastian Brehm (2.v..) zu Besuch im Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer für Mittelfranken, wo er sich über die Hygienekonzepte bei Präsident Thomas Pirner (2.v.r.) und Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Forster (1.v.r.) informierte.

Unterstützung für die Handwerkskammer
MdB Brehm: Wir brauchen Fachkräfte für die Bewältigung der Klimakrise

NÜRNBERG - „Die duale Ausbildung ist ein unverzichtbares Kernstück unseres Bildungssystems“, so der finanz- und haushaltspolitische Sprecher der CSU im Deutschen Bundestag Sebastian Brehm anlässlich seines Besuchs im Bildungs- und Technologiezentren der Handwerkskammer für Mittelfranken in der Sieboldstraße. Der Bundestagsabgeordnete und Direktkandidat diskutierte mit der Handwerkskammer über die Folgen der Corona-Pandemie und die Zukunft der dualen Ausbildung. ,,Pandemiebedingt mussten unsere...

  • Nürnberg
  • 01.09.21
Panorama
Auszubildender bei der Arbeit.
Foto: Christoph Schmidt / dpa

Weitere Folge der Corona-Pandemie
Historischer Einbruch bei Ausbildungsverträgen

WIESBADEN (dpa/mue) - Die Corona-Krise hat zu einem historischen Rückgang der Ausbildungszahlen in Deutschland geführt. 
Im vergangenen Jahr wurden laut Mitteilung des Statistischen Bundesamtes 465.700 Verträge für eine Lehre in der dualen Berufsausbildung geschlossen – das waren 47.600 oder 9,3 Prozent weniger als 2019. Demnach handelt sich um den größten prozentualen Rückgang seit dem Beginn der Zeitreihe 1977. «Die Zahl der Neuverträge befindet sich auf einem historischen Tiefstand. Noch nie...

  • Nürnberg
  • 11.08.21
Frankengeflüster
Christiane Stößel, Gesamtleiterin des SOS-Kinderdorfs Nürnberg, führt den Nürnberger Bundestagabgeordneten Sebastian Brehm (CSU) durch das Berufsausbildungszentrum (BAZ).

CSU-MdB Brehm besucht das SOS-Kinderdorf Nürnberg
Wichtige Arbeit für junge Menschen

NÜRNBERG – Um einen Einblick in die Arbeit des SOS-Kinderdorfs Nürnberg zu erhalten und sich über die derzeitige Situation in Sachen Corona zu informieren, stattete der Nürnberger Bundestagsabgeordnete Sebastian Brehm (CSU) der Einrichtung in der Klingenhofstraße einen kurzen, Corona-konformen Besuch ab. Was das SOS-Kinderdorf Nürnberg ausmacht, erklärte Gesamtleiterin Christiane Stößel, bevor sie Brehm und seine wissenschaftliche Mitarbeiterin Carolin Japp durch das Haus führte. Der finanz-...

  • Nürnberg
  • 11.05.21
Lokales

In Kooperation mit den Nürnberger Hilfsorganisationen
Corona-Test in Unternehmen: IHK bildet Selbsttest-Begleiter aus

NÜRNBERG (pm/nf) - Unternehmen sollen ihren Beschäftigten regelmäßig Testmöglichkeiten auf Infektionen mit Sars-CoV-2 anbieten. Dazu können auch sogenannte Selbsttests dienen. Um diese Tests zuverlässig durchzuführen, müssen sie korrekt angewendet werden. Daher erscheint es ratsam, dass geschulte Mitarbeiter helfend und motivierend zur Seite stehen. Das dafür erforderliche Hintergrundwissen vermittelt ab sofort eine neue Online-Schulung, die die Industrie- und Handelskammer Nürnberg für...

  • Nürnberg
  • 01.04.21
MarktplatzAnzeige
Mit einer Handvoll Sprachen kann man sich weltweit verständigen und hat dadurch tolle Berufschancen im In- und Ausland.

Jetzt für den September anmelden
Fremdsprachenkorrespondent*in – Der erfolgreiche Start einer internationalen Karriere!

NÜRNBERG - Sind Sie sprachlich begabt? Ab dem 8. September 2020 beginnt die schulische Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent-/in an unserer staatlich anerkannten Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe. Sie können sich jetzt anmelden unter  www.fremdsprachenschule-nuernberg.bfz.de. Im Beruf können Sie weltweit mit Geschäftspartnern und Unternehmen kommunizieren. Schon während der Ausbildung lernen Sie andere Sprachen und Kulturen kennen. Fremdsprachenkorrespondenten haben in der freien...

  • Nürnberg
  • 02.07.20
Ratgeber
Was immer gut ankommt: Junge Menschen, die bereits im Beruf stehen, beraten Schulabgängerinnen und -gänter, die etwa im gleichen Alter sind auf Augenhöhe.
2 Bilder

Veranstaltung am 21. und 22. März 2020 im Eventpalast am Airport Nürnberg
Wegen Corona-Virus: Jobmesse in Nürnberg wird verschoben!

Update: Die Stadt Nürnberg hat am 12. März per Schreiben dem Veranstalter mitgeteilt, dass die jobmesse nürnberg aufgrund der aktuellen Situation (SARS-CoV-2), der Größe und zu erwartenden Besucherzahl, am übernächsten Wochenende (21./22.03.) nicht stattfinden kann. Ein Ersatztermin ist noch in diesem Jahr geplant. NÜRNBERG (pm/vs) - Das Frühjahr ist eine gute Zeit für alle jungen Leute, die sich um ihre berufliche Zukunft kümmern wollen. Auf der 5. jobmesse nürnberg am 21. und 22. März 2020...

  • Nürnberg
  • 05.03.20
MarktplatzAnzeige
Ein starkes Team – die Auszubildenden der AOK in Mittelfranken.

AOK in Mittelfranken: Ausbildungsplatz sichern für 2021

Was will ich werden? Welchen Beruf soll ich ergreifen? Diese Fragen begleiten Jugendliche während der letzten Schuljahre. Viele Unternehmen suchen ihre zukünftigen Auszubildenden frühzeitig. Die kürzlich erfolgte Übergabe der Zwischenzeugnisse am 14. Februar ist vielfach der Auftakt für die Bewerbungsphase. Wer die Schule 2021 abschließt, sollte sich daher bereits jetzt Gedanken um einen möglichen Ausbildungsplatz machen. Wohnortnahe Ausbildung möglich Auch bei der AOK in Mittelfranken beginnt...

  • Nürnberg
  • 25.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.