Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Freizeit & Sport
Bei der Gartenlust in der Residenz Ellingen kann man sich auch heuer wieder umfassend inspirieren lassen.
Foto: © Veranstalter

Alles rund um Garten und Haus
Gartenlust in der Residenz Ellingen

ELLINGEN (pm/mue) - Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr steht auch heuer wieder die „Gartenlust in der Residenz Ellingen“ (Schloßstr. 9) auf dem Programm, und zwar vom 13. bis 15. September (täglich 10.00 – 18.00 Uhr). Erneut präsentieren hier Gärtner – auch aus dem Ausland – ihre Pflanzen, darunter viele Raritäten und Spezialitäten. Dazu bieten Verkäufer von Garteneinrichtung, -werkzeug und -accessoires bis hin zu Kulinarik sowie Schmuck- und Textildesign ihre meist selbstgemachten...

  • Nürnberg
  • 03.09.19
Freizeit & Sport
Individuelle Interpratationen erlaubt: Begrüßt der Playmobil-Goldschlägermeister den Schwabacher Oberbürgermeister?

Sonderausstellung: Playmobil-Figuren entdecken die Goldschlägerstadt

SCHWABACH (pm/vs) - Am 9. und 10. Juni verwandeln zahlreiche Playmobilfiguren und Dioramen den Markgrafensaal in ein großes Miniaturenkabinett. Mit dabei ist auch die eigens zum Schwabacher Jubiläumsjahr 2017 entwickelte Playmobil-Sonderfigur "Goldschläger". Ein Teil der Kleindarstellungen zeigt auch Szenen aus Schwabach. So sind beispielsweise das Rathaus und der Bereich rund um den Pferdebrunnen nachgebaut und mit Playmobil-Figuren bestückt worden. Dazu kommen viele weitere Dioramen,...

  • Schwabach
  • 06.06.18
Panorama
In der Ausstellung: Faszinierende Bilder von Kennedys Besuch in Deutschland.
5 Bilder

Keiner hat Kennedy so nah vor die Linse bekommen wie Ulrich Mack

Fotoausstellung in der Leica Galerie Nürnberg – MarktSpiegel zeigt eine Auswahl NÜRNBERG (pm/nf) - ,,Ich bin ein Berliner!" Als John F. Kennedy diese Worte sprach, schrieb er Geschichte. Seine Rede am 26. Juni 1963 war der Höhepunkt des Kennedy-Besuchs in Deutschland – eines der bis heute unvergesslichen Ereignisse der Nachkriegsgeschichte. Während des gesamten Deutschland-Aufenthalts war der damals erst 28-jährige Fotograf Ulrich Mack an der Seite des Präsidenten. Mack gehörte zu...

  • Nürnberg
  • 25.04.18
Freizeit & Sport
In der Sonderausstellung werden über 70 Kunstwerke aus den Reihen der GEDOK Franken - hier ein Ausschnitt - gezeigt.

Endspurt beim Schwabacher GEDOK-Event

SCHWABACH (pm/vs) - Im Rahmen der Sonderausstellung „30 Jahre GEDOK Franken“ werden im Stadtmuseum am 18. Februar und am 4. März zwei besondere Veranstaltungen geboten. GEDOK ist die Abkürzung für „Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer Gruppe FRANKEN e.V.“ Unter dem Motto „Evas Töchter“ zeigt dieeine Sonderausstellung noch bis 4. März 2018 über 70 Werke der so genannten Bildenden und Angewandten Kunst.Das Rahmenprogramm wird von Mitgliedern der GEDOK Franken im Stadtmuseum...

  • Schwabach
  • 09.02.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Foto: oh

16. Immobilienmesse Franken

BAMBERG (pm/mue) - Am Wochenende 27. / 28. Januar 2018 heißt es in Bamberg wieder „Nachhaltig Bauen & Sanieren, Klima, Energie und Sicherheit“. Unter diesem Sonderthema findet in der brose Arena die 16. Immobilienmesse Franken statt. Knapp 200 Aussteller bieten den Besuchern ein etabliertes Fachforum rund um das Thema Immobilie. Ziel der 16. Immobilienmesse Franken ist es, Immobilienbesitzern, Kapitalanlegern und angehenden Bauherren ein Wegweiser und eine richtungsweisende Hilfe zwischen...

  • Nürnberg
  • 11.01.18
Anzeige
Freizeit & Sport
Am 2. und 3. September dreht sich in Greding alles um die Welt der Trachten.

Auf geht's zu Frankens größtem Trachtenmarkt nach Greding!

GREDING (pm/vs) Bedeutende Veranstaltungen müssen nicht immer in großen Städten stattfinden. Ein gutes Beispiel ist der Gredinger Trachtenmarkt. Er hat den Ruf, die größte Fachausstellung dieser Art in ganz Deutschland zu sein. Dabei verwandelt sich der Marktplatz am 2. und 3. September bereits zum 24. Mal in ein Dorado für alle Trachten- und Brauchtumsfreunde. Über 90 Aussteller aus ganz Deutschland und einigen Nachbarstaaten werden mit ihren Ständen und Angeboten vertreten sein. Dieses...

  • Landkreis Roth
  • 29.08.17
MarktplatzAnzeige
Foto: Veranstalter

AKZENTE-Ausstellung im Schlosspark Thurn

HEROLDSBACH (pm/mue) - Idyllisch und einfach magisch: Inmitten des Schlossparks Thurn in Heroldsbach erschafft eine ganz besondere AKZENTE-Veranstaltung eine Welt der schönen Dinge. Viele ausgewählte Aussteller präsentieren hier vom 5. bis 7. Mai die neuesten Trends exklusiver Garten- und Wohnkultur. Dem Alltag mal entfliehen und pure Lebensfreude genießen? Im Herzen des Schlossparks Thurn – separat vom Freizeitpark gelegen – gelingt das. In entspannter Atmosphäre lässt sich hier eine Vielzahl...

  • Nürnberg
  • 27.04.17
Freizeit & Sport
Die Ausstellungsstücke sind in den letzten rund 28 Monaten restauriert worden und präsentieren sich im neuen Glanze.

In Weißenburg sind die Römer zurück

WEISSENBURG (pm/vs) - Eine gute Nachricht für alle Geschichts- und Kulturfreunde: Die Besucher erwartet ein vollkommen neues RömerMuseum Weißenburg. Seit der Schließung im November 2014 ist viel passiert. Das Gebäude wurde vom Keller bis zum Dach modernisiert und ist jetzt barrierefrei zugänglich. Viel wichtiger aber ist, dass die in die Jahre gekommene Ausstellung neu gestaltet worden ist und die Funde dank Restaurierung in neuem Glanz erstrahlen. Die Ausstellung konzentriert sich nun auf...

  • Schwabach
  • 30.03.17
Panorama
Der Peugeot 3008. Foto: Hersteller

Peugeot 3008: „Auto des Jahres 2017“

(ampnet/mue) - Der Peugeot 3008 ist das erste SUV, das zum „Car of the Year / Auto des Jahres“ gewählt wurde. Diese Auszeichnung vergab beim Automobilsalon in Genf eine Jury von 58 europäischen Journalisten für das Jahr 2017. Die Fachjournalisten würdigten bei ihrer Entscheidung das Erscheinungsbild, das Innenraumdesign und das Gesamtkonzept. Die angesehene Auszeichnung reiht sich ein in über 20 weitere Auszeichnungen, die der neue Peugeot 3008 bereits in den vergangenen Monaten erhalten...

  • Nürnberg
  • 15.03.17
Freizeit & Sport
Eine positive Bilanz der EisArena zogen (von links) Oberbürgermeister Matthias Thürauf, Klaus Bonn (Geschäftsführer K. Bonn Abfallwirtschafts GmbH & Co. KG), Dr. Carsten Krauß (Vorstandsvorsitzender Raiffeisenbank Roth-Schwabach eG), Michael Christoph (Geschäftsleitung Audi Feser, Schwabach) und Projektleiterin Sandra Hoffmann-Rivero.

Schwabacher "EisArena" und Ausstellung im Stadtmuseum gehen ins letzte Wochenende

SCHWABACH (pm/vs) - Die Schwabacher EisArena geht ins letzte Wochenende. Am Samstag, 25. Februar, von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag, 26. Februar, von 12 bis 20 Uhr dürfen sich alle Besucherinnen und Besucher nochmal die Schlittschuhe unterschnallen und über die (Kunststoff-)Eisfläche flitzen. Am Samstagabend legt von 17 bis 20 Uhr nochmal DJ Anton Ebert zur Ice Disco auf. Knapp 5.000 Gäste aus Schwabach und der Umgebung haben schätzungsweise an den 16 Tagen die Eislauffläche genutzt. „Es ist...

  • Schwabach
  • 24.02.17
Ratgeber
Bei der Ausstellungseröffnung unter anderem mit Petra Novotny, Stadträtin (Bündnis 90/GRÜNE) und städtische Beauftragte für Menschen mit Behinderung (2. v. li.), Bürgermeister Dr. Thomas Donhauser (3. v. li.), Bürgermeister Dr. Roland Oeser (6. v. li.), Sabine Reek-Rade, Inklusionsbeauftragte der Stadt (Mitte) und Schülerinnen und Schüler des Sozialpädagogischen Förderzentrums.

Ausstellung und Führungen zum Thema Inklusion im Schwabacher Stadtkrankenhaus

SCHWABACH (pm/vs) - Was bedeutet eigentlich Inklusion? Diese Frage versucht die Ausstellung „Miteinander“ detailliert zu erklären. Die Wanderausstellung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration wird bis 25. Januar 2017 im Foyer des Stadtkrankenhauses Schwabach gezeigt, das ganztägig geöffnet ist. Oberbürgermeister Matthias Thürauf, der Runde Tisch Inklusion im Schwabacher Bündnis für Familie und die Inklusionsbeauftragten Sabine Reek-Rade laden zum...

  • Schwabach
  • 12.01.17
Freizeit & Sport
Der Leiter des Stuttgarter Hauptstaatsarchivs, Dr. Peter Rückert (l.), zeigt Altbürgermeister Hermann Stamm† und Karl Freller (MdL) die Originalabschrift von Georg Knopf, die im Schwabacher Stadtmuseum ab dem 21. Dezember 2016 zu sehen sein wird.

900-Jahre Schwabach: Stadtmuseum zeigt Original-Abschrift

SCHWABACH (pm/vs) - Unter dem Titel „Vom Goldenen Schein“ zeigt das Stadtmuseum vom 21. Dezember 2016 bis 26. Februar 2017 eine Sonderausstellung anlässlich des 900. Stadtjubiläums. Im Mittelpunkt steht dabei die älteste erhaltene Abschrift der Zwiefaltener Klostechronik. Das Original aus dem Jahr 1117 ist verschollen, doch es existiert eine Abschrift aus dem 16. Jahrhundert. In der Chronik wird erwähnt, dass 1117 die beiden Mönche Ortlieb und Berthold auf ihrer Durchreise von Böhmen kommend...

  • Schwabach
  • 15.12.16
MarktplatzAnzeige
Foto: oh

AKZENTE für Haus & Garten

HEROLDSBACH (pm/mue) - Idyllisch und einfach magisch: Inmitten des Schlossparks Thurn erschafft die AKZENTE für Haus & Garten 2016 eine Welt der schönen Dinge. Viele ausgewählte Aussteller präsentieren vom 6. bis 8. Mai die neuesten Trends exklusiver Garten- und Wohnkultur. In entspannter Atmosphäre lässt sich hier eine Vielzahl schöner Dingen entdecken: traditionelles Kunsthandwerk, liebevolle Schmuck- und Designerarbeiten, stilvolles Interieur, außergewöhnliche Keramiken oder Accessoires für...

  • Nürnberg
  • 20.04.16
MarktplatzAnzeige
Foto: oh

Eisen im Trend: Knetzgauer Gartentage laden ein

KNETZGAU (pm/mue) - „Eisen im Trend“ – unter diesem Motto lädt die Kunstschlosserei Hellmuth am Wochenende 23./24. April zu den Knetzgauer Gartentagen ein. Jeweils in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr kann man sich hier bezüglich seines ganz persönlichen Traumgartens inspirieren lassen. Im großzügig angelegten Schaugarten der Fa. Hellmuth GmbH Eisen im Trend findet man verschiedene Themenwelten mit hochwertigen und langlebigen Gartenmöbeln, romantischen Rosenbögen, Rankhilfen und...

  • Nürnberg
  • 12.04.16
Freizeit & Sport
In der Ausstellung sind unter anderem 150 originalgetreue Krieger-Nachbildungen zu sehen.
3 Bilder

Die Terrakottaarmee: Das "8. Weltwunder" kommt nach Nürnberg

NÜRNBERG (pm/vs) - Die eindrucksvolle Ausstellung über das „8. Weltwunder“, die Terrakottaarmee des großen Kaisers Qin Shi Huang Di mit den originalgetreuen Repliken der legendären Soldaten gastiert vom 12. Dezember 2015 bis zum 3. April 2016 auf dem AEG-Gelände und vermittelt den Besuchern spannende Eindrücke aus dem geheimnisvollen Reich der Mitte. 2000 Jahre lang war diese Armee vergessen, 2000 Jahre lang bewachte sie das Grab ihres Herrn und lag in der Dunkelheit verborgen. Nun steht die...

  • Nürnberg
  • 18.11.15
Freizeit & Sport
Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle, Museumsleiter Jürgen Söllner, Peter Daniel Forster (Bezirksrat) und Oberbürgermeister Matthias Thürauf (v.l.) bewundern bei der Ausstellungseröffnung original Eichenholzbohlen aus dem Jahr 793.

Ausstellung im Stadtmuseum über Karl und seine große Vision

SCHWABACH (pm/vs) - Auf die Spuren des Karlsgrabens führt eine aktuelle Sonderausstellung im Schwabacher Stadtmuseum. Sie kann - auch im Rahmen von Führungen - bis 22. November 2015 besichtigt werden. Eine geniale Idee ohne auf moderne Baumaschinen zurückgreifen zu können: Im Jahre 793 ließ Karl der Große in der Nähe von Treuchtlingen einen rund drei Kilometer langen Wassergraben anlegen. Unter dem Namen „Fossa Carolina“ sollte er nach Fertigstellung die beiden Flussysteme von Rhein und Doanu...

  • Schwabach
  • 29.09.15
Lokales
Bildschön: Das so genannte ,,,Freß-Gütlein" soll aus seinem Dornröschenschlaf aufgeweckt werden.
2 Bilder

Altes Land-Schlösschen Appelhof – neu entdeckt für die Kunst

„Landpartie“ - ein poetisches Netz aus Kunstausstellung und Klangkunst NÜRNBERG/ALLERSBERG (pm/nf) - Im Süden Nürnbergs, am Rande des Fränkischen Seenlands, wurde im vergangenen Jahr ein spätbarockes Juwel wiederentdeckt. Ab Juli soll es erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Das einstige Lust- und Jagdschlösschen „Appelhof“ gilt mit seiner weitläufigen Gartenanlage kunsthistorisch als einzigartiges Baudenkmal. Innen wie außen trägt es die Handschrift des berühmten...

  • Nürnberg
  • 21.04.15
Freizeit & Sport
Max und Moritz – die Helden im Klassiker des „frühen, deutschen Comics“. Bild: Karikaturmuseum Wilhelm Busch (1865)

„Streiche“ mit Max, Moritz & Co.

ERLANGEN (pm/mue) - Zur Ausstellung „Streich auf Streich“ – 150 Jahre Max und Moritz / Deutschsprachige Comics von Wilhelm Busch bis heute wird vom 1. Juni bis 31. August ins Stadtmuseum Erlangen eingeladen. Die Schau wird durchgeführt in Kooperation mit Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur & Zeichenkunst Hannover und dem 16. Internationalen Comic-Salon Erlangen. Der Eintritt in die Ausstellung ist mit Comic-Salon-Ticket frei. Kaum zu glauben, aber wahr: Seit nunmehr 150 (!) Jahren...

  • Erlangen
  • 09.05.14
Lokales
Das Fränkische Seenland - hier ein Sommerbild am Rothsee - ist auch in Baden Württemberg vielen Menschen ein Begriff.       Foto: Schlampp

Gäste aus dem Westen

Landkreis Roth präsentiert das Seenland LANDKREIS ROTH – Das Nachbarbundesland Baden-Württemberg ist eines der Haupteinzugsgebiete von Urlaubern und Tagesgästen im Fränkischen Seenland und im Naturpark Altmühltal. Aus diesem Grund nutzte das Amt für Kultur und Tourismus des Landkreises Roth erneut die große Verbraucherausstellung in Ulm, um die hiesigen Tourismusangebote zu präsentieren. In Zusammenarbeit mit den Städten Roth und Spalt sowie dem Markt Allersberg warben die...

  • Schwabach
  • 24.05.13
Lokales
Die Gartentage in Roth lassen den Frühling lebendig werden.       Foto: Veranstalter

Endlich das Frühjahr spüren

Rother Gartentage vom 12. bis 14. AprilROTH - Der Veranstaltungsort ist ideal: Auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau hinter der Stadthalle findet vom 12. bis 14. April die zweite Auflage der Rother Gartentage statt. Einen Schwerpunkt stellt in diesem Jahr der Themenkomplex „Gestalten mit Stein“ dar. Die Ausstellung ist an allen drei Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet und wendet sich an alle großen und kleinen Gartenfreunde. Angeboten werden unter anderem...

  • Schwabach
  • 03.04.13
Lokales
Am 30. August 1933 jubelten die Menschen – das hereinbrechende Verderben nicht ahnend – in Schwabach „ihrem Führer“ zu.        Foto: Stadtmuseum

Mörder mit Seitenscheitel

Hitlers Machtergreifung und die Folgen für SchwabachSCHWABACH - Noch bis 24. März zeigt das Stadtmuseum eine Sonderausstellung über die Machtergreifung der NSDAP in Schwabach. Anhand zahlreicher Originaldokumente wird der Beginn der NS-Zeit nachvollzogen. Geöffnet ist die Ausstellung mittwochs bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. Begleitend zu der vom Stadtarchiv erarbeiteten Schau ist ein Katalog erschienen, die für fünf Euro an der Museumskasse erworben werden kann. Historischer...

  • Schwabach
  • 11.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.