Corona-Impfung Nebenwirkungen

Beiträge zum Thema Corona-Impfung Nebenwirkungen

Panorama

Versehentlich geimpft ++ Arzt fristlos gekündigt
Verfahren eingestellt: Unerlaubte Impfung einer Neunjährigen

BOBINGEN (dpa) - Nach der unzulässigen Impfung eines neunjährigen Mädchens in einem kommunalen Impfzentrum in Schwaben hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen einen Arzt eingestellt. Zur Impfung Anfang Juni sei es nur gekommen, weil der Vater auf die Frage, wer zu impfen sei, in einem unangemessenen Scherz seine Tochter genannt haben soll, teilte die Staatsanwaltschaft Augsburg am Dienstag mit. Der Mediziner habe dies nicht als Scherz erkannt, zumal sich das Kind statt des Vaters auf den...

  • Nürnberg
  • 18.08.21
Panorama

Vorteile der Corona-Impfung überwiegen
Stiko spricht sich für Corona-Impfung für alle ab 12 Jahre aus

BERLIN (dpa) - Die Ständige Impfkommission (Stiko) spricht sich nun für Corona-Impfungen für alle Kinder und Jugendlichen ab zwölf Jahren aus. Nach sorgfältiger Bewertung neuer wissenschaftlicher Beobachtungen und Daten komme man zu der Einschätzung, «dass nach gegenwärtigem Wissensstand die Vorteile der Impfung gegenüber dem Risiko von sehr seltenen Impfnebenwirkungen überwiegen», teilte das Gremium am Montag mit und berief sich auf einen Beschlussentwurf. Der offizielle Empfehlungstext liegt...

  • Nürnberg
  • 16.08.21
Ratgeber

Mehr Nebenwirkungen bei Moderna
Studie über mRNA-Impfstoffe: Reaktionen auf die zweite Impfung

REGION (DGP/nf) – Lokale und systemische Impfreaktionen sind normal und typischerweise rasch vorübergehend. Man kann sich also gut darauf vorbereiten, um keine unnötigen Sorgen bei Symptomen nach der Impfung haben zu müssen. Eine Beobachtungsplattform der US-amerikanischen CDC ermöglichte nun die Analyse über Millionen geimpfter Menschen in den USA. Schmerzen an der Injektionsstelle traten demnach häufig sowohl nach der ersten als auch zweiten Impfung mit jedem mRNA-Impfstoff auf. Systemische...

  • Nürnberg
  • 14.05.21
Lokales

Kein Ausfall in Klinik
Zweitimpfung mit mehr Nebenwirkungen

NÜRNBERG/ERLANGEN/MÜNCHEN (dpa/lby) - Die zweite Dosis der Corona-Impfung ruft stärkere Nebenwirkungen hervor als der erste Pieks - aber zu einem größeren Ausfall von Ärzten und Pflegepersonal in Krankenhäusern führt dies nach Angaben mehrere großen Kliniken in Bayern nicht. «Im Vergleich zur ersten Impfung klagten Mitarbeiter nach der zweiten Impfung vermehrt und verstärkt über typische Nebenwirkungen wie Abgeschlagenheit oder Schüttelfrost», erklärte ein Sprecher des Universitätsklinikums in...

  • Nürnberg
  • 10.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.