Klinikum Nürnberg

Beiträge zum Thema Klinikum Nürnberg

Lokales
Klinikum Nord in Nürnberg (Archivbild).

Kllinikum Nürnberg
Ab Mittwoch müssen Besucher einen negativen Test mitbringen

NÜRNBERG (pm/nf) - Die dritte Corona-Welle ist noch nicht vorbei, daher erhält das Klinikum Nürnberg das allgemeine Besuchsverbot bis auf Weiteres aufrecht: In Ausnahmenfällen sind Besuche weiterhin gestattet. Besucherinnen und Besucher mit Ausnahmegenehmigung werden ab Mittwoch, 12. Mai 2021, jedoch gebeten, einen Nachweis über einen maximal 24 Stunden alten, negativen Corona-Test mitzubringen. Alternativ ist auch der Beleg über eine vollständige Impfung gegen COVID-19 beziehungsweise...

  • Nürnberg
  • 11.05.21
Lokales
Ver.di Streikende am 6. Mai 2021.

OB Marcus König appelliert an ver.di
Stadtspitze äußert sich zu Warnstreiks

NÜRNBERG (pm/nf) - Oberbürgermeister Marcus König und Stadtkämmerer Harald Riedel bedauern, dass sich die Tarifauseinandersetzung rund um die Klinikum Nürnberg Service Gesellschaft (KNSG) zuspitzt. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hatte die Gespräche über den Tarifvertrag Service abgebrochen und zu Warnstreiks aufgerufen, die am Donnerstag begonnen und Freitagmorgen geendet hatten. Oberbürgermeister Marcus König sagt: „Mit dem nochmals verbesserten Tarifangebot zeigt das...

  • Nürnberg
  • 07.05.21
Lokales
Die Beschäftigten der Klinikum Nürnberg Service GmbH (KNSG) traten mit Beginn der Frühschicht am Donnerstagmorgen, 6. Mai 2021, für 24 Stunden in den Ausstand.
2 Bilder

Klinikum Nürnberg bedauert ver.di-Streikaufruf
Ver.di-Warnstreik: "Wir sind keine Beschäftigten zweiter Klasse"

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Klinikum Nürnberg bedauert es, dass die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaftver.di die Gespräche über den Tarifvertrag für die Klinikum Nürnberg Service Gesellschaft (KNSG) abgebrochen und für Donnerstag zum Warnstreik aufgerufen hat. Denn das Angebot des Klinikums liege deutlich über den branchenüblichen Tarifen. Es sieht vor, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ab 2022 in der untersten Lohngruppe mindestens zwölf Euro pro Stunde verdienen. Das entspricht –...

  • Nürnberg
  • 06.05.21
Lokales
Ministerpräsident Dr. Markus Söder enthüllt gemeinsam mit Klinikum-Vorstand Prof. Dr. Achim Jockwig, TH-Präsident Prof. Dr. Niels Oberbeck und Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König (von rechts) das Schild für den ersten Hörsaal der Nürnberg School of Health.
Video 2 Bilder

TH Nürnberg und Klinikum Nürnberg ++ Bachelorstudiengang Hebammenwissenschaft
Markus Söder beim Festakt zur Gründung des Gesundheitscampus

NÜRNBERG (pm/nf) - Die TH Nürnberg und das Klinikum Nürnberg beschlossen die Gründung der Nürnberg School of Health in einem gemeinsamen Festakt im Beisein von Ministerpräsident Dr. Markus Söder. In der neuen wissenschaftlichen Einrichtung der TH Nürnberg bündeln die Partner ihre Kompetenzen und reagieren auf die technologischen und fachlichen Entwicklungen im Gesundheitswesen. An der Nürnberg School of Health werden ab dem kommenden Wintersemester erste gesundheitswissenschaftliche...

  • Nürnberg
  • 28.04.21
Lokales
Prof. Dr. Jörg Steinmann, Dr. Arnim Geise, Prof. Dr. Achim Jockwig und Prof. Dr. Stefan John (v. l.).

Steigende Zahlen und hohe Auslastung der Intensivstationen
Klinikum Nürnberg warnt vor den Folgen der dritten Welle: mehr junge COVID-19-Patienten

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Zahl der an COVID-19 erkrankten Menschen steigt wieder, auch die Verläufe bei jüngeren Patienten werden schwerer: Die dritte Welle der Corona-Pandemie bereitet dem Klinikum Nürnberg große Sorge. Hinzu kommt, dass Patientinnen und Patienten immer häufiger sofort auf der Intensivstation versorgt werden müssen. Das bedeutet: Die Kapazitäten zur Behandlung anderer Notfälle werden zunehmend eng. Angesichts dieser Lage warnt das Klinikum Nürnberg vor Sorglosigkeit und...

  • Nürnberg
  • 07.04.21
Lokales
Peter Schuh, Vorstand Personal und Patientenversorgung Thomas Brandl, Projektleiter Abteilung Unternehmensentwicklung Martina Mächtlinger, stellvertretende Pflegerische Leitung Franz-Xaver Schaller, Verkaufsleiter Süd der Firma wissner-bosserhoff.

Verbesserter Patientenkomfort und Entlastung für Pflege
Neues Betten fürs Klinikum Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Mehr Komfort für das Klinikum Nürnberg Süd: In den nächsten Wochen werden dort rund 1.000 Betten ausgetauscht. Die neuen Betten sind für die Patientinnen und Patienten bequemer, auch für die Pflegekräfte stellen sie eine Erleichterung dar. Insgesamt investiert das Klinikum Nürnberg rund vier Millionen Euro. Der Austausch ist eine logistische und organisatorische Herausforderung, weil er während des laufenden Krankenhaus-Betriebs und unter Pandemie-Bedingungen...

  • Nürnberg
  • 16.03.21
Lokales

Kein Ausfall in Klinik
Zweitimpfung mit mehr Nebenwirkungen

NÜRNBERG/ERLANGEN/MÜNCHEN (dpa/lby) - Die zweite Dosis der Corona-Impfung ruft stärkere Nebenwirkungen hervor als der erste Pieks - aber zu einem größeren Ausfall von Ärzten und Pflegepersonal in Krankenhäusern führt dies nach Angaben mehrere großen Kliniken in Bayern nicht. «Im Vergleich zur ersten Impfung klagten Mitarbeiter nach der zweiten Impfung vermehrt und verstärkt über typische Nebenwirkungen wie Abgeschlagenheit oder Schüttelfrost», erklärte ein Sprecher des Universitätsklinikums in...

  • Nürnberg
  • 10.02.21
Lokales
Mehrsprachige Video-Kampagne des Klinikums und der Stadt Nürnberg: „Bitte nehmt Corona ernst!“.
Video

Mehrsprachige Video-Kampagne
Klinikum und Stadt Nürnberg appellieren: Bitte, nehmt Corona ernst!

NÜRNBERG (pm/nf) - Mit eindringlichen, von Beschäftigten des Klinikums Nürnberg gesprochenen Videos haben das Klinikum Nürnberg und die Nürnberger Stadtverwaltung eine Kampagne in den Sozialen Medien gestartet: Unter dem Titel „Bitte nehmt Corona ernst!“ entstanden 14 rund einminütige Videos, in denen Ärzte, Pflegekräfte, medizinische Fachangestellte und Reinigungspersonal des Klinikums mit internationalen Wurzeln in der jeweiligen Landessprache die aktuelle Situation auf den Stationen...

  • Nürnberg
  • 29.01.21
Lokales
Er gehört zu den Ersten, die geimpft wurden: Prof. Dr. Stefan John, Leiter der Abteilung interdisziplinäre Intensivmedizin am Klinikum Nürnberg.
2 Bilder

Hohe Impfbereitschaft
Rund 2000 Beschäftigte des Nürnberger Klinikums geimpft

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Klinikum Nürnberg ist einen großen Schritt weiter: Bislang haben sich rund 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegen COVID 19 impfen lassen. „Wir freuen uns, dass schon so viele Beschäftigte, die im Einsatz gegen die Pandemie täglich ihr Bestes geben, einen Schutz vor einer schweren Erkrankung durch das Coronavirus erhalten haben“, sagt Prof. Dr. Achim Jockwig, Vorstandsvorsitzender des Klinikums Nürnberg. Stand heute sind im Klinikum Nürnberg fast 2000...

  • Nürnberg
  • 27.01.21
Ratgeber
Die Fachärzte für Strahlentherapie, Dr. Christian Grehn (l.) und Dr. Clemens Albrecht, betreuen einen Patienten, der mit dem neuen Halcyon-Linearbeschleuniger bestrahlt wird.

Neueste Technologie am Klinikum Nürnberg
Hochpräzise Tumor-Bestrahlung im Kampf gegen den Krebs

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Nürnberger Klinikum können Patientinnen und Patienten mit einer Tumor-Erkrankung jetzt mit der neuesten Generation von Strahlengeräten behandelt werden. Die beiden neuen Linearbeschleuniger arbeiten sehr schnell und hochpräzise und sind damit noch schonender für die Patientinnen und Patienten. „Wir sind die erste Abteilung in Deutschland, die gleich zwei solche Geräte hat“, freut sich Dr. Clemens Albrecht, Facharzt für Strahlentherapie. Die beiden neuen Linearbeschleuniger...

  • Nürnberg
  • 26.01.21
Lokales
Anna Klee-Köppe, Dr. med. Patrick Nonell, Edi Schreiber (v.l.)

Psychische Erkrankungen sollen Entstigmatisiert werden
Schülerinnen und Schüler der Peter-Henlein-Realschule spenden über 1.300 Euro

NÜRNBERG (pm/ak) - Exakt 1.370, 64 Euro spendeten die Schülerinnen und Schüler der Peter-Henlein Realschule in diesem Jahr an die Kinder- und Jugendpsychiatrie des Klinikums Nürnberg. Den Schülern geht es mit ihrer jährlichen Aktion um die Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen. Mit dem Geld soll unter anderem ein Billardtisch angeschafft werden. Für die jungen Patientinnen und Patienten ist es eine schöne Tradition. Nun schon zum 21. Mal spendete die Schülermitverwaltung der...

  • Nürnberg
  • 19.01.21
Lokales
Klinikums-Vorstand Prof. Dr. Achim Jockwig im Einsatz in der Impfstation am Standort Nord. Die langjährige Hygienefachkraft Agnes Himmler war die erste, die hier geimpft wurde.
2 Bilder

Klinikum Nürnberg startet mit den Impfungen der Mitarbeiter

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Klinikum Nürnberg hat damit begonnen, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegen COVID-19 zu impfen. Mit zunächst 225 Dosen des Herstellers BioNTech/Pfizer wurde der Betrieb in den Impfstationen an den Standorten Nord und Süd aufgenommen. Silvester sollen weitere 750 Dosen folgen. Mit im Dienst am ersten Impftag: der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Achim Jockwig.„Ich freue mich sehr, dass es endlich losgeht“, so Jockwig, während er mit Agnes Himmler die erste...

  • Nürnberg
  • 30.12.20
Lokales

Entbindungen im Krankenhaus Lauf wieder möglich
Geburtsstation nimmt Regelbetrieb auf

LAUF (pm/nf) - Ab heute sind Geburten im Krankenhaus Lauf wieder möglich. Angesichts der aktuellen Entwicklung der Corona-Lage konnte das Krankenhaus Lauf vorübergehend keine Schwangeren aufnehmen. Hintergrund waren Neuinfektionen unter den Mitarbeitern. „Wir freuen uns sehr, dass wir ab heute wieder Schwangere aufnehmen können“,so Dr. Thomas Grüneberg, Geschäftsführer des Krankenhauses Lauf. „Wir sind motiviert und wollen den werdenden Müttern ein schönes Geburtserlebnis in unserem Haus...

  • Nürnberg
  • 29.12.20
Frankengeflüster
Freuen sich über die großzügigen Spenden von SÜDWESTPARK-Geschäftsführer Daniel Pfaller (re.): Prof. Dr. Martin Wilhelm und Hanne Henke.

SÜDWESTPARK Nürnberg
20.000 Euro an das Klinikum gespendet

NÜRNBERG – Die große Feier zum 30-jährigen Firmenjubiläum fiel in diesem Jahr aus. Eigentlich kein Grund zur Freude, und trotzdem strahlen die Gesichter: Denn der SÜDWESTPARK Nürnberg stockt dafür die guten Gaben auf. Sowohl der Verein „Hilfe für Krebskranke“ als auch der „Klabautermann e. V.“ erhalten je 10.000 Euro zur Unterstützung ihrer Projekte. Beide Vereine arbeiten eng mit dem Klinikum Nürnberg zusammen. „Es freut mich sehr, dieses herausfordernde Jahr mit zwei guten Taten zu...

  • Nürnberg
  • 15.12.20
Lokales

Wegen steigender Corona-Zahlen
Ab Samstag keine Besuche mehr im Klinikum Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Zum Schutz von Patientinnen und Patienten, von Besuchern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind ab Samstag, 14. November, im Klinikum Nürnberg keine Besuche mehr gestattet. Das Klinikum Nürnberg reagiert damit auf die stark steigende Zahl von Corona-Infektionen in der Bevölkerung. Der Krisenstab des Klinikums hat sich zu diesem Schritt entschlossen, um die Gefahr zur reduzieren, dass das Coronavirus von Besucherinnen und Besuchern ins Klinikum eingetragen wird und sich...

  • Nürnberg
  • 12.11.20
Lokales
Klaus Wambach.

Ehemaliger Vorstand des Klinikums Nürnberg ist tot
Trauer um Klaus Wambach

NÜRNBERG (pm/nf) - Von 1997 bis zur Vollendung seines 70. Lebensjahres 2007 leitete Klaus Wambach als Vorstand die Geschicke des Klinikums Nürnberg. Unter seiner Regie wandelte sich das Klinikum Nürnberg von einer städtischen Dienststelle in ein modernes Kommunalunternehmen. In all diesen Jahren hat Wambach das Klinikum „auf einem guten Kurs gehalten“, wie er selbst zum Abschied nicht ohne Stolz bemerkte. „Mit Klaus Wambach verlieren wir einen engagierten Verfechter für eine moderne und...

  • Nürnberg
  • 28.10.20
Lokales

Leichter Anstieg der Corona-Fälle in Caritas-Seniorenheim ++ Zwei Todesfälle
Quarantäne im Haus wurde gelockert

NÜRNBERG (pm/nf) - Derzeit gibt es 34 Personen im Caritas-Seniorenheim St. Josef in Nürnberg-Langwasser, die in der vergangenen Woche positiv auf das COVID-19-Virus getestet worden sind: 22 Bewohnerinnen und Bewohner sowie zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit ist die Anzahl der positiv Getesteten im Vergleich zum Corona-Ausbruch Anfang Oktober um drei Personen gestiegen. Nach den Worten von Einrichtungsleiter Philip Hausleider geht das Gesundheitsamt davon aus, dass die neu positiv...

  • Nürnberg
  • 20.10.20
Lokales
Ein Scheck in Höhe von 20.000 Euro wurde an den Verein Klabautermann, Förderverein der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg Süd, übergeben (v.l.): Dr. med. Karl Bodenschatz, Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie am Klinikum Nürnberg Süd, Klaus J. Teichmann (Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung), Hanne Henke (Vorsitzende des Vereins Klabautermann, Förderverein der Kinderklinik am Klinikum Nürnberg Süd) und Dr. Wilhelm Polster (Vorstand der Manfred Roth Stiftung).

20.000 Euro Spende im Sinne von Manfred Roth
Klabautermann-Projekt: Mit Kinderaugen sehen

NÜRNBERG (sem) - Mit einer Spende in Höhe von 20.000 Euro an den Verein Klabautermann leistet die Manfred Roth Stiftung (Fürth) einen erheblichen Beitrag zur Verhütung von Unfällen bei Kleinkindern in der Region. Den Scheck in Höhe von 20.000 Euro übergaben Dr. Wilhelm Polster (Vorstand der Manfred Roth Stiftung) und Klaus J. Teichmann (Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung) an Dr. med. Karl Bodenschatz, Chefarzt der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie am Klinikum Nürnberg Süd, im...

  • Nürnberg
  • 07.10.20
Lokales
Von links: Dr. Wilhelm Polster (Vorstand Manfred-Roth-Stiftung), Prof. Dr. Frank Erbguth (Chefarzt Klinik für Neurologie), Klaus Teichmann (Stiftungsrat Manfred-Roth-Stiftung), Richard Schuster (Klinikseelsorge Notaufnahme e.V.), Prof. Dr. Achim Jockwig (Vorstandsvorsitzender Klinikum Nürnberg), Elke Kaufmann (Gerontologin), Hans-Willi Büttner (Klinikseelsorge Notaufnahme e.V.), Dr. Karl Bodenschatz (Chefarzt Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie) und Prof. Dr. Markus Gosch (Chefarzt Klinik für Geriatrie).
3 Bilder

Großzügige Spende
Manfred-Roth-Stiftung unterstützt die Arbeit am Klinikum Nürnberg mit 60.000 Euro

NÜRNBERG (pm/nf) - Die geförderten Projekte könnten kaum unterschiedlicher sein, doch die Freude ist bei allen Spendenempfängern gleichermaßen groß: Die Manfred-Roth-Stiftung (Norma) hat das Klinikum Nürnberg, den Verein Klabautermann e.V. und den Verein Klinikseelsorge Notaufnahme e.V. mit einer großzügigen Spende in Höhe von insgesamt 60.000 Euro bedacht. „Wir wollen mit unserer Stiftung Wissenschaft und Forschung sowie Menschen, die in Not sind, unterstützen“, sagte Stiftungsvorstand Dr....

  • Nürnberg
  • 30.09.20
Lokales
Karin Baumüller-Söder wird Schirmherrin des neuen Kinderklinikums Nürnberg.
9 Bilder

Spitzenmedizin von der Schwangerschaft bis ins Jugendalter
Neubau des Kinderklinikums Nürnberg: Karin Baumüller-Söder wird Schirmherrin

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Klinikum Nürnberg baut an seinem Standort Süd ein neues Kinderkrankenhaus: das Kinderklinikum Nürnberg. Eines der größten Neubauprojekte rund um die Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Süddeutschland wird Spitzenmedizin und erstklassige Versorgung vom ersten Lebenstag bis ins späte Jugendalter unter einem Dach vereinen – Tür an Tür mit der Geburtshilfe der Klinik für Frauenheilkunde im Klinikum Nürnberg. Für das Bauvorhaben Kinderklinikum Nürnberg übernimmt Karin...

  • Nürnberg
  • 23.09.20
Ratgeber
Oberarzt Dr. Rüdiger Lange von der Klinik für Neurologie am Klinikum Nürnberg.

Weltkopfschmerz-Tag am 5. September
Das unterschätzte Leiden

NÜRNBERG (pm/nf) - Mal pocht es, mal sticht es, mal drückt es: Kopfschmerzen kommen in ganz unterschiedlichen Formen daher – und sind weit verbreitet. Jeder dritte Deutsche wird laut einer Erhebung des Umfrageinstituts Forsa mindestens einmal im Monat von Kopf­schmer­zen geplagt. „In seltenen Fällen können schwerwiegende Erkrankungen dahinterstecken, die einer Abklärung im Krankenhaus bedürfen“, sagt Oberarzt Dr. Rüdiger Lange von der Klinik für Neurologie am Klinikum Nürnberg anlässlich des...

  • Nürnberg
  • 03.09.20
Lokales

Alle Bewohner in der Schloßstraße werden getestet
Covid-19-Fall in Nürnberger Gemeinschaftsunterkunft

NÜRNBERG (pm/nf) - Eine Bewohnerin einer städtischen Gemeinschaftsunterkunft ist im Rahmen eines Corona-Screenings bei der Aufnahme in das Klinikum Nürnberg am Freitag, 28. August 2020, positiv auf Covid-19 getestet worden. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft stehen unter Quarantäne. Die betroffene Person, die wegen anderer Beschwerden ins Klinikum Nürnberg Süd kam und keinerlei Symptome einer Covid-19-Erkrankung zeigte, wurde routinemäßig auf das Coronavirus...

  • Nürnberg
  • 30.08.20
Lokales

Zwei Covid-19-Erkrankte auf Intensivstation
Corona-Krise: Reiserückkehrer lassen Fallzahlen in Nürnberg steigen!

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg teilte am Montag (17. August 2020) neue Zahlen zum Coronavirus- Infektionsgeschehen mit: Bislang wurden 1.291 mit Covid-19 infizierte Personen registriert, am Freitag, 14. August, waren es noch 1.260. Davon befinden sich 75 Menschen noch in Quarantäne, davon bereits entlassen wurden 1.163. Die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus Verstorbenen liegt weiterhin bei 53. Aktuell wurden 5.792 Kontaktpersonen identifiziert, davon sind...

  • Nürnberg
  • 18.08.20
Lokales
Passt wie angegossen! Katharina, auf dem Bild zwei Tage, trägt den ersten Club-Baby-Body mit dem Titel: Unser Neuzugang.
2 Bilder

1. FCN schenkt Klinikum Nürnberg 3.500 Baby-Bodys
Die kleine Katharina präsentiert den ersten Club-Strampler!

NÜRNBERG (pm/nf) - Schon möglichst früh will der Club für Fan-Nachwuchs sorgen. Idee: Nagelneue Baby-Bodys im FCN-Design! Stolze 3.500 davon wurden an die Geburtshilfe im Klinikum Nürnberg überreicht. Alle Eltern, deren Baby hier zur Welt kommt, bekommt nun einen dieser Bodys für ihr Neugeborenes.  „Der FCN möchte sich noch stärker zu seiner Stadt bekennen, unsere jüngsten Erdenbürger gebührend in Nürnberg und in unserer Community begrüßen. Der Club will Leben begleiten.“ Mit diesen Worten...

  • Nürnberg
  • 14.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.