Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales
Der Abwärtstrend der Metall- und Elektroindustrie schwächt sich in Bayern ab.

Statistiker machen Mut
Abwärtstrend der Industrie schwächt sich ab

FÜRTH (dpa/lby) - Der coronabedingte Abwärtstrend der bayerischen Industrieproduktion hat sich im Laufe des Frühsommers abgeschwächt. Nach den nunmehr vorliegenden offiziellen Daten sank die bayerische Industrieproduktion im Juni verglichen mit dem Vorjahr um 2,3 Prozent. Verglichen mit dem Einbruch im April und im Mai von jeweils über 30 Prozent sei das "deutlich erholt", wie das Statistische Landesamt in Fürth am Freitag formulierte. Die Zahlen spiegeln unter anderem den Effekt des...

  • Fürth
  • 14.08.20
Panorama
Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit, spricht bei einer Pressekonferenz.

BRK kritisiert die Behörden
Spahn: Testpanne in Bayern muss schnell behoben werden

BERLIN (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich relativ zurückhaltend über die Panne bei der Übermittlung von Corona-Testergebnissen in Bayern geäußert. «Ministerpräsident Markus Söder hat ja selbst gesagt, das sei sehr ärgerlich. Das ist ohne Zweifel so. Gleichzeitig ist es so, dass in außergewöhnlichen Zeiten auch Fehler passieren», sagte der CDU-Politiker am Donnerstag im ZDF-«Morgenmagazin». «Entscheidend ist, dass sie transparent gemacht werden und sie dann schnell behoben...

  • Nürnberg
  • 13.08.20
Panorama
Melanie Huml (CSU), Staatsministerin für Gesundheit und Pflege in Bayern.

900 Corona-Positive kennen Testergebnis noch nicht
Zahl der Menschen an den Teststationen wurde unterschätzt

MÜNCHEN (dpa/lby/nf) - Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml und der Präsident des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) Prof. Dr. Andreas Zapf informierten im Rahmen einer Pressekonferenz über aktuelle Entwicklungen an den bayerischen Corona-Teststationen für Reiserückkehrer. Dabei haben die Verzögerungen bei der Übermittlung von Corona-Testergebnissen in Bayern deutlich dramatischere Ausmaße als bisher bekannt: 44.000 Reiserückkehrer warten nach Tests...

  • Nürnberg
  • 12.08.20
Panorama
Antonio Banderas vor der Verleihung des CineMerit Award in München 2019.

60. Geburtstag in QuarantänE
Antonio Banderas mit Coronavirus infiziert!

MADRID (dpa) - Der spanische Filmstar Antonio Banderas ist nach eigenen Worten positiv auf das Coronavirus getestet worden und musste seinen 60. Geburtstag am Montag in häuslicher Quarantäne feiern. «Ich möchte hinzufügen, dass ich mich relativ gut fühle und nur etwas abgespannter als normal bin», schrieb er auf Twitter. Er sei zuversichtlich, dass es ihm bald wieder besser gehe. «Ich werde die Isolation nutzen, um zu lesen, zu schreiben und Pläne zu machen», fügte Banderas hinzu. Nach...

  • Nürnberg
  • 12.08.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Corona-Testzentrum Nürnberg Hauptbahnhof.

Bayerische Corona-Testzentren in der Übersicht
Mehr als 400 positive Befunde bei Reiserückkehrern!

REGION (dpa/lby/nf)) - Mehr als 400 Corona-Tests an der Autobahn 3 bei Passau sind bisher positiv ausgefallen. Bei knapp 17 000 analysierten Proben am Testzentrum an der Raststätte Donautal-Ost entspreche das einer Quote von 2,4 Prozent, teilte das bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) am Dienstag in Passau mit. Damit liegt der Anteil positiver Befunde dort deutlich höher als der Durchschnitt an den bayerischen Testzentren für Reiserückkehrer an Flughäfen (ein...

  • Nürnberg
  • 11.08.20
Anzeige
Ratgeber

Forschung über Aerosole ++Arbeitsplatz ++ Schulbeginn
Viel hilft viel? Querlüften gegen Corona!

REGION (pm/nf) - Forschungen der technischen Universität Berlin haben ergeben, Räume mit Lüftungsanlagen erfüllen bestehende Luft-Grenzwerte oft besser als Räume mit Fensterlüftung. Die Bedeutung, die Aerosole für die Verbreitung der Corona-Pandemie haben, wird derzeit intensiv erforscht. Gerade kurz vor dem Schulbeginn in vielen Bundesländern spielt der Einfluss der richtigen Belüftung von Innenräumen dabei eine immer wichtigere Rolle in der Diskussion. Prof. Dr. Martin Kriegel, Leiter des...

  • Nürnberg
  • 11.08.20
Panorama
Die Rufe nach einer Verschärfung der Maßnahmen gegenüber Reiserückkehrern werden lauter.
  Aktion

Umfrage: Stimmen Sie ab!
Kommt jetzt das Reiseverbot in Risikoländer?

BERLIN (dpa) - Angesichts der Rückreise vieler Sommerurlauber nach Deutschland werden Rufe nach weiteren Maßnahmen gegen das Coronavirus laut - über eine an diesem Samstag greifende neue Testpflicht hinaus. Der CDU-nahe Wirtschaftsrat forderte ein generelles Verbot privater Reisen in Länder mit hohen Corona-Fallzahlen - Politiker von SPD und FDP lehnten dies ab. Die deutsche Wirtschaft warnte vor zunehmenden Beeinträchtigungen von Geschäftsreisen durch weltweite Beschränkungen wegen der...

  • Nürnberg
  • 09.08.20
Panorama

Paare in Fernbeziehungen dürfen sich wieder sehen
Ohne Trauschein: Partnerschaft muss bewiesen werden!

BERLIN (dpa) - Paare ohne Trauschein, die in verschiedenen Ländern leben, können sich trotz strenger Corona-Regeln bald wieder sehen. Deutschland hebt die umstrittenen Reisebeschränkungen für die Betroffenen zur kommenden Woche auf. Wie das Bundesinnenministerium in Berlin mitteilte, können unverheiratete Partner aus Nicht-EU-Staaten von Montag an wieder nach Deutschland einreisen. Innenminister Horst Seehofer (CSU) war zuletzt zunehmend unter Druck geraten, weil binationale Paare bereits...

  • Nürnberg
  • 09.08.20
Panorama
Michael Piazolo (Freie Wähler), Staatsminister für Unterricht und Kultus.

Regelbetrieb unter strengen Auflagen
Piazolo: Schulschließung schon nach einem Corona-Fall möglich!

REGION (dpa/lby) - Auch in Bayern könnten Schulen schon nach einem einzigen Corona-Fall geschlossen werden: «Wenn dieser Schüler viele Begegnungen hatte, dann kann es passieren», sagte Kultusminister Michael Piazolo (FW) am Samstag dem Bayerischen Rundfunk (Bayern 2). Das sei aber nur das letzte Mittel. Die Schulen versuchten, feste Gruppen zu haben und auch in den Pausen zu schichten, «und insofern kann es auch sein, dass nur eine Klasse nach Hause geschickt wird oder manchmal auch ein Teil...

  • Nürnberg
  • 09.08.20
Freizeit & Sport
Das Aktions-Plakat STADTRADELN in Fürth, vom 7. bis 27. September 2020.

Aktion für "Klimafreundliche Mobilität für Alle"
STADTRADELN startet in Fürth im September

FÜRTH (pm/ak) - Mehr Klimaschutz, Radverkehr und Lebensqualität für ihre Stadt fordern auch 2020 weltweit Kommunalpolitikerinnen und -politiker sowie Bürgerinnen und Bürger, indem sie drei Wochen lang möglichst viel in die Pedale treten. Die Stadt Fürth ist vom 7. bis 27. September mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle Personen, die in der Kleeblattstadt wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-bündnisses...

  • Fürth
  • 07.08.20
Panorama
Wohncontainer für Erntehelfer auf dem landwirtschaftlichen Betrieb in Mamming.

Reihentestungen
Weitere 17 Infizierte auf Gemüsehof in Mamming

MAMMING (dpa) - Auf dem von einem Corona-Ausbruch betroffenen Gemüsehof im niederbayerischen Mamming sind 17 weitere Saisonarbeiter positiv getestet worden. Wie das Landratsamt Dingolfing-Landau am Mittwochabend berichtete, waren 231 Männer und Frauen, die bislang als gesund galten, ein drittes Mal untersucht worden. «17 von ihnen tragen nachweislich das Covid-19-Virus in sich, 214 wurden auch ein drittes Mal negativ getestet», teilte die Behörde mit. Die Neuinfizierten seien nun von den...

  • Nürnberg
  • 06.08.20
Panorama
Ein Mädchen lernt zu Hause.

Umfrage
Corona-Krise hat Lernzeit von Kindern halbiert

MÜNCHEN (dpa) - Die Zeit, in der sich Kinder täglich mit Schule und Lernen beschäftigen, hat sich einer Umfrage zufolge während der coronabedingten Schulschließungen in etwa halbiert: Statt 7,4 Stunden waren es auf dem Höhepunkt der Krise nur noch 3,6 Stunden. Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten bundesweiten Befragung des Ifo-Instituts von mehr als 1.000 Eltern hervor. Die fehlende Schule wurde durch das Lernen zu Hause also nicht annähernd kompensiert. Dagegen verbrachten Kinder...

  • Nürnberg
  • 05.08.20
Freizeit & Sport
Stefan Leitl (hinten) verfolgt den Trainingsverlauf.

Die Saisonvorbereitung läuft auf vollen Touren
Das Kleeblatt verzichtet auf ein Sommertrainingslager

FÜRTH (dpa/lby) - Die SpVgg Greuther Fürth verzichtet in diesem Sommer auf ein Trainingslager. Wie der Fußball-Zweitligist am Dienstag mitteilte, bereitet sich die Mannschaft von Trainer Stefan Leitl in der fränkischen Heimat auf den Saisonstart Mitte September vor. Die Fürther absolvieren am Samstag ein Testspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden, am 14. August wollen sie gegen die SpVgg Unterhaching antreten. Wegen der Coronavirus-Pandemie sind weiter keine Zuschauer erlaubt. Als Gastspieler...

  • Fürth
  • 05.08.20
Freizeit & Sport
Der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder.
  Aktion

UMFRAGE +++ Sportereignisse mit oder ohne Live-Zuschauer?
Fürths Manager sieht Söder-Aussagen zu Zuschauern kritisch

FÜRTH (dpa/lby) - In der Debatte um die Rückkehr von Zuschauern in Fußballstadien hat Rachid Azzouzi, Manager der SpVgg Greuther Fürth, vor voreiligen Schlüssen gewarnt. "Ich verstehe die Vorsicht und die Verantwortung, die ein Ministerpräsident haben muss für die Bevölkerung. Aber wichtig ist schon, Konzepte zu wissen, bevor man im vornherein schon sagt, was man denkt oder was man nicht denkt", sagte Azzouzi im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder...

  • Fürth
  • 05.08.20
Panorama
Gestapelte Paletten und Fässer stehen auf dem Gelände eines Betriebes im Kreis Dingolfing-Landau in Niederbayern, in dem sich Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert haben.

Landwirt scheiterte mit Klage
Gericht: Arbeitsverbot auch für corona-freie Erntehelfer

MAMMING/REGENSBURG (dpa/lby) - Nach zahlreichen Corona-Fällen auf einem Gemüsehof im niederbayerischen Mamming ist der Landwirt vor Gericht mit dem Versuch gescheitert, dass negativ auf Corona getestete Erntehelfer wieder für ihn arbeiten können. Das Verwaltungsgericht Regensburg bestätigte laut Mitteilung eine Entscheidung des Landratsamts Dingolfing-Landau, die eine vollständige häusliche Quarantäne aller Beschäftigten auf dem Hof als Schutzmaßnahme gegen eine weitere Verbreitung von...

  • Nürnberg
  • 05.08.20
Panorama
Joachim Herrmann (CSU) im bayerischen Landtag.

Extremisten nutzen Corona-Beschränkungen
Verschwörungsmythen im Internet haben Hochkonjunktur

REGION (pm/nf) - Im Rahmen der aktuellen Corona-Pandemie instrumentalisieren Extremisten aller Phänomenbereiche die Corona-Pandemie zur Verbreitung ihrer demokratiefeindlichen Ideologien. Das sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bei der Vorstellung der Verfassungsschutzinformationen für das erste Halbjahr 2020. ,,Selbst die absurdesten Verschwörungsmythen haben momentan regelrecht Hochkonjunktur. Sie entbehren jeder Faktenbasis, sind aber geeignet, größere Bevölkerungskreise mit...

  • Nürnberg
  • 04.08.20
Panorama

Corona in Mamming
166 Infizierte bei Konservenhersteller

MAMMING (dpa/lby) - Die Zahl der Corona-Infizierten im niederbayerischen Mamming steigt weiter an: 166 von 600 Mitarbeitern einer Konservenfabrik wurden positiv auf das Virus getestet. «Der gesamte Betrieb ist vorübergehend stillgelegt», teilte das Landratsamt Dingolfing-Landau am Dienstag mit. Alle Beschäftigten befänden sich in Quarantäne, ebenso wie 130 Mitarbeiter an zwei weiteren Standorten des Betriebs. Nach einer ersten Testung war am Wochenende bekannt geworden, dass sich 43...

  • Nürnberg
  • 04.08.20
Panorama

Studien mit Nutztieren haben erst begonnen
Corona-Studie: Menschen können Hunde und Katzen anstecken

REGION (dpa/mv) - Haustiere wie Hunde und Katzen können von Menschen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 infiziert werden. Diese Annahme von Wissenschaftlern hat jetzt eine Studie italienischer Forscher an einer verhältnismäßig großen Zahl von Tieren bestätigt. Die Wissenschaftler hatten 540 Hunde und 277 Katzen in Norditalien, vor allem in der Lombardei, untersucht. Die Tiere lebten in Haushalten mit Corona-Patienten oder in besonders stark von Corona betroffenen Gebieten. Bei 3,4 Prozent der...

  • Nürnberg
  • 04.08.20
Panorama

Studie an COVID-19-Patienten
Halsumfang zeigt Corona-Risiko!

REGION (DGP) – Je dicker der Hals, desto größer war das Risiko, bei COVID-19 invasiv mechanisch beatmet werden zu müssen. Zu diesem Ergebnis kamen italienische Wissenschaftler in der vorliegenden, kleinen Studie. Der Halsumfang steht mit kardiometabolischen und respiratorischen Erkrankungen im Zusammenhang – und zwar unabhängig vom BMI. Da Personen mit kardiometabolischen und respiratorischen Erkrankungen bezüglich COVID-19 zur Risikogruppe zählen, könnte auch ein großer Halsumfang ein...

  • Nürnberg
  • 04.08.20
Panorama
Arbeiter errichten einen Zaun um die Wohngebäude eines Betriebes in Mamming.

Einsatzzug soll Corona-Quarantäne sicherstellen
Herrmann schickt Bereitschaftspolizei nach Mamming

MAMMING (dpa/lby) - Nach den Corona-Masseninfektionen im niederbayerischen Mamming hat die Staatsregierung Bereitschaftspolizei in den Ort abkommandiert. Die gut zwei Dutzend Polizisten sollen die Einhaltung der Quarantäne in den zwei betroffenen Betrieben überwachen, wie Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Montag erklärte. «Die konsequente Einhaltung der Quarantäne ist entscheidend, um das lokale Infektionsgeschehen bestmöglich unter Kontrolle zu halten.» In der vor den Toren...

  • Nürnberg
  • 04.08.20
Panorama
Ein Plakat weist auf die Maskenpflicht in einer Schule hin.

Je nach Infektionslage gilt sie auch im Unterricht
Bayern führt Maskenpflicht an Schulen ein

MÜNCHEN (dpa/lby) - Für das neue Schuljahr führt Bayern eine Maskenpflicht an Schulen ein. Sie werde bis zum Platz im Klassenzimmer gelten - auch in Grundschulen, sagte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) am Freitag in München. Bisher habe nur ein Gebot bestanden. Je nach Entwicklung der Corona-Pandemie sei regional auch eine Maskenpflicht im Unterricht möglich. Die Maskenplicht ist Teil eines Vier-Stufen-Systems, das der Freistaat zum Schulstart im September einführen wird. Es...

  • Nürnberg
  • 31.07.20
Panorama
Blick über den Bodensee mit der Insel Lindau.

Polizei verstärkt Kontrollen auf Lindauer Insel
Urlauber halten sich nicht an Corona-Regeln!

LINDAU (dpa/lby) - Nach Kritik an Verstößen gegen die Corona-Regeln auf der Insel Lindau im Bodensee durch Urlauber will die Polizei dort am Wochenende verstärkt kontrollieren. «Wir haben dort das Problem, dass die Abstandsregeln nicht mehr eingehalten werden», sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Geplant sei deshalb, mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Präsenz zu zeigen. Der Lindauer Landrat Elmar Stegmann (CSU) hatte zuletzt von den dortigen Gastronomen eine strikte Einhaltung der...

  • Nürnberg
  • 31.07.20
Panorama
Der bayerische Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber (Freie Wähler).

Schwarzen Schafen Handwerk legen
Staatliche Prüfstelle nimmt Schutzmasken ins Visier

MÜNCHEN (dpa/lby) - Im Freistaat nimmt ab sofort die «Bayerische Prüfstelle für Schutzgüter» ihre Arbeit auf und prüft beispielsweise Schutzmasken und Handschuhe. «Die Menschen müssen sich darauf verlassen können, dass die Schutzgüter auf dem Markt auch funktionieren. Schwarzen Schafen muss das Handwerk gelegt werden», teilte Verbraucherschutzminister Thorsten Glauber (Freie Wähler) am Donnerstag mit. Die Prüfstelle in München ist dem Verbraucherschutzministerium zufolge die bislang erst...

  • Nürnberg
  • 30.07.20
Panorama
St. Wolfgang muss als Touristenort einen Corona-Ausbruch verkraften.

,,Bekanntheit des Ortes entpuppt sich als Fluch"
Zahl der Corona-Fälle in St. Wolfgang nun bei 62

WIEN (dpa) - Die Zahl der Corona-Infektionen im Touristenort St. Wolfgang in Oberösterreich bleibt zunächst bei 62 Fällen. Nach Angaben des Landes sind seit Dienstag alle mehr als 1.000 Tests vom Wochenende ausgewertet. Unter den positiv Getesteten seien 56 Mitarbeiter, ein Gast aus Österreich und fünf Jugendliche aus der Umgebung. Jetzt gehe es darum, die Situation in St. Wolfgang zu stabilisieren, sagte die oberösterreichische Gesundheitsministerin Christine Haberlander. «Dabei sind wir...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.