CSU Fürth

Beiträge zum Thema CSU Fürth

Lokales
CSU Fraktionsvorsitzender Dietmar Helm geht als Kandidat in die Oberbürgermeisterwahl 2020.

Kampagne ,,Gemeinsam Fürth" ++ Aufstellung der Stadtratsliste
Dietmar Helm geht für Fürther CSU als Oberbürgermeisterkandidat ins Rennen

FÜRTH (pm/nf) - Die Fürther CSU schickt ihren Fraktionsvorsitzenden Dietmar Helm ins Rennen um das Amt des Oberbürgermeisters. Auf der Kreishauptversammlung am 26. Juni erhielt Helm, der seit 2013 die CSU-Fraktion im Fürther Stadtrat führt, knapp 90 Prozent der Stimmen. Gemeinsam mit 50 Kandidatinnen und Kandidaten sowie drei Ersatzkandidaten für den Stadtrat, die ebenfalls nominiert wurden, gaben Helm und CSU-Kreisvorsitzender Dr. Michael Au den Startschuss für die...

  • Fürth
  • 28.06.19
Lokales
(v.l.) Bundesminister Christian Schmidt, Landtagsabgeordnete Petra Guttenberger, Bezirksrat Michael Maderer, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Kreisvorsitzender Michael Au und Fürths Wirtschaftsreferent Horst Müller.
16 Bilder

Neujahrsempfang der CSU-Fürth mit Landtagspräsidentin Stamm

In der MarktSpiegel-Bildergalerie Impressionen vom Neujahrsempfang 2018 der CSU-Fürth mit Landtagspräsidentin Barbara Stamm im Autohaus Wilhelm Graf in Fürth. Mit dabei u.a. Bundesminister Christian Schmidt, MdL Petra Guttenberger, Bezirksrat Michael Maderer, Heiko Könicke (AFAG) und Volker Heissmann (Comödie Fürth). Übrigens: Der Termin für die Landtags- und Bezirkstagswahlen wurde auf den 14. Oktober 2018 festgelegt. 

  • Fürth
  • 20.02.18
Lokales
CSU-Kreisvorsitzender Michael Au (li.) und Stadträtin Andrea Heilmaier überreichen Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt die Ehrenurkunde.
9 Bilder

Volker Kauder beim Neujahrsempfang des CSU-Kreisverbandes Fürth

FÜRTH (tom) – Direkt im Anschluss an den Zukunftsgipfel in München machten Volker Kauder, der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, und Bundesminister Christian Schmidt auf dem Neujahrsempfang des CSU-Kreisverbandes in Fürth Station. Dieser stand in diesem Jahr weniger im Zeichen der Lokalpolitik als vielmehr im Zeichen von EU-Krise, von Flüchtlingsproblematik und den neuen Herausforderungen, die sich durch den neuen Herren im Weißen Haus, Donald Trump, für Europa und Deutschland im...

  • Fürth
  • 08.02.17
Panorama
MdL Hermann Imhof, MdB Michael Frieser, MdB Dagmar Wöhrl, Staatsminister Dr. Markus Söder, Gastredner Thomas Kreuzer und MdL Michael Brückner (v.l.) beim CSU-Heringsessen.
2 Bilder

Politisches Fischessen mit Blasmusik und markigen Worten

REGION (jrb) - Fast schon Aschermittwochsstimmung, mit Blasmusik und markigen Worten, herrschte beim 41. politischen Fisch­essen der CSU Nürnberg-Fürth-Schwabach im Genossenschaftssaalbau Nürnberg. Nach der Begrüßung der über 200 Gäste, durch den Bezirksvorsitzenden, Staatsminister Dr. Markus Söder, sprach Ehrengast Thomas Kreuzer, CSU-Fraktionsvorsitzender im Bayerischen Landtag. Er hielt eine leidenschaftliche Rede über die aktuelle Flüchtlingspolitik. Das Singen der Bayernhymne und des...

  • Nürnberg
  • 17.02.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Sommernachtsball der CSU Fürth (v.l.) Hendrik Pächnter, Gabriele Schneider Au, Christian Schmidt, Dr. Andrea Heilmaier und Dr. Michael Au.
2 Bilder

Sommernachtsball der Fürther CSU

Glanzvoller Abend in historischem Schloss-Ambiente - Schirmherr Bundesminister Christian Schmidt eröffnete den traditionellen Sommernachtsball der Fürther CSU - Sopranistin Carola Gebhart und Frank Sinatra-Interpret Roger Pabst sorgten für Begeisterung FÜRTH (pm/nf) - Das Wetter passte zum Anlass. Mit über 200 Gästen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft hat die Fürther CSU ihre rauschende Ballnacht auf Schloss Burgfarrnbach gefeiert. Kreisvorsitzender Dr. Michael Au,...

  • Fürth
  • 16.06.15
Anzeige
Lokales
CSU-Prominenz gratuliert Christoph Maier (M.): Kreisvorsitzender Michael Au, Generalsekretär Andreas Scheuer, der Fürther Fraktionschef Dietmar Helm und Bundesminister Christian Schmidt (v.li.n.re.).Foto: oh

Christoph Maier mag kein umständliches Geschwurbel

FÜRTH - Christoph Maier ist ein echter Dauerbrenner und hat die Entwicklung der Stadt Fürth in den vergangenen zwei Jahrzehnten mitgeprägt. Seit nunmehr 20 Jahren ist der 63-Jährige als Rechts-, Ordnungs- und Umweltreferent tätig. Schon seit 1978 saß Maier ehrenamtlich für die CSU im Fürher Stadtrat, 1994 wurde er zum berufsmäßigen Stadtrat und Referenten gewählt. Die nötige Kraft und Ausdauer für sein vielfältiges Amt holt sich der passionierte Sportler beim Langstreckenlauf und Radfahren....

  • Fürth
  • 12.11.14
Lokales
Im Herbstgutachten liegt das Wachstum nur noch bei 1,3 Prozent.

Herbstgutachten 2014 ist deutlicher Warnschuss

FÜRTH (pm/nf) - Zum Herbstgutachten 2014 der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute ein Statement von Ronald Morawski, Kreisvorsitzender der Mittelstandsunion der Fürther CSU: „Das Herbstgutachten ist ein deutlicher Warnschuss für die Große Koalition. Es muss endlich Schluss sein mit immer neuen Wohltaten, die unsere Konjunktur abbremsen und nachfolgenden Generationen jeglichen Spielraum nehmen. Statt immer neuen Ausgaben und staatlichen Eingriffen gilt es ein wirtschafts- und...

  • Fürth
  • 10.10.14
Lokales

Neue Verkehrsführung, mehr Transparenz und freies Parken

OB-Kandidat Dietmar Helm (CSU): Der Landwirtschaftsmeister, Fachpraxislehrer und Einzelhändler ist seit 2008 im Stadtrat Die Fürther CSU will Voraussetzungen schaffen für ein harmonisches Nebeneinander aller Verkehrsteilnehmer. Rücksicht auf die Wohnbevölkerung (Lärmschutz) und Natur ist dabei unverzichtbar. Einzelhandel und Gewerbe müssen bestmöglich erreichbar sein. Die Verkehrsführung der Innenstadt will die CSU großräumig völlig neu denken und planen. Um den Bedürfnissen der Bevölkerung...

  • Fürth
  • 10.03.14
Lokales
Bundesagrarminister-Christian-Schmidt (l.), Landtagsabgeordnete Petra Guttenberger und Fürths Landrat Matthias Dießl (2.v.r.) begrüßen Minis­terpräsident Horst Seehofer. Fotos (3): bayernpress
3 Bilder

Ministerpräsident mit viel Lob für Fürth

FÜRTH - Am vergangenen Freitag erhielt die Fürther CSU und insbesondere OB-Kandidat Dietmar Helm prominente Schützenhilfe im Kommunalwahlkampf: Der Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Horst Seehofer kam nach Fürth in die Grüne Halle, wo er von der lokalen CSU-Prominenz freudestrahlend empfangen wurde. Seehofer schüttelte eifrig Hände, sparte nicht mit überschäumenden Lob für seine Fürther Parteifreunde und stellte wieder mal klar, „... warum in Bayern nur eine Partei regieren kann.“ Dietmar...

  • Fürth
  • 04.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.