Alles zum Thema Einbrecher

Beiträge zum Thema Einbrecher

Ratgeber
Die smarte Einbruchpräventionssystem von Rehau soll Einbrecher abschrecken, bevor es zu Beschädigungen am Haus kommt.

Intelligente Fenster und Türen schrecken viele Einbrecher ab

REGION (epr/vs) - Ungesicherte Fenster und Türen ziehen Einbrecher magisch an. Wer sein Haus davor wirksam schützen möchte, sollte an diesen beiden Schwachpunkten ansetzen.„My home is my castle“ – ein Statement, das die meisten unterschreiben würden. Dabei spielt das Sicherheitsgefühl eine große Rolle. Rund 80 Prozent der Einbrüche erfolgen über Fenster und Türen und lassen verwüstete Wohnräume und verstörte Bewohner zurück. Sicherheitsglas und -schlösser erschweren Dieben das Eindringen, aber...

  • Nürnberg
  • 19.02.19
Ratgeber
Vorbeugen ist gut, aber leider nicht alles: Einbrüche können jeden treffen. Bild: DA Direkt/akz-o

Schutz vor Einbrechern: Vorsorge ist enorm wichtig

(akz-o/mue) - Sobald es dunkel wird, steigt die Anzahl der Einbrüche rapide an – rund die Hälfte aller Taten in Deutschland findet in dieser Zeit statt. Und das hat einen ganz einfachen Grund: Einbrecher arbeiten gerne im Dunkeln. Meist lässt die Beleuchtung der Häuser darauf schließen, ob Bewohner zuhause sind. Und im Schutz der Dunkelheit werden Einbrüche auch weniger schnell bemerkt. Handlungsbedarf trotz Rückgang Zwar verzeichnete die Polizei in 2017 erstmals seit zehn Jahren einen...

  • Nürnberg
  • 03.05.18
Ratgeber

Einbruchschutz durch Fenstertausch

FORCHHEIM (rr) – Am Donnerstag, 8. Februar um 19.30 hält Paul Pohlmann im Sitzungssaal im Kulturraum St. Gereon, Am Streckerplatz 3, einen Vortrag zum Thema „Energieeinsparung und Einbruchschutz durch Fenstertausch“. Veranstalter ist das Büro Energie und Klima des Landratsamtes Forchheim. Der Referent erklärt, wieviel Energie durch einen Fenstertausch eingespart werden kann, welche Dämmwerte die Fenster haben sollten, vergleicht 2-Scheiben- und 3-Scheiben-Verglasung und wie Fenstertausch...

  • Landkreis Forchheim
  • 02.02.18
Lokales
Schlechte Karten für Einbrecher: Während ihrer Präventionskampagne gehen die Beamten von Haustür zur Haustür und geben Tipps, wie Sie sich schützen können.

Kampf den Einbrechern: Jetzt berät Sie die Polizei ganz persönlich an der Haustür!

Neue Präventionskampagne läuft von Mittwoch, 10., bis Donnerstag, 18. Januar 2018, in Randbereichen des Nürnberger Stadtgebietes sowie in Ortschaften der angrenzenden Landreise NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Zusammen mit Kräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei führt die „Besondere Aufbauorganisation Wohnraumeinbruchdiebstahl“ (kurz BAO WED) im Zeitraum zwischen Mittwoch, 10., und Donnerstag, 18. Januar, in Randbereichen des Nürnberger Stadtgebietes sowie in Ortschaften der angrenzenden...

  • Nürnberg
  • 11.01.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Einbruch in Bau- und Gartenmarkt in der Kilianstraße. Die Täter richteten einen hohen Schaden an.

Einbrecher richteten im BayWa Bau- und Gartenmarkt hohen Schaden an

NÜRNBERG (nf/ots) - Den BayWa Bau- und Gartenmarkt im Stadtteil Großreuth hinter der Veste suchten Einbrecher im Zeitraum zwischen Samstagabend (3. Dezember 2016) und Montagmorgen (5. Dezember 2016) heim. Die Täter richteten hohen Sachschaden an und erbeuteten zahlreiches elektronisches Gerät. Ein Verantwortlicher (57) des Marktes in der Kilianstraße (gegenüber Einmündung Großreuther Straße) stellte Montagmorgen den Einbruch fest und erstattete Anzeige bei der Polizei. Den aufnehmenden...

  • Nürnberg
  • 06.12.16
Anzeige
Ratgeber
Damit Einbrecher kein leichtes Spiel haben, verrät Norbert Wetz am 10. Mai im Freizeitheim Herzogenaurach Tipps und Tricks zum Schutz an der Haustür. Foto: © Photographee.eu/Fotolia.de

Tipps zum Schutz vor Einbrechern

HERZOGENAURACH (pm/mue) - Am Dienstag, 10. Mai, informiert Polizeihauptkommissar Norbert Wetz von der Polizeiinspektion Herzogenaurach um 15.00 Uhr im großen Gruppenraum des Freizeitheims (Erlanger Str. 16) darüber, welche Tricks Gauner anwenden, um an der Haustür Geld zu erbeuten. In seinem kostenlosen Vortrag erklärt er, wie trickreich Bettelbanden vorgehen um einen kleinen Obolus zu erhalten oder auch geschickt mehrere Hundert Euro zu erbeuten. Norbert Wetz will seinem Publikum...

  • Erlangen
  • 22.04.16
Lokales

Mutmaßliches Einbrechertrio gestellt - Kripo sucht Geschädigte

REDNITZHEMBACH (ots) - Ein Beamter der Kripo Schwabach hat am Dienstag, 8. Dezember, in Rednitzhembach drei mutmaßliche Einbrecher beobachtet. Das Trio war in der Ringstraße unterwegs und konnte nach einer kurzen Flucht gestellt werden. Der Polizist war privat unterwegs, als ihm gegen 17.20 Uhr an der Bushaltestelle Ringstraße zuerst ein VW Passat mit rumänischer Zulassung und dann drei verdächtige Personen in dessen unmittelbarer Nähe auffielen. Zwei der Männer kamen aus Richtung der...

  • Landkreis Roth
  • 10.12.15
Lokales

Einbrecher verwüsten Schulen

NÜRNBERG(ots) - Im Zeitraum von Freitag (20.11.2015) bis Montag (23.11.2015) brachen Unbekannte in zwei Schulen in Nürnberg-Gibitzenhof ein und verursachten hohen Sachschaden. Die Polizei bittet um Hinweise. Im Zeitraum von Freitagnachmittag (17:00 Uhr) bis Sonntagvormittag (11:00 Uhr) verschafften sich die Einbrecher über eine Tür Zugang zu einer Schule am Herschelplatz. Im Inneren des Gebäudes wurden weitere Türen aufgebrochen und Einrichtungsgenstände zerstört. Hierdurch entstand...

  • Nürnberg
  • 24.11.15
Lokales

Verletzte Polizeibeamte nach Widerstand durch mutmaßlichen Einbrecher

NÜRNBERG (ots) - Ein 32-jähriger Nürnberger, der auf frischer Tat bei einem Einbruch angetroffen worden war, leistete mehreren Beamten der PI Nürnberg-Süd erheblichen Widerstand. Einige Beamte erlitten Verletzungen. Am 14.10.2015 gegen 00:50 Uhr soll der 32-Jährige in ein Café in der Wölckernstraße eingebrochen haben. Als der Inhaber das Geschäft gerade verlassen wollte, hörte er an der Hintertür verdächtige Geräusche. Bei der Nachschau bemerkte er den Mann. Er hatte gerade die Tür...

  • Nürnberg
  • 14.10.15
Lokales

Einbrecherduo auf frischer Tat angetroffen - Haft angeordnet

Nürnberg (ots) - Beamte der PI Nürnberg-West nahmen am Freitagabend (11.09.2015) zwei Osteuropäer fest. Das Duo soll in mindestens drei Wohnungen eingebrochen sein. Anwohner eines Anwesens in der Hochstraße verständigten gegen 22:45 Uhr die Polizei, nachdem sie drei aufgebrochene Wohnungstüren entdeckt hatten. Als die Streife eintraf, verließen die beiden Männer gerade das Anwesen. Eine Zeugin teilte daraufhin mit, dass das Duo hier fremd sei und die Männer möglicherweise die Einbrecher...

  • Nürnberg
  • 14.09.15
Lokales

Einbruch in Pfarramt - Zeugen gesucht

Neustadt/Aisch (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag (04./05.09.2015) brachen Unbekannte ins katholische Pfarramt ein. Die Polizei sucht Zeugen. Im Zeitraum zwischen 22:00 Uhr und 07:00 Uhr hebelten unbekannte Einbrecher die Tür zum Büro des Pfarramtes in der Ansbacher Straße auf und entwendeten einen Tresor. Andere Wertgegenstände blieben unberührt. Der oder die Täter flüchteten unerkannt. Bei dem Einbruch entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro. Der Entwendungsschaden ist derzeit...

  • Mittelfranken
  • 07.09.15
Lokales
Minister Christian Schmidt (li.) informierte sich vor Ort in der Polizeiinspektion Fürth über die Möglichkeiten der Einbruchsprävention. Foto: oh

Den Einbrechern keine Chance geben

FÜRTH - (web) Im Rahmen eines Besuches in der Fürther Polizeiinspektion stellte der Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt auch das neue Förderprogramm „Kriminalprävention durch Einbruchssicherung“ vor. Seit Jahren schon steigt die Zahl der Einbrüche in Wohnungen und Häusern dramatisch an, im Stadtgebiet Fürth waren es allein im Jahr 2014 rund 150 angezeigte Delikte. Mit dem neuen Förderprogramm wolle man „dieser Entwicklung entgegenwirken“, erklärte der aus Obernzenn stammende...

  • Fürth
  • 28.07.15
Lokales

Mutmaßlicher Eibrecher befindet sich auf der Flucht

SCHWABACH (ots/vs) - Beamten des Einsatzzuges der Polizeiinspektion Schwabach ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag (16./17.08.2014) gelungen, einen mutmaßlichen Einbrecher (34) aus Osteuropa festzunehmen. Er steht im dringenden Verdacht mit einem noch unbekannten Komplizen bei einem Hersteller für medizinische Geräte in Kammerstein (Landkreis Roth) eingebrochen zu sein. Als die Polizei gegen 01.45 Uhr auf einem Feldweg nahe der B466 einen mit zwei Personen besetzten Pkw mit...

  • Schwabach
  • 18.08.14
Lokales
Joachim Herrmann zeigt, welche Eigenschaften ein einbruchshämmendes Fenster haben sollte.       Foto: bayernpress

Noch sicherer leben in Bayern

Innenminister setzt auf intensive Täterfahndung NÜRNBERG - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat angekündigt, dass die Bayerische Polizei ab sofort noch konsequenter gegen Wohnungseinbrecher vorgehen wird. Damit es sich in Bayern weiterhin sicherer leben lässt, als anderswo, setze Herrmann auf ein ganzes Maßnahmenpaket zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität. Dazu gehöre die intensivierte Täterfahndung und die professionelle Spurensicherung durch die Bayerische Polizei ebenso, wie...

  • Nürnberg
  • 27.05.13