Fürther Michaeliskirchweih

Beiträge zum Thema Fürther Michaeliskirchweih

Panorama
Prost auf einen gelungenen Stammtisch: (v.l.) Thomas Dorn, Sparkasse Fürth, Thomas Gröne, Vorstand SCHULTHEISS Wohnbau AG, Fürths Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, Funkhaus-Geschäftsführer Alexander Koller und Tucher Geschäftsführer Heinz Christ.
26 Bilder

Liebgewordene Tradition auf der Fürther Michaelis-Kirchweih
Prominente Gäste beim Wirtschafts- und Medienstammtisch

FÜRTH (jrb) - Rund 270 Gäste aus der gesamten Metropolregion kamen zum Wirtschafts- und Medienstammtisch auf die Fürther Michaelis-Kirchweih. In Trixi’s Ochsenbraterei begrüßten Tucher-Geschäftsführer Heinz Christ, Thomas Dorn, Sparkasse Fürth, Thomas Gröne, Vorstand SCHULTHEISS Wohnbau AG, und Alexander Koller, Geschäftsführer Funkhaus Nürnberg die Gäste. Das Festwirtsteam Beatrix Schächtner und Christian Jacobsen servierte frisch gegrillten Ochs' vom Spieß mit Kloß und Blaukraut sowie...

  • Fürth
  • 04.10.19
Panorama
Seit 60 Jahren sind die Forchheimer Kreebauern bei Heimat- und Trachtenfesten in der Region und weit darüber hinaus dabei, hier beim Annafest in Forchheim
5 Bilder

Hingucker seit 60 Jahren - die Forchheimer Kreebauern

Seit 60 Jahren sind sie beim Kirchweihumzug in Fürth dabei - die Forchheimer Kreebauern. FORCHHEIM (rr) – Mit ihren bunten Trachten sind die Kreebauern ein Hingucker auf Stadtfesten und Kirchweihumzügen – ob zum Kürbisfest in Muggendorf oder bei der Fürther Michaeliskirchweih. In Fürth sind sie heuer schon im 60. Jahr dabei. Gründung 1958 Offiziell wurde der Verein im Februar 1958 gegründet, aber im Stadtarchiv von Forchheim gibt es ältere Super-8-Filme, wo die Kreebauern bereits mindestens 2...

  • Landkreis Forchheim
  • 03.10.18
Panorama
Kunstministerin Prof. Dr. med. Kiechle (2.v.r.) händigt Horst Müller (2.v.l.), Wirtschafts- und Wissenschaftsreferent der Stadt Fürth, und Dr. Martin Schramm, Leiter der städtischen Museen und Stadtarchivar, die Urkunde aus. Traudi Siferlinger moderierte den Festakt auf Schloß Schleißheim.

Die Fürther Michaeliskirchweih wurde auf Schloß Schleißheim offiziell als Weltkulturerbe anerkannt

FÜRTH (pm/ak) - Die Fürther Michaeliskirchweih wurde in das bayerische Landesverzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Dass es zu der Ehrung kommen wird, teilte der damalige Kultusminister Spaenle bereits zum Jahreswechsel mit. Lediglich der Termin für die Übergabe der Urkunde stand noch nicht fest. Am 3. Juli war es nun soweit. Auf Schloß Schleißheim wurden in einem feierlichen Festakt zwölf Traditionen, Bräuche und Handwerkstechniken offiziell in die Liste aufgenommen. Insgesamt...

  • Fürth
  • 12.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.