Fitzgerald Kusz

Beiträge zum Thema Fitzgerald Kusz

Lokales
Klaus Schamberger (3.v.r.) und Thorsten Brehm (2.v.l.) deuten an der Erinnerungssäule für im Dritten Reich verfolgte Nürnberger Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten auf den Namen Gregor Schamberger. Michael Ziegler, Alfred Emmerling (l.) und Lilo Seibel-Emmerling freuen sich mit Schamberger, der am 28. Mai die Karl-Bröger-Medaille erhalten soll.
5 Bilder

Besondere Ehrung für den Meister der fränkischen Worte
Klaus Schamberger bekommt am 28. Mai die Karl-Bröger-Medaille überreicht

NÜRNBERG (vs) - Der 28. Mai 2019 soll ein ganz besonderer Tag für Klaus Schamberger werden. Im Rahmen eines Festaktes erhält der weit über Nürnberg hinaus bekannte Schriftsteller, Autor und Humorist die Karl-Bröger-Medaille überreicht. Bereits im Vorfeld hatte der Vorsitzende der Karl-Bröger-Gesellschaft, Michael Ziegler, Journalisten und Medien zu einem Pressegespräch eingeladen. Zu Gast waren neben Klaus Schamberger der SPD-Parteivorsitzende und SPD-Oberbürgermeisterkandidat für 2020...

  • Nürnberg
  • 21.05.19
Lokales
Alle Gewinner des Dialektpreises Bayern 2017 - darunter auch Fitzgerald Kusz (r., Schweig Bub) und die Sonderpreisräger Volker Heißmann (6. v.l.) und Martin Rassau (8.v.r.).
3 Bilder

Dialektpreis Bayern 2017 an Fitzgerald Kusz - Sonderpreis an Volker Heißmann und Martin Rassau

Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle und Heimatminister Dr. Markus Söder verleihen den Dialektpreis Bayern 2017 - Besondere Verdienste in Dialektpflege und Dialektologie REGION (pm/nf) - In diesem Jahr wurden zehn Personen oder Projekte erstmals mit dem „Dialektpreis Bayern“ ausgezeichnet. Der von Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle und Heimatminister Dr. Markus Söder gestern in München verliehene und mit je 1.000 Euro dotierte Preis würdigt besondere Verdienste im Bereich Dialektpflege....

  • Nürnberg
  • 21.03.17
Freizeit & Sport
Das berühmte Volksstück von Fitzgerald Kusz  ,,Schweig, Bub!" feiert 40. Geburtstag. Wiederaufnahme am 22. November 2005. Von links im Bild: Fritz, der Konfirmand,  Florian Vatter (4), Grete, seine Mutter,  Petra Auerochs (8), Hans, sein Vater, Wolf Brannasky (6),  Tante Anna, Antje Cornelissen (5), Onkel Willi, Michael Nowack (1), Gerda, eine Bekannte, Sandra Meyer (7), Manfred, ihr Mann, Carlos Gundermann (3),  Hannelore, die Kusine, Marion Plieth (2).
2 Bilder

40 Jahre ,,Schweig Bub!"

NÜRNBERG (nf) - Am 6. Oktober 1976 feierte „Schweig, Bub!“ von Fitzgerald Kusz in der Regie von Friedrich Schirmer seine Premiere. Anlässlich des 40. Jubiläums findet am 2. Okbober 2016 (19 Uhr) eine Geburtstagslesung mit prominenten Gästen aus Franken im Schauspielhaus statt. Karten online bestellen http://www.staatstheater-nuernberg.de/?page=schauspiel,veranstaltung,40_jahre_schweig,_bub_,114344

  • Nürnberg
  • 16.09.16
Lokales
Fitzgerald Kusz.
2 Bilder

Fitzgerald Kusz: Vollmond über Nämberch

Gedichteband zum 70. Geburtstag NÜRNBERG - (pm/nf) Er ist ein Meister des augenzwinkernden Witzes, eine fränkische Institution und überdies Preisträger des Frankenwürfels: Am 17. November wird Fitzgerald Kusz 70 Jahre alt. Zur Feier des Tages erscheint bei ars vivendi die zweite Auflage seines Lyrikbandes Der Vollmond über Nämberch, der die besten Gedichte aus 40 Jahren präsentiert. Schon die ersten literarischen Gehversuche von Rüdiger Kusz, wie der Dichter mit bürgerlichem Namen...

  • Nürnberg
  • 06.11.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.