Thorsten Brehm

Beiträge zum Thema Thorsten Brehm

Lokales
Nürnberger Rathaus.
5 Bilder

Massive Einnahmenverluste bei Stadt und Tochterunternehmen erwartet
SPD-Fraktionschef Brehm fordert Rettungsschirm für Kommunen

Verluste durch Corona soweit das Auge reicht: Gewerbesteuern, N-ERGIE, NürnbergBad, Stadion, Hafen, Airport, VAG NÜRNBERG (pm/nf) - Nürnbergs SPD-Fraktionschef Thorsten Brehm fordert deshalb einen Rettungsschirm für Kommunen. „Die Städte und Gemeinden leisten derzeit einen wesentlichen Beitrag zum Krisenmanagement und dafür, das Land am Laufen zu halten, gerade im Gesundheits- und Sozialsektor. Es muss deshalb dafür gesorgt werden, dass sie handlungsfähig bleiben und die dafür erforderlichen...

  • Nürnberg
  • 15.05.20
Lokales
Kooperationsvertrag zwischen CSU und SPD unterzeichnet (v.l.): Prof. Dr. Julia Lehner, Andreas Krieglstein, Kilian Sendner, Oberbürgermeister Marcus König, Nasser Ahmed, Thorsten Brehm, Dr. Anja Prölß-Kammerer, Christian Vogel.
7 Bilder

Ausblick auf die Stadtratsperiode 2020 bis 2026
Kooperationsvertrag zwischen CSU und SPD unterzeichnet

NÜRNBERG pm/nf) - ,,Gemeinsam neu starten – weil wir alle Nürnberg sind", dieses Leitmotiv haben sich CSU und SPD für die Stadtratsperiode von 2020 bis 2026 auf die Fahnen geschrieben. Die beiden Stadtratsfraktionen sowie die jeweiligen Parteigremien haben sich auf einen Kooperationsvertrag geeinigt. Vereinbart wurden in dem 20-seitigen Vertrag die Leitlinien der Zusammenarbeit, die wichtigsten politischen Themenfelder, Personalfragen sowie Entscheidungen zu Einzelthemen für die kommenden sechs...

  • Nürnberg
  • 08.05.20
Lokales
Thorsten Brehm wurde dabei einstimmig zum SPD-Fraktionsvorsitzenden gewählt.
2 Bilder

SPD-Stadtratsfraktion wählt Fraktionsvorstand neu ++ Christian Vogel als Bürgermeister vorgeschlagen
Thorsten Brehm neuer SPD-Fraktionsvorsitzender

NÜRNBERG (pm/nf) - Die 18-köpfige SPD-Stadtratsfraktion hat ihren Fraktionsvorstand neu gewählt. Thorsten Brehm wurde dabei einstimmig zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Die bisherige Fraktionsvorsitzende Dr. Anja Prölß-Kammerer wird als Stellvertreterin weiter im Vorstand vertreten sein (14 Stimmen), dazu kommt als 3. Vorstandsmitglied Claudia Arabackyj, die sich in der Wahl mit 10 zu 8 Stimmen gegen Diana Liberova durchsetzen konnte. Zudem wurde Christian Vogel ebenfalls mit sehr...

  • Nürnberg
  • 28.04.20
Lokales
Düstere Wolken sind über dem Nürnberger Rathaus aufgezogen: CSU und SPD setzen nun ohne BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN ihre Verhandlungen über die künftige Zusammenarbeit im Rat fort.

Verhandlungen abgebrochen ++ SPD meldet sich zu Wort
Grüne verlassen Kooperationsverhandlungen in Nürnberg

NÜRNBERG (nf/pm) - Noch vor Beginn der Kooperationsgespräche für eine künftige Zusammenarbeit im Nürnberger Stadtrat, haben BÜNDNIS90 / DIE GRÜNEN die Verhandlungen unmöglich gemacht. Nach mehreren Sondierungsrunden zwischen CSU, SPD und den Grünen sollten am heutigen Nachmittag die Kooperationsverhandlungen starten, so berichtet die CSU-Stadtratsfraktion Nürnberg.  „BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN haben leichtfertig die Chance aus der Hand gegeben, Verantwortung in der künftigen Ratsperiode zu...

  • Nürnberg
  • 24.04.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Marcus König (CSU), hier bei der Wahl am 15. März, ist erst der zweite CSU-Oberbürgermeister für Nürnberg.

Stichwahl-Sensation
Nürnberg hat jetzt einen König!

NÜRNBERG (pm/ak) – Marcus König entscheidet mit einem Vorsprung von ca. 5% der Stimmen die Stichwahl um das Amt des Nürnberger Oberbürgermeisters für sich. Damit wird nach Ludwig Scholz (1996 – 2002) zum zweiten Mal ein Kandidat der CSU Oberbürgermeister in der Frankenmetropole. „Wir haben viel vor, die Krise wird uns weiterhin beschäftigen. Ich wirke jetzt im Krisenstab mit,“ so gibt der Wahlsieger den allerersten Schritt vor. König wird seine Arbeit als Oberbürgermeister am 1. Mai im...

  • Nürnberg
  • 29.03.20
Anzeige
Lokales
Jeder Wahlberechtigte bekommt die Briefwahlunterlagen zugeschickt. Im Zweifel können diese auch im Wahlamt abgeholt werden.

Wichtige Info zur OB-Stichwahl
Ersatz-Wahlscheine beim Wahlamt

NÜRNBERG (pm/ak) - Die Stadt Nürnberg bedauert, dass auch am Donnerstag, 26. März 2020, noch nicht alle Wahlberechtigten ihre Unterlagen für die Briefwahl zur Oberbürgermeister-Stichwahl am Sonntag, 29. März 2020, erhalten haben. Jede und jeder Wahlberechtigte können jedoch noch Ersatz-Wahlscheine beim Wahlamt abholen, falls auch am Freitag, 27. März 2020, noch keine Unterlagen zuhause eingetroffen sein sollten. „Die Briefwahlunterlagen sollten eigentlich schon zugestellt sein, es tut uns...

  • Nürnberg
  • 26.03.20
Lokales
Marcus König (CSU, links) und Thorsten Brehm (SPD, rechts) – einer von beiden wird am 29. März neuer Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg sein.

Wenige Tage vor der OB-Wahl
König gegen Brehm: Stichwahl-Showdown im Presseclub!

NÜRNBERG (mask) – Es geht ums Ganze: Wer wird zum neuen Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg gewählt? Markus König (CSU) oder Thorsten Brehm (SPD)? Nach dem Showdown Maly/Scholz vor 18 Jahren werden am 29. März dieses Jahres die Wähler wieder einmal das letzte Wort haben. Im Marmorsaal des Presseclubs Nürnberg, NÜRNBERGER Akademie, am Gewerbemuseumsplatz trafen beide jetzt aufeinander und erläuterten ihre Strategie für die letzte Phase des Wahlkampfes! Befragt von den Moderatoren Kerstin...

  • Nürnberg
  • 18.03.20
Lokales
Stichwahl zwischen Marcus König und Thorsten Brehm.
(Stand: 15.3.2020 - 19.00 Uhr; Quelle: ok-vote.de)
7 Bilder

Nürnberg: Entscheidung für OB-Wahl um zwei Wochen vertagt
Stichwahl zwischen Marcus König (CSU) und Thorsten Brehm (SPD)

NÜRNBERG (pm/ak) - Wer künftig in Nürnberg auf dem Chefsessel im Rathaus sitzen wird, entscheidet sich in zwei Wochen nach einer Stichwahl. Der Spitzenkandidat der CSU, Marcus König, wird sich in den kommenden zwei Wochen bis zur Stichwahl in erster Linie in den sozialen Medien zu aktuellen Fragen positionieren. "Den Herausforderungen, die sich durch einen Amtsantritt in der Krise ergeben, will ich mich gerne stellen", so Marcus König. "Ich sehe das Amt des Oberbürgermeisters durch die...

  • Nürnberg
  • 15.03.20
Lokales
5 Bilder

Am 15. März wählen gehen
Wer holt sich den Chefsessel im Nürnberger Rathaus?

NÜRNBERG (pm) – Am Sonntag, 15. März 2020, gilt's: Dann entscheiden die Nürnberger Bürgerinnen und Bürger über den neuen Stadtrat – und wählen einen neuen Oberbürgermeister oder eine Oberbürgermeisterin. Wer wird Nachfolger von Dr. Ulrich Maly (SPD) und führt die Stadt in die Zukunft? Der MarktSpiegel stellt die aussichtsreichsten Kandidaten vor. Marcus König (CSU) Alter: 39 Beruf: Bankkaufmann Wohnort: Nürnberg Familienstand: verheiratet, ein Sohn Politisch engagiert seit:...

  • Nürnberg
  • 10.03.20
Frankengeflüster
Funkhaus-Geschäftsführer Alexander Koller mit Thorsten Brehm, Verena Osgyan und Markus König in der Sendung von Radio-F-Moderator Günther Moosberger (v.li.)
3 Bilder

Der Beitrag ist am 3. März auf Sendung
OB-Talk 2020 bei Radio F in „Vor Ort Spezial“

NÜRNBERG – Nach 18 Jahren übergibt OB Dr. Ulrich Maly (SPD) sein Amt an einen Nachfolger. Aber an wen? An Parteigenosse Thorsten Brehm, an Markus König (CSU)oder Verena Osgyan von den Grünen? Mit diesen Kandidaten diskutierte Radio F in „Vor Ort Spezial“ über die wichtigsten Themen der Kommunalwahl am 15. März. Zu hören ist die Sendung am 3. März ab 19 Uhr und jederzeit als Podcast auf der Funkhaus-Homepage

  • Nürnberg
  • 04.02.20
Lokales
Kürzlich wurde diese Containerstelle in der Campestraße aufgeräumt. Die Frage ist, wie lange der im Vergleich ,,harmlose" Zustand mit Mülltüten und Scherben anhält.
Aktion
7 Bilder

Umfrage: SPD will höhere Bußgelder & Mülldetektive – FDP lehnt die ,,Müll-Stasi" ab
Zoff um die wilden Müllhalden!

NÜRNBERG (nf) - Im Kampf gegen Müllsünder fordern der SPD-Oberbürgermeisterkandidat Thorsten Brehm und Bürgermeister Christian Vogel mehr Befugnisse und einen größeren Spielraum bei der Erhöhung von Bußgeldern. 724 Tonnen wilder Müll an Glascontainern im Jahr 2019, und damit eine Steigerung der Müllmenge um rund 14 Prozent, erzeugen einen immensen Aufwand für den Nürnberger Abfallentsorgungsbetrieb ASN“, beklagt Vogel. Jetzt mitmachen bei der MarktSpiegel-Online-Umfrage Insgesamt 24.000...

  • Nürnberg
  • 30.01.20
Frankengeflüster
Hola Chicas! Jorge González mit den Gardemädchen der Nürnberger Luftflotte.
6 Bilder

TV-Star bekommt Orden Wider die Neidhammel
Nürnberger Luftflotte ehrt TV-Star Jorge González

NÜRNBERG – Der 55. Faschingsorden „Wider die Neidhammel“ (1966 erstmals verliehen) der Nürnberger Luftflotte des Prinzen Karneval (1953 gegründet) ging an Jorge González („Germany’s Next Topmodel“, „Let‘s Dance“)! Begründung von Präsident Jörg Philips: „Wir finden, Menschen mit aufrechter Haltung sind ein großes Ziel, denn Leute ohne Rückgrat haben wir schon zu viel. Er ist ein Mann mit vielen Facetten, ihm ist nicht wichtig, wie andere ihn gern hätten.“ Ordensträger u.a.: Fürst Johannes von...

  • Nürnberg
  • 28.01.20
Frankengeflüster
Kerstin Gardill (SPD), SPD-OB-Kandidat Thorsten Brehm (Mitte) und Vesperkirchen-Pfarrer Bernd Reuther.

Warmes Essen für nur einen Euro
SPD: Gardill & Brehm helfen bei der Vesperkirche

NÜRNBERG – „Wir haben Tische abgewischt, leere Teller und Gläser abgeräumt“, erzählt Kerstin Gardill (SPD) über ihren Einsatz mit SPD-OB-Kandidat Thorsten Brehm für die Vesperkirche in der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche in der Südstadt. „Das Beste neben dem Mithelfen waren die vielen Gespräche, die wir mit den unterschiedlichsten Menschen führen durften. Eine tolle Sache, die Vesperkirchen-Pfarrer Bernd Reuther mit mehreren hundert ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aus dem Boden...

  • Nürnberg
  • 21.01.20
Lokales
Der Nürnberger SPD OB-Kandidat Thorsten Brehm findet den Wartebereich des Standesamtes im 2. Stock des Rathauses (Hauptmarkt 18) nicht sehr einladend.

Brehm fordert mehr Aufenthaltsqualität für eine der wichtigsten Bürgerdienststellen
Standesamt soll schöner und familienfreundlicher werden

NÜRNBERG (pm/nf) - Der SPD-Stadtrat und Oberbürgermeisterkandidat Thorsten Brehm fordert eine Neugestaltung mit insbesondere verbessertem Wartebereich für das Standesamt in Nürnberg. „Das Standesamt ist neben dem Einwohnermeldeamt sicherlich eine der meistfrequentierten Bürgerdienststellen. Egal ob Eheschließungen, Beurkundung von Urkunden, Geburten oder Sterbefällen – nahezu jede Nürnbergerin und jeder Nürnberger wird im Laufe des Lebens einige Zeit beim Standesamt verbringen. Gerade für...

  • Nürnberg
  • 16.01.20
Lokales
Freuen sich über die Entscheidung der Bahn für Nürnberg: Martin Burkert, Bundestagsabgeordneter für Nürnberg-Süd und Mitglied im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages, und Thorsten Brehm (r.), Nürnberger SPD- Oberbürgermeister-Kandidat.

Die Eröffnung ist für das Jahr 2028 geplant
Deutsche Bahn investiert 400 Mio. Euro in neues ICE-Werk in Nürnberg

NÜRNBERG (nf) - Die Deutsche Bahn will ein neues ICE-Werk (anvisierter Standort Austraße) in Nürnberg bauen. Etwa 400 Millionen Euro werden dafür investiert. Im Gespräch ist der Baubeginn im Jahr 2023, geplante Eröffnung 2028.  Martin Burkert, Bundestagsabgeordneter für Nürnberg-Süd und Mitglied im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages, und Thorsten Brehm, Nürnberger SPD- Oberbürgermeister-Kandidat: „Wir begrüßen die Entscheidung der Deutschen Bahn, in Nürnberg ein weiteres...

  • Nürnberg
  • 17.12.19
Lokales
Thema Ersatzneubau der Jura-Leitung: Thorsten Brehm (Bild) und Peter Reiß sprechen sich für unbedingte Einhaltung der Mindestabstände aus.
2 Bilder

SPD OB-Kandidaten aus Nürnberg und Schwabach bestehen auf Mindestabstände
Streit um die Monstertrassen: Auch eine Erdverkabelung im Rednitztal kommt nicht in Frage!

NÜRNBERG/SCHWABACH (pm/nf) - Der geplante Ersatzneubau der Juraleitung bewegt nach wie vor die Region. Die beiden SPD Oberbürgermeister-Kandidaten Thorsten Brehm aus Nürnberg und Peter Reiß aus Schwabach pochen darauf, dass die Mindestabstände (nach dem Landesentwicklungsplan) für Höchstspannungsfreileitungen eingehalten werden. Diese betragen 400 Meter zu Wohngebäuden im Geltungsbereich eines Bebauungsplans oder im sogenannten Innenbereich sowie zu Schulen, Kindertagesstätten,...

  • Nürnberg
  • 12.11.19
Lokales
Das Aus ist längst besiegelt. Die Lederer Kulturbrauerei – besonders der schöne Biergarten mitten in Gostenhof – war jahrzehntelang ein beliebter Treffpunkt in Nürnberg.

Alter Baumbestand des Lederer-Biergartens soll erhalten bleiben
Auf dem Gelände der Kulturbrauerei werden Wohnungen gebaut

NÜRNBERG (nf) - Im April 2019 gingen in der Lederer Kulturbrauerei mit dem herrlichen Biergarten an der Sielstraße endgültig die Lichter aus. Der Lederer Biergarten war Jahrzehnte lang ein lauschiger Platz in Gostenhof. Unter dem wunderbaren Baumbestand ließ es sich dort auch bei heißen Temperaturen gut aushalten. Der Pachtvertrag mit dem bekannten Wirtsehepaar Krestel wurde nicht verlängert. Doch wie geht es jetzt weiter und was passiert mit dem alten Baumbestand? Die Nürnberger SPD fordert...

  • Nürnberg
  • 08.11.19
Lokales
SPD-Oberbürgermeister-Kandidat Thorsten Brehm (l.) und Bürgermeister Christian Vogel stellten am vergangenen Montag eine neue Radverkehrsoffensive für Nürnberg vor. Mit einem 10-Punkte-Programm wollen sie Nürnberg fahrradfreundlicher machen.

SPD stellt Radverkehrsoffensive Nürnberg vor
10 Punkte für eine fahrradfreundlichere Stadt

NÜRNBERG (pm/nf) - Radfahren hält fit, schont das Klima, verursacht weder Lärm noch Abgase und ist eine bequeme Art, in Nürnberg schnell voranzukommen. SPD-Oberbürgermeister-Kandidat Thorsten Brehm und Bürgermeister Christian Vogel stellten eine neue Radverkehrsoffensive für Nürnberg vor. Mit einem 10-Punkte-Programm wollen sie Nürnberg fahrradfreundlicher machen. ,,Der Radverkehr in der Stadt soll weiter gestärkt werden und die entsprechende Infrastruktur ausgebaut werden. Die Sicherheit...

  • Nürnberg
  • 09.10.19
Lokales
Thorsten Brehm, Vorsitzender der Nürnberger SPD, auf der Dachterrasse des ehemaligen Quelle Versandzentrums an der Fürther Straße. Nach all den Brüchen mit AEG, Triumph und Quelle im Nürnberger Westen, freut er sich, dass bald neues Leben auf dem Quelle-Areal einzieht.
8 Bilder

Stadt Nürnberg verlegt Sozial- und Jugendamt sowie den IT-Bereich in die Quelle
OB-Kandidat Thorsten Brehm: ,,Mein Traum ist, dass 2024 hier die Mitarbeiter einziehen!"

NÜRNBERG (nf) - Seit zehn Jahren steht das ehemalige Quelle Versandzentrum an der Fürther Straße leer. ,,Doch jetzt tut sich was", sagt der Nürnberger OB-Kandidat Thorsten Brehm (SPD), der zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden der GerchGroup Mathias Düsterdick im Rahmen eines Business Lounges zum Pressegespräch auf die Dachterrasse der Quelle eingeladen hatte. ,,Auf dem Gelände steht mit ,The Q' eines der größten Stadtentwicklungsprojekte in Nürnberg in den Startlöchern", freut sich Brehm. Die...

  • Nürnberg
  • 27.09.19
Lokales
Weil es immer häufiger zu Problemen mit den E-Scootern kommt, wird jetzt über eine Selbstverpflichtung für Verleiher nachgedacht (Symbolbild).

Es gibt Probleme, nun soll eine Selbstverpflichtung für Verleiher folgen
Sorge vor der E-Scooter-Schwemme: SPD OB-Kandidat fordert klare Regeln!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die E-Scooter erobern mittlerweile mehr und mehr auch Nürnberg. „Die Neugier lässt viele aufsteigen und die Elektroroller ausprobieren. Allerdings zeigte die Vielzahl an Zuschriften der letzten Wochen, dass das wilde Abstellen im Stadtgebiet, insbesondere auf Gehwegen, auch viel Unmut auslöst,“ meint OB-Kandidat Thorsten Brehm, SPD-Vorsitzender und Stadtrat. „Wir stehen neuen Mobilitätsformen grundsätzlich offen gegenüber. Aber da die Zahl der Verleihfirmen und...

  • Nürnberg
  • 28.08.19
Lokales
SPD- Fraktionsvorsitzende Anja Prölß-Kammerer und Thorsten Brehm, SPD-Vorsitzender/OB-Kandidat wollen eine Sonntagsöffnung der Stadtbibliothek erreichen.

Familienausflug sonntags in die Stadtbibliothek
Rathaus-SPD will zusätzliches Angebot für Leseratten

NÜRNBERG (pm/nf) - Die SPD-Stadtratsfraktion setzt sich für die Öffnung der Stadtbibliothek an ausgewählten Sonntagen ein. „Es gibt viele Familien, die gerne lesen. An Feiertagen haben sie die Möglichkeit, Zeit miteinander zu verbringen. Allerdings haben hier unsere Bibliotheken geschlossen. Wir wollen deshalb testweise in der kalten Jahreszeit ein zusätzliches Angebot schaffen und unseren städtischen Büchertempel am Gewerbemuseumsplatz auch hin und wieder sonntags öffnen“, schlägt...

  • Nürnberg
  • 20.08.19
Freizeit & Sport
Das Gruppenbild darf natürlich nicht fehlen. Das Foto zeigt die Aktiven des vergangenen Jahres.

Nürnberger-Stadtteilkirchweihen starten nochmals richtig durch
Fünf Tage lang feiern mit den Gründlacher Kärwaburschen!

NÜRNBERG (pm/vs) - Einige der beliebten Nürnberger Stadtteilkirchweihen finden während der bayerischen Schulferien statt. Wer nicht verreist ist, hat damit die Möglichkeit, diese in den Heimurlaub einzubauen und das mit der ganzen Familie. Die Kärwa Großgründlach gehört dazu. Fünf Tage lang vom 9. bis 13. August gibt es auf dem Festplatz an der Schweinfurter Straße ein vielfältiges Kirchweihprogramm. Organisiert wird das fröhliche Fest von den Gründlacher Kärwaburschen zusammen mit dem...

  • Nürnberg
  • 07.08.19
Lokales
Der Jeppe-Hein-Brunnen sprudelt wieder am Aufseßplatz. Eröffnung mit SPD OB-Kandidat Thorsten Brehm (l.) und Bürgermeister Christian Vogel.
6 Bilder

Offiziell heißt das begehbare Wasserspiel Hexagonal Water Pavilion
Jepp-Hein-Brunnen auf dem Aufseßlatz sprudelt wieder!

NÜRNBERG (pm/nf) - Der „Hexagonal Water Pavilion“ des Künstlers Jeppe Hein – im Volksmund Jeppe-Hein-Brunnen – der Museumsinitiative und des Neuen Museums – Staatliches Museum für Kunst und Design Nürnberg sprudelt seit dem heutigen Freitag, 2. August 2019, auf dem Aufseßplatz. Der Brunnen ist bis zum 6. Oktober 2019 in Betrieb. Erstmals seit der ersten Inbetriebnahme des Brunnens waren umfassende Sanierungsarbeiten notwendig geworden, die durch eine spezialisierte Firma in...

  • Nürnberg
  • 02.08.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.