Fränkisches Freilandmuseum

Beiträge zum Thema Fränkisches Freilandmuseum

Freizeit & Sport
Das Freilandmuseum Bad Windsheim lädt 22. Juni 2018 zur Museumsnacht.
2 Bilder

Museumsnacht lockt mit Kulturprogramm der leisen Töne

Funkelndes Nachtprogramm im Freilandmuseum Bad Windsheim REGION (pm/nf) - Leise Musik liegt in der Luft und aus alten Bauerküchen duftet es verführerisch. Es ist einfach schön, in einer lauen Sommernacht mit der Familie oder Freunden durch das Fränkische Freilandmuseum zu flanieren, hier und da zu verweilen, zu lauschen, zu staunen und zu genießen. Und damit auch Fußballfreunde zur Museumsnacht kommen können, wurde diese auf einen WM-freien Freitag verlegt - den 22. Juni 18. In...

  • Mittelfranken
  • 07.06.18
Panorama
"Die Franken" schicken Ulrich Reinwald für Nürnberg-West ins Rennen

Ulrich Reinwald tritt für „Die Franken“ in Nürnberg-West an

Nürnberg – „Die Partei für Franken – Die Franken“ wird im Stimmkreis Nürnberg-West mit Ulrich Reinwald als Direktkandidaten in den Landtags- und Bezirkstagswahlkampf ziehen. Die Mitglieder der Partei "Die Franken" des Stimmkreises 504 Nürnberg-West wählten Ulrich Reinwald aus Nürnberg zu ihrem Direktkandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl. Reinwald sprach nach seiner Nominierung über die Schwerpunkte, die er während des Wahlkampfes setzen möchte.  Wohneigentum und sozialen...

  • Nürnberg
  • 17.04.18
Freizeit & Sport
Landwirtschaftlicher Umzug zum Herbstfest.

Herbstfest im Freilandmuseum zeigt, wie früher gearbeitet und geerntet wurde!

Traditionellen Arbeiten in Haus, Hof und auf dem Feld REGION (pm/nf) - Für viele Familien ist dieses Ereignis ein fester Termin im Jahreskalender. Am Wochenende des 16. und 17. September gibt es nicht nur viel im Fränkischen Freilandmuseum zu sehen, sondern auch zu probieren. Herbstzeit ist Erntezeit, die Früchte des Feldes werden in die Museumsbauernhöfe gebracht und dort weiter verarbeitet. Auf den Feldern sind Ochsen- und Pferdespanne unterwegs, um die Kartoffeln einzufahren und die...

  • Mittelfranken
  • 09.09.17
Freizeit & Sport
Mittelaltertage im Fränkischen Freilandmuseum.
3 Bilder

Mittelaltertage im Fränkischen Freilandmuseum: Löffel schnitzen und Nadeln schmieden

Wie sah der Alltag im Mittelalter aus? Wie haben die Menschen damals die Dinge des täglichen Bedarfs hergestellt und was gehörte überhaupt zum täglichen Bedarf? REGION (pm/nf) - Vom 1. bis 3. Oktober 2016 bekommen Museumsbesucher im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim Antworten auf diese Fragen, jeweils von 9 bis 18 Uhr. Über 70 Darsteller bevölkern die Häuser der Baugruppe Mittelalter, die städtischen Häuser rund um den alten Bauhof und das archäologische...

  • Nürnberg
  • 25.09.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Dr. Markus Söder (Mitte) verleiht den Heimatpreis Mittelfranken an den Wallenstein-Festspielverein e.V., das Fränkische Freilandmuseum Bad Windsheim und die Kunstvilla im KunstKulturQuartier Nürnberg.
5 Bilder

,,Heimatpreis Mittelfranken" in der Kaiserburg verliehen

„Heimatpreis Mittelfranken“ für Wallenstein-Festspielverein e.V., Fränkisches Freilandmuseum und Kunstvilla im KunstKulturQuartier NÜRNBERG (pm/nf) - „Bayern ist mit seiner Naturschönheit, seiner Kultur, seiner Tradition und seinem Lebensgefühl auf der ganzen Welt berühmt und schon fast zu einem Synonym für Heimat geworden. Dazu werden den Menschen in unserem Land beste Rahmenbedingungen geboten, wie Stabilität bei den Finanzen, Sicherheit oder Arbeitsplätze. Doch Heimat hat ihren Sitz im...

  • Nürnberg
  • 12.04.16
Anzeige
Freizeit & Sport
Neu im Freilandmuseum Bad Windsheim: Büttnerhaus aus Wipfeld (r.).
4 Bilder

Wochenendtipp: Neu im Fränkischen Freilandmuseum

Festliche Eröffnung des Büttnerhauses aus Wipfeld BAD WINDSHEIM (pm/nf) - Ausgestattet mit aufwändigen Schnitzereien bekommt das Fränkische Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim mit dem Büttner- und Weinhäckerhaus Wipfeld aus dem Landkreis Schweinfurt eine seiner schönsten Fachwerkfassaden. Das zweigeschossige Fachwerkhaus wurde 1687 errichtet und 1731 umgebaut. Im Erdgeschoss befand sich zur Bauzeit die Werkstatt eines Büttners. Mit der Anfertigung von Fässern übernahm...

  • Mittelfranken
  • 25.09.15
Freizeit & Sport
Ausstellung und Workshop im Fränkischen Freilandmuseum. Foto: oh

Der alte Brauch der Totenbretter

REGION - Rund 60 „Seelenbretter ®“ sind derzeit in der Spitalkirche im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim zu sehen. In der Reihe „Kunst unterm Kirchendach“ stellt die Kü̈nstlerin Bali Tollak aus Schwabbruck (Oberbayern) bemalte und beschriftete Bretter aus. Inspiriert wurde sie durch die Tradition der Totenbretter, auf denen der Leichnam bis zum Begräbnis aufgebahrt war. Die Bretter wurden mancherorts mit Widmung versehen und zum Gedenken an den Verstorbenen...

  • Forchheim
  • 19.11.13
Lokales
Große Getreidemühle im Freilandmuseum.       Foto: Fuchsbauer

Deutscher Mühlentag 2013

Klappern Mühlen wirklich? Thementag Bad WindsheimBAD WINDSHEIM - Zum Deutschen Mü?hlentag am Pfingstmontag, 20. Mai, können sich Museumsbesucher im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken selbst eine Vorstellung davon machen, wie eine Mü?hle nun eigentlich klingt. Klappern sie wirklich, wie es in dem bekannten Volkslied heißt? In Betrieb im Freilandmuseum ist die große Getreidemü?hle aus Unterschlauersbach von 1576 mit zwei oberschlächtigen Wasserrädern und zwei funktionsfähig...

  • Nürnberg
  • 13.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.