Gehörlose

Beiträge zum Thema Gehörlose

Ratgeber
„Im Praktikum sollen die angehenden Hospizhelfer die Erfahrung machen, fremde Menschen eine Zeitlang zu besuchen und dann einen gelungenen Abschied zu finden“, so Iris Feneberg, Koordinatorin des Kurses.

Erstmals werden in Nürnberg Gehörlose als Hospizhelfer ausgebildet

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Rahmen eines Pilotprojektes werden zum ersten Mal in Bayern Gehörlose als Hospizhelfer für Gehörlose ausgebildet. Das Konzept für den Kurs wurde von JSB e.V. (Verein zur Förderung der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit bei der evangelischen Gehörlosenseelsorge Bayern) in Kooperation mit dem Hospizverein Nürnberg entworfen und startet am 18. Juni 2016. Kommunikationssprache ist die Deutsche Gebärdensprache. An sieben Wochenenden werden maximal 10 Teilnehmer in Themen wie...

  • Nürnberg
  • 22.03.16
MarktplatzAnzeige
Dozentin Judit Nothdurft (2.v.r.) hat sich auf die Kommunikation mit Hörbehinderten und Gehörlosen spezialisiert und unterrichtet seit 2007 u.a. Firmen und Mitarbeiter in der Notfallmedizin.

Speziallehrgang „Kommunikation mit gehörlosen Patienten“

Bundesweit einmaliges Fortbildungsangebot der ASB Schulen Bayern gGmbH in Lauf REGION (pm/nf) - Notfälle erfordern schnelles Handeln und die Helfer müssen sich ohne Gebärdensprachdolmetscher mit den hörbehinderten Patienten verständigen. Ohne Vorkenntnisse sind in diesen Situationen beide Seiten überfordert. Am 20. Juni 2015 findet in der ASB Schulen Bayern gGmbH in Lauf der Speziallehrgang „Kommunikation mit gehörlosen Patienten“ statt. Ärzte, Notärzte, Rettungsassistenten, Rettungssanitäter...

  • Nürnberg
  • 09.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.