Kommunikation

Beiträge zum Thema Kommunikation

Lokales
Stellten das Forschungsprojekt zum Thema Europa in den Medien vor (v.l.): Sebastian Kramer (Europabüro Nürnberg), Jana Garita, Stefanie Esch, Christoph Adrian (FAU), Nadine Müller, Dr. Reimar Zeh (FAU), Paulina Blessing und Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas. Die Studentinnen der FAU erarbeiteten das Projektseminar im Masterstudiengang Sozialökonomie.

Aus welchen Quellen informieren sich die Bürgerinnen und Bürger?
Medien berichten überwiegend positiv über Europa

NÜRNBERG (nf) - Die bevorstehenden Wahlen zum Europäischen Parlament (26. Mai 2019) waren für die Kommunikationswissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) in Zusammenarbeit mit dem Europabüro der Stadt Nürnberg Anlass, sich mit einem Forschungsprojekt dem Thema ,,Europa in Nürnberg, Europa in den Medien" zu widmen. Jetzt stellten die Wissenschaftler-/innen ihre Ergebnisse im Wirtschaftsreferat Nürnberg vor.  Untersucht wurde sowohl die...

  • Nürnberg
  • 17.05.19
MarktplatzAnzeige
(Foto: hl-studios, Erlangen): Team „hl-studios“ Erlangen gewinnt bei den Econ Megaphon Awards 2018
2 Bilder

hl-studios holt Branchensieg bei den Econ Megaphon Awards 2018

hl-studios aus Erlangen gewinnt mit der "Arena der Digitalisierung" in Bad Neustadt den Branchensieg der Econ Megaphon Awards 2018 „Abstraktes verstehbar machen, Ungreifbares greifbar: Sich dieser Herausforderung zu stellen, gehört zu den Kernkompetenzen der Agentur für Industriekommunikation aus Erlangen. Schon seit Jahren kommuniziert hl-studios für diverse Industriekunden den Megatrend Digitalisierung. Doch dieses Mal war die Anforderung besonders komplex. Der Global Player Siemens...

  • Erlangen
  • 14.02.18
Ratgeber

Schwaig setzt Zeichen für Vielfalt und Toleranz

Das Verhaltens- und Argumentationstraining „Botschafterinnen und Botschafter für Vielfalt“ jetzt auch in Schwaig Verwendung finden die im Training erlernten und erprobten Inhalte im Alltag – an der Ladenkasse, am Cafétisch und überall, wo Stereotype und Vorurteile unreflektiert verbreitet werden. Immer wieder begegnen uns im Alltag Aussagen oder Haltungen, die diskriminierend sind. Verallgemeinerungen, Kommentare über „die Flüchtlinge“, „die Moslems“, „die Russen“ oder Ablehnungen der...

  • Nürnberger Land
  • 22.12.16
Panorama
(v.l.) Hans-Jürgen Krieg, Peter Ottmann, Dr. Christa Standecker, Alfons Loos, und Landrat Richard Reisinger (Amberg-Sulzbach).
2 Bilder

Forum Marketing der Metropolregion Nürnberg trifft sich bei hl-studios

Die Kommunikationsprofis des Forums Marketing der Metropolregion Nürnberg treffen sich bei hl-studios. Der Schwerpunkt: Die Mitmachkampagne „Platz für…“ Eine Region – viele Geschichten In der von Publicis Pixelpark aus Erlangen entwickelte Mitmachkampagne „Platz für…“ erzählen Menschen aus der Metropolregion Nürnberg ihre Geschichte. Denn mit Wirtschaftskraft, Innovationsfähigkeit und überdurchschnittlicher Lebensqualität hat diese Region viel zu bieten. Die Kampagne soll das zeigen....

  • Erlangen
  • 05.12.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber
Wertschätzende Kommunikation

Wertschätzende Kommunikation

Wir können Prozesse optimieren, Arbeitsabläufe abrunden, Technologien nutzen, Arbeitskreise gründen oder neue Mitarbeiter einstellen, wenn das Arbeitspensum nicht mehr zu schaffen ist. Sicher erreichen wir damit mehr Produktivität! Was wir damit aber nicht erreichen, ist ein gutes Arbeitsklima, ein tolles Miteinander und das Gefühl, jeden Tag gerne in die Arbeit zu gehen, weil wir uns dort wohlfühlen und Wertschätzung erfahren. Eine wertschätzenden Kommunikation fängt nicht bei den anderen...

  • Mittelfranken
  • 29.11.16
Anzeige
Lokales
Foto: Vodafone
2 Bilder

Internet mit bis zu 400 Mbit/s

FORCHHEIM (pm/rr) – Doppelte Geschwindigkeit auf dem Datenhighway in Forchheim: Vodafone baut sein Kabelglasfasernetz weiter aus und beschleunigt das Surfen jetzt auch in und rund um Forchheim auf bis zu 400 Mbit/s im Download. Die superschnellen Internetverbindungen stehen ab sofort für insgesamt über 17.000 Kabelhaushalte in Forchheim und in den Ortsteilen Buckenhofen, Burk und Kersbach sowie in den Gemeinden Hausen, Kirchehrenbach und Weilersbach zur Verfügung. Die neuen Geschwindigkeiten...

  • Forchheim
  • 04.11.16
Ratgeber

Erziehung ist nicht nur ein Kinder-Spiel

Vortragsabend am Donnerstag, 28.4.2016 um 19.00 in der Erziehungsberatungsstelle, Münchener Straße 33, in Roth statt - Eine kurze Einführung in das komplizierte Regelwerk für mehr Spaß in der Familie Warum vergessen Kinder alles, was man ihnen vor fünf Minuten gesagt hat – aber nichts, was man ihnen vor Monaten versprochen hat? Weshalb ist es so schwer für Kinder und Jugendliche, sich dauerhaft an Vereinbarungen zu halten und Abmachungen umzusetzen? Was sind die Gründe, dass Kinder...

  • Landkreis Roth
  • 08.04.16
Ratgeber

Kommunikation in der Familie: „Wie oft habe ich dir schon gesagt, dass….“:

Der Gesprächsabend zum Thema Kommunikation in der Familie findet am Dienstag, den 1. März 2016, um 19:30 Uhr in der Erziehungsberatungsstelle in Roth, Münchenerstr. 33 statt. Oft sind es die immer gleichen Abläufe, die Konflikte zwischen Eltern und Kindern begründen. Immer gleiche Sätze ohne die erwünschte Wirkung rauben den Eltern Kraft und Energie, die Kinder reagieren genervt von der „immer gleichen Leier“. Oftmals haben Eltern den Eindruck, „an eine Wand“ zu reden, reagieren frustriert...

  • Landkreis Roth
  • 19.02.16
Panorama

"Liebling, was denkst du gerade?" - A Never Ending Story

Warum Männer diese Frage nicht mögen und warum Frauen, diese Frage nicht unterlassen können? Hier beiden Geschlechtern gleichermaßen gerecht zu werden, ist gar nicht so einfach. Es ist nämlich nicht so, dass Frauen diese Frage einfach nicht stellen sollten, sondern es ist vielmehr so, dass Frauen die kommunikative Verbindung suchen und oft nicht wissen, wie sie den schweigsamen Kerl an ihrer Seite zum Sprechen bringen. Männer ihrerseits sind dagegen nicht unbedingt verschwiegen und wollen...

  • Nürnberg
  • 20.08.15
MarktplatzAnzeige
Dozentin Judit Nothdurft (2.v.r.) hat sich auf die Kommunikation mit Hörbehinderten und Gehörlosen spezialisiert und unterrichtet seit 2007 u.a. Firmen und Mitarbeiter in der Notfallmedizin.

Speziallehrgang „Kommunikation mit gehörlosen Patienten“

Bundesweit einmaliges Fortbildungsangebot der ASB Schulen Bayern gGmbH in Lauf REGION (pm/nf) - Notfälle erfordern schnelles Handeln und die Helfer müssen sich ohne Gebärdensprachdolmetscher mit den hörbehinderten Patienten verständigen. Ohne Vorkenntnisse sind in diesen Situationen beide Seiten überfordert. Am 20. Juni 2015 findet in der ASB Schulen Bayern gGmbH in Lauf der Speziallehrgang „Kommunikation mit gehörlosen Patienten“ statt. Ärzte, Notärzte, Rettungsassistenten,...

  • Nürnberg
  • 09.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.