Husten

Beiträge zum Thema Husten

Lokales
Wichtige Hinweise, die man an Apothekentüren wie hier in Nürnberg sehen kann.

Rezptannahme bitte mit dem Hausarzt besprechen
Corona-Virus: Wer Fieber oder Husten hat, soll keine Apotheke betreten!

REGION (vs) - Aktuell in der Nürnberger Innenstadt: Apotheken verstärken Vorkehrungen, um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu vermeiden. • Wer Husten oder Fieber hat, soll die Apotheke nicht betreten. in diesem Falle beim Hausarzt anrufen oder sich an den ärztlichen Notdienst wenden. Diesen erreicht man unter der kostenlosen Notrufnummer 116 117. Hier wird dann das weitere Vorgehen abgeklärt, auch auf welchem Weg man zu eventuell benötigten Medikamenten kommt. • Ansonsten werden die...

  • Nürnberg
  • 17.03.20
Ratgeber
Foto: pixabay.com/ratiopharm/akz-o

So vermeiden Sie Erkältungsfallen

(akz-o/mue) - Es ist schnell passiert: Überall tummeln sich Viren, ein grippaler Infekt oder eine Erkältung sind dann nicht mehr weit. Wer die klassischen Erkältungsfallen kennt, kann diese bestmöglich vermeiden und somit die Ansteckungsgefahr gering halten. Die Übertragung von Erkältungen erfolgt oft per Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch. Ob durch Niesen, Husten oder Sprechen – verpackt in winzig kleinen Schleimtröpfchen werden die Krankheitserreger in der Luft verteilt, wo sie dann...

  • Nürnberg
  • 13.09.17
MarktplatzAnzeige

Keuchhusten – Auffrischungsimpfung empfohlen

Feucht, den 25.04.2017 Erkrankungen bei der KKH seit 2013 bundesweit rückläufig Immer weniger Menschen erkranken laut einer Auswertung der KKH Kaufmännischen Krankenkasse deutschlandweit an Keuchhusten, auch Pertussis genannt. Waren im Jahr 2012 noch knapp 1,5 KKH-Versicherte je 1.000 betroffen, gingen die Erkrankungen wegen Keuchhusten ab 2013 kontinuierlich nach unten. So war im Jahr 2015 ein Rückgang im Vergleich zu 2012 um mehr als 51 Prozent auf nur noch rund 0,7 Versicherte je 1.000...

  • Nürnberger Land
  • 25.04.17
MarktplatzAnzeige
Spaziergänge auch in der kalten Jahreszeit in der freien Natur tun den Atemwegen gut.

Thymian und Primel können gegen Husten helfen

REGION (pm/vs) - Husten ist ein sinnvoller Reinigungsprozess unserer Atemwege. Als Erkältungsfolge oder wenn er chronisch wird, belastet er den Organismus aber enorm und kann sogar schwerwiegende Folgeschäden auslösen. Aktuelle Studien weisen laut des Pressedienstes "White Lines Medienservice" die Wirksamkeit pflanzlicher Hustentherapien nach - vor allem bewährt sich die Kombination aus Wirkstoffen des Thymians und der Primel - auch bei Kindern. Die Fähigkeit zu husten, befreit Kehlkopf,...

  • Nürnberg
  • 15.02.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber
Liebevolle Betreuung und das passende Medikament helfen, einen durch Erkältung verursachten Husten schnell zu überwinden.

Mit Thymian und Primel: Dem Husten was husten

REGION (pm/vs) - Noch lästiger als eine Erkältung ist der meist damit verbundene Husten. Er hält häufig sehr lange an und belastet den Körper stark. Da sind wirksame Möglichkeiten gefragt, die Symptome des Hustens abzumildern und die Hustendauer zu verkürzen. Eine besondere Zubereitung aus Thymian und Primel kann Erfolge bei der effektiven Behandlung von Husten vorweisen. Ob Erkältung, Rachen-, Kehlkopfentzündung oder Bronchitis – fast immer ist Husten mit dabei. So will der Körper unter...

  • Nürnberg
  • 23.12.15
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.