Infrastruktur

Beiträge zum Thema Infrastruktur

Lokales
Symbolfoto: © Stockfotos-MG / stock.adobe.com

Erlangens Haushaltsentwurf für 2022 steht
67,9 Millionen für Investitionen!

ERLANGEN (pm/mue) - Mit der Einbringung des Haushaltsentwurfs 2022 im Stadtrat haben die Beratungen zum Finanzpaket für das nächste Jahr begonnen. „Die bayerische Wirtschaft erholt sich glücklicherweise rasch von der Corona-Krise. Auch die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Erlangen sind ebenso wie die Erlanger Unternehmen vergleichsweise gut durch die Krise gekommen“, so Stadtkämmerer Konrad Beugel. Auch im kommenden Haushaltsjahr könne man unter diesen Rahmenbedingungen Investitionen auf...

  • Erlangen
  • 23.09.21
Lokales
Foto: © Igor Mojzes / Fotolia.com

Deutscher Fahrradpreis ausgeschrieben

ERLANGEN (pm/mue) - Vorzeigeprojekte der Radverkehrsförderung sind gesucht, weshalb die Stadt Erlangen einem Aufruf des Deutschen Städtetags folgt, für den Deutschen Fahrradpreis 2019 die Werbetrommel zu rühren. Erkennbares Ziel der eingereichten Projekte und Maßnahmen sollte sein, einen gesellschaftlichen Mehrwert für besseren Radverkehr zu schaffen. Die Kategorien „Infrastruktur“, „Service“ und „Kommunikation“ sind insgesamt mit 6.000 Euro dotiert und werden von einer Fachjury bewertet....

  • Erlangen
  • 14.11.18
Panorama
Bundesminister Christian Schmidt (vorne, auf dem Bild bei einem Agarministertreffen mit dem dänischen Minister für Umwelt und Ernährung Esben Lunde Larsen) übernimmt ab sofort für Alexander Dobrindt.

Bundesminister Christian Schmidt übernimmt für Alexander Dobrindt

Ministerwechsel im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur NÜRNBERG (pm/nf) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, gestern aus seinem Amt verabschiedet und ihm die Entlassungsurkunde überreicht. Bis zur Ernennung eines Nachfolgers wird der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt, zusätzlich die Geschäfte des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur...

  • Nürnberg
  • 25.10.17
Lokales
Das Nürnberger S-Bahnnetz soll um 48 Kilometer auf 272 Kilometer Streckenlänge wachsen.

Freistaat gibt S-Bahn Nürnberg in den Wettbewerb

Herrmann: „Verbessertes Angebot und mehr Qualität“ Angebotsverbesserungen nach Infrastrukturausbau Ersatz alter lokbespannter S-Bahn-Züge REGION (pm/nf) - Der Freistaat gibt die Verkehrsleistungen der S-Bahn Nürnberg in den Wettbewerb. Gegenstand des Vergabeverfahrens sind die heutigen S-Bahn-Strecken von Nürnberg nach Bamberg, Hartmannshof, Altdorf, Neumarkt, Roth und Ansbach/Dombühl. Auch der heutige Allersberg-Express (zukünftige S5) ist Teil der Vergabe. Damit wächst das Nürnberger...

  • Nürnberg
  • 09.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.