Alles zum Thema Jugendbeauftragter

Beiträge zum Thema Jugendbeauftragter

Freizeit & Sport
Die Siegermannschaft "Torpedo Bumbi" des Stammtischturniers der „Funzl Kickers Forchheim e.V.“ mit dem Jugendbeauftragten der Stadt Forchheim, Josua Flierl (obere Reihe rechts).

Erfolgreiches Comeback des Hallenfußballs

Das erste Mal seit 2012 hat in Forchheim wieder Hallenfußballturnier stattgefunden. FORCHHEIM (pm/rr) – Der Jugendbeauftragte der Stadt Forchheim, Josua Flierl, freut sich über ein sehr erfolgreiches "Wochenende des klassischen Hallenfußballes": Die Sieger der Stadtmeisterschaft, die Mannschaft "Torpedo Bumbi" erhielten von Flierl einen Gutschein von der „Trattoria da Antonella“ in Höhe von 250 Euro. Alle anderen Plätze wurden ebenfalls prämiert, so dass keiner leer ausging. Die...

  • Forchheim
  • 18.01.18
Lokales
Emma Neubauer bedankt sich gemeinsam mit ihrem Vater Gerd (l.) beim Jugendbeauftragten der Stadt Forchheim, Josua Flierl. Foto: oh

Tore vom Jugendbeauftragten

FORCHHEIM (pm/mue) - Josua Flierl, Jugendbeauftragter der Stadt Forchheim, hat neue Tore für den Spielplatz in der Raiffeisenstraße organisiert. Die beiden Kinder Emma und Luca aus Buckenhofen hatten sich vor kurzem an Flierl gewandt – im Rahmen der Jugendsprechstunde, die der Jugendbeauftragte freitags im Rathaus abhält, hatten sie angeregt: „Wir sind gerne auf dem Spielplatz in der Raiffeisenstraße! Leider gibt es nur ein einziges Tor, und das hat kein Netz.“ Die beiden hätten ihn gebeten,...

  • Forchheim
  • 20.07.15
Lokales
Samuel Rüther, Oberbürgermeister Franz Stumpf und Josua Flierl, Jugendbeauftragter der Stadt Forchheim (v.l.n.r.). Foto: oh

Zu Besuch beim Jugendbeauftragten

FORCHHEIM (pm) - Samuel Rüther nutzte als Erster die Gelegenheit, sein Anliegen mit dem Jugendbeauftragten der Stadt Forchheim, Josua Flierl, zu besprechen: Für seine Band sucht der Drummer Übungsräume. Bereits Anfang März fand die erste Sprechstunde des Jugendbeauftragten im Rathaus statt, und Rüther schilderte ganz klar sein Problem: Seine fünfköpfige Band sucht nach preiswerten Übungsräumen, die ungefähr 50 m² groß sind, um einmal wöchentlich zwei Stunden zu proben. „Gelegentlich können wir...

  • Forchheim
  • 10.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.