Kabinettsbeschluss

Beiträge zum Thema Kabinettsbeschluss

Panorama
Ministerpräsident Dr. Markus Söder will scharfe Corona-Regeln durchsetzen.

Corona-Hotspot Bayern: Kontaktbeschränkungen und ,,Absagen"
Söder will Lockdown für Ungeimpfte und kündigt scharfe Corona-Maßnahmen an

MÜNCHEN (dpa/lby) - Angesichts der explodierenden Neuinfektionszahlen will die schwarz-orange Koalition in Bayern am Freitag eine deutliche Verschärfung der Corona-Regeln auf den Weg bringen. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hatte bereits am Donnerstagabend drastische Einschnitte insbesondere für Ungeimpfte im Freistaat angekündigt - es werde einen «De-facto-Lockdown für Ungeimpfte» geben. Dabei nannte er insbesondere das Instrument von Kontaktbeschränkungen. Zudem gehe es um personelle...

  • Nürnberg
  • 19.11.21
Panorama
3G-Regel gilt künftig auch für Mitarbeiter mit Kundenkontakt.

Kabinettsbeschluss
3G-Regel gilt künftig auch für Mitarbeiter mit Kundenkontakt

MÜNCHEN (dpa/lby) - In sämtlichen Bereichen in Bayern, in denen die 3G-Regel gilt, müssen sich von Dienstag (19. Oktober) an neben Besuchern auch alle Mitarbeiter mit Kundenkontakt an die Regel halten. Das hat das Kabinett am Dienstag in München beschlossen. Auch Betreiber, Beschäftigte und Ehrenamtliche, die Kontakt zu Kunden und Besuchern haben, müssen also geimpft oder von einer Corona-Infektion genesen sein, oder sie müssen regelmäßig einen negativen Test vorweisen. Je nach Bereich muss das...

  • Nürnberg
  • 12.10.21
Lokales
Georg Bernhard, 1. Vorstand Bayerischer Landesverband der Marktkaufleute und Schausteller e.V., Bezirksstelle Nürnberg, Leiterin des Marktamts Christine Beeck und Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas (v.l.) kürzlich bei der Eröffnung des Nürnberger Herbstmarktes auf dem Hauptmarkt. Der erste Markt, der in der Corona-Pandemie wieder stattfinden durfte. Nun folgt der Christkindlesmarkt.

Hygienekonzept Weihnachtsmärkte
Nürnberger Christkindlesmarkt unter Vorbehalt gesichert

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der Nürnberger Wirtschaftsreferent Michael Fraas (CSU) hält den diesjährigen Christkindlesmarkt für gesichert. Ihm sei nach dem Kabinettsbeschluss vom Donnerstag ein Stein vom Herzen gefallen, sagte er am Freitag im Bayerischen Rundfunk. Allerdings gibt es noch einen Vorbehalt für den Fall einer besonders negativen Entwicklung der Infektionslage. Diese Einschränkung hält Fraas für nachvollziehbar, zeigte sich aber optimistisch: «Ich glaube, die Lage ist wesentlich besser...

  • Nürnberg
  • 01.10.21
Freizeit & Sport
Auf den Besuch von Bars und Kneipen muss nicht mehr lange verzichtet werden.

Darauf haben viele gewartet
Bars und Kneipen in Bayern dürfen wieder öffnen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Nach monatelanger Corona-Zwangspause dürfen - unter Auflagen - ab übernächstem Wochenende (19. September) auch Bars und Kneipen in Bayern wieder öffnen. Für Schankwirtschaften sollen nach einem Kabinettsbeschluss vom Dienstag dann die gleichen Regeln gelten wie für Speisewirtschaften, zudem muss in geschlossenen Räumen die Bedienung am Tisch erfolgen. Auch das Tanzverbot wird beibehalten. Im Gegensatz zu Biergärten ist im Innenbereich nur Hintergrundmusik erlaubt,...

  • Nürnberg
  • 08.09.20
Lokales
Die Technische Fakultät soll jetzt als Ganzes in Erlangen bleiben und dort weiterentwickelt werden.

Hochschulstandorte Erlangen und Nürnberg werden massiv gestärkt

TechFak wird in Erlangen weiterentwickelt - Großer Campus soll in Nürnberg entstehen NÜRNBERG/ERLANGEN (nf) - Neue Entwicklung in Sachen Hochschulstandorte Nürnberg und Erlangen. Nürnberg erhält eine neue Hochschuleinrichtung mit wichtigen technischen Zukunftsfeldern und 5.000 bis 6.000 neuen Studienplätzen. Die Technische Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität wird als Ganzes am Standort Erlangen gestärkt und weiterentwickelt. Die Erziehungswissenschaften bleiben in Nürnberg und...

  • Nürnberg
  • 02.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.