Einkommen

Beiträge zum Thema Einkommen

Panorama
Eine Frau wirft einem Bettler in einer Einkaufsstraße ein Geldstück in einen Becher.

Schockierend: Rekord-Armut in Deutschland
Mehr als 13 Millionen Menschen betroffen

BERLIN (dpa) - Als Folge der Corona-Pandemie beklagt der Paritätische Wohlfahrtsverband eine Armutsquote auf Rekordniveau. "Die Armut in Deutschland erreichte im Pandemiejahr 2020 einen neuen Höchststand", bilanzierte Hauptgeschäftsführer Ulrich Schneider in Berlin. Nach dem "Paritätischen Armutsbericht", der auf Zahlen des Statistischen Bundesamts beruht, lebten im vergangenen Jahr etwa 13,4 Millionen Menschen in Deutschland unter der Armutsgrenze - das entspricht einer Quote von 16,1 Prozent....

  • Bayern
  • 16.12.21
Ratgeber
Steigende Kosten am Bau treiben die Preise. Und nun kommt die Inflation dazu.

Irrsinn: Immobilienpreise steigen auch 2022!
Keine Trendwende in Sicht

FRANKFURT/MAIN (Alexander Sturm, dpa) - Mieter und Immobilienkäufer müssen sich auch im neuen Jahr auf steigende Preise einstellen. Ein Ende des langen Booms am deutschen Wohnungsmarkt ist nach Einschätzung von Experten unwahrscheinlich. Zwar hat mit der Corona-Pandemie und dem Trend zum Homeoffice der Druck auf die Städte etwas nachgelassen, dafür boomt nun das Umland erst recht. Niedrige Zinsen und eine hohe Nachfrage auch von Großanlegern treiben die Kaufpreise trotz Pandemie hoch - von...

  • Bayern
  • 08.12.21
Panorama
Eine Deutschlandfahne weht vor einem Einfamilienhaus. Die Mittelschicht in Deutschland ist laut einer neuen Studie erheblich kleiner als noch Mitte der 1990er Jahre.
Foto: Stefan Jaitner/dpa

Auch wegen Pandemie
Die deutsche Mittelschicht bröckelt immer mehr!

GÜTERSLOH (dpa/mue) - Die Mittelschicht in Deutschland bröckelt einer aktuellen Studie zufolge erheblich – besonders der untere Rand ist demnach abstiegsgefährdet. Im Jahr 
2018 zählten 64 Prozent der Bevölkerung zur mittleren Einkommensgruppe, was im Vergleich zu 1995 – mit damals 70 Prozent – ein Schrumpfen um sechs Prozentpunkte bedeute. Das geht aus einer Analyse von Bertelsmann Stiftung und der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hervor. Es handele sich...

  • Nürnberg
  • 01.12.21
Ratgeber
Mit Negativzinsen werden auch jene Menschen bestraft, die finanzielle Vorsorge für Notfälle treffen wollen.

Negativzinsen in Deutschland
Schleichende Enteignung der Sparer geht weiter!

REGION (dpa) - Die Menschen in Deutschland haben im Corona-Jahr 2020 besonders viel Geld auf die hohe Kante gelegt, doch das kann sich zunehmend als Minusgeschäft erweisen.
 Insgesamt 197 Banken und Sparkassen brummen Privatkunden nach einer Auswertung des Vergleichsportals Verivox inzwischen Negativzinsen vor allem für Tagesgeld auf, meist ab höheren Summen. Allein zum Jahreswechsel führten den Angaben zufolge 24 Kreditinstitute ein Verwahrentgelt ein oder verschärften bestehende Regelungen....

  • Mittelfranken
  • 07.01.21
Panorama
Deutsche Post Glücksatlas: Franken belegt einen sehr guten vierten Platz im Ranking.
2 Bilder

Ergebnisse des Deutsche Post Glücksatlas 2019
Darum sind Franken zufriedener und gesünder als andere!

NÜRNBERG (pm/nf) - Noch nie war die Lebenszufriedenheit der Deutschen so hoch wie 2019. Sie liegt aktuell bei 7,14 Punkten auf einer Skala von 0 bis 10. Damit wird das Ergebnis von 7,05 Punkten aus dem Vorjahr um 0,09 Punkte verbessert. Franken belegt einen sehr guten vierten Platz im Ranking – einen Platz vor Bayern Süd. Die glücklichsten Deutschen leben  – wie schon in den vergangenen Jahren –  in Schleswig-Holstein. „Zum Spitzenwert in der Zufriedenheit tragen die anhaltend gute...

  • Nürnberg
  • 05.11.19
Panorama
Steigende Kauflaune: Die Konsumenten gehen offenbar davon aus, dass die deutsche Wirtschaft in den kommenden Monaten wieder etwas an Schwung gewinnt.
2 Bilder

Konsumklima und Kauflaune wieder im Aufwind

Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie Deutschland für April 2016 - Sparen ist wegen möglicher Negativzinsen auf Privatguthaben keine attraktive Alternative NÜRNBERG (pm/nf) - Der Konsumoptimismus der deutschen Verbraucher verbessert sich im April spürbar. Für Mai prognostiziert der Gesamtindikator 9,7 Punkte nach 9,4 Zählern im April. Sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung weisen Zuwächse auf. Die Konsumenten gehen offenbar davon aus, dass die deutsche...

  • Nürnberg
  • 27.04.16
Lokales
Screenshot / Youtube

Armut in Deutschland - Ungezügelter Kapitalismus ist dran schuld

Josef Rewitzer, Vorsitzender des Sozialverbandes VdK kritisierte während einer Mitgliederversammlung in Nürnberg den "ungezügelten Kapitalismus", der dazu führe, dass die Kluft zwischen arm und reich immer größer werde. Der bayerische Sozialverband strebt eine stärkere soziale Marktwirtschaft an. Eine "dynamische Rente" müsse her und "wir dürfen bedürftige Menschen, vor allem auch Familien, nicht alleine lassen. Armut macht krank und einsam", erklärt Rewitzer. Vor allem Gesundheit müsse...

  • Nürnberg
  • 01.06.15
Ratgeber
97 Prozent aller befragten Frauen würden ihrem Partner vom Lotto-Gewinn erzählen.
3 Bilder

Lotto-Gewinn: Frauen sind ehrlicher als Männer

Repräsentative Umfrage von TNS Emnid untersucht Verhalten nach Millionengewinn REGION (pm/nf) - Gute Nachrichten zum Valentinstag: Die Deutschen sind in der Mehrheit treu und ehrlich – sogar, wenn es um viel Geld geht. 94 Prozent aller Deutschen würden einen Lottogewinn in Höhe von 1 Million Euro nicht vor ihrem Partner verheimlichen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Online-Lotto-Anbieters Tipp24.com. Ein genauer Blick auf die Zahlen offenbart aber...

  • Nürnberg
  • 13.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.