Kunstwerke

Beiträge zum Thema Kunstwerke

Freizeit & Sport
Anja Mitra (li.), Geschäftsführerin PICAART MED.IA, mit Claudia Schönlein, Witwe des Alt-OBs.
3 Bilder

Sonderschau ,,Urbane Zukunft": Kunstvilla zeigt Schätze von wbg und Stadt Nürnberg

NÜRNBERG (mask) - Sonderausstellung „Urbane Zukunft – Werke aus der Sammlung der wbg und aus städtischem Besitz“ (bis 7. Oktober 2018) in der Kunstvilla! Anlässlich des 100. Geburtstags des kommunalen Immobilienunternehmens wbg wirft die Ausstellung einen Blick auf die Entwicklung des Stadtbilds vom Fensterblick der Klassischen Moderne über abstrahierte Luftaufnahmen bis zu Utopien heutiger Kunstschaffender. Das Thema Urbanisierung wird anhand von rund 50 Werken von 17 Künstlerinnen & Künstlern...

  • Nürnberg
  • 05.06.18
Lokales
Albrecht Dürers wichtigste Werke sind jetzt  in der U-Bahnstation Flughafen zu sehen.
4 Bilder

Dürer-Werke in der U-Bahn-Station Flughafen

NÜRNBERG (pm/nf) - Albrecht Dürer in der U-Bahn: Wer künftig mit der U2 am Airport ankommt, erblickt noch vor dem Verlassen der Station einige von Albrecht Dürers wichtigsten Werken! Die stilisierten Kunstwerke des Namensgebers des Airport Nürnberg zieren ab sofort die Wände der U-Bahn-Station Flughafen. Der berühmteste Sohn der Stadt und Namensgeber des Albrecht Dürer Airport Nürnberg ist an vielen Stellen am Flughafen sichtbar. Er begrüßt die Gäste großflächig an der Glasfassade des Gebäudes...

  • Nürnberg
  • 25.08.16
Lokales
Dr. Michael Kläver (Mitte), Direktor Vorstandsstab und Kommunikation der Sparkasse Nürnberg, übergibt die Skulptur ,,Aufbrechen" von Heinz Heiber an den Planungs- und Baureferenten der Stadt Nürnberg, Daniel F. Ulrich, sowie den stellvertretenden zweiten Werkleiter von NürnbergBad, Hans Leipold.

Sparkasse Nürnberg übergab Kunstwerke an die Stadt

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Sparkasse Nürnberg übergab die Skulptur „Aufbrechen“ von Heinz Heiber (1928-2003) am neuen Standort auf der Grünfläche der Liegewiese des Südstadtbads an die Stadt Nürnberg. Die in den Jahren 1974/1975 entstandene Skulptur ist eines von drei Kunstwerken, die ursprünglich vor dem Sparkassengebäude an der Lorenzer Straße standen und wegen der Sanierung des Gebäudes auf Kosten der Sparkasse Nürnberg abgebaut und eingelagert wurden. Sie werden nun Zug um Zug mit finanzieller...

  • Nürnberg
  • 19.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.