Alles zum Thema Kunstwerke

Beiträge zum Thema Kunstwerke

Freizeit & Sport
Brigitte Geiß mit einem ihrer typischen Gemälde.

Vernissage am 15. November: Brigitte Geiß zeigt ihre Werke auf der Burg Abenberg

REGION (pm/vs) -  Am Donnerstag, 15. November 2018, eröffnet Landrat Herbert Eckstein um 19 Uhr die Kunstausstellung des Landkreises Roth. In diesem Jahr stellt die Schwanstettener Künstlerin Brigitte Geiß im Haus fränkischer Geschichte auf der Burg Abenberg ihre vielfältigen Kunstwerke vor. Zeichnen und Malen waren schon immer ihr Hobby. Anfangs malte Brigitte Geiß mit Bleistift und Buntstift, bis sie schließlich im Aquarellmalen das Medium fand, das ihren Absichten am besten entspricht....

  • Landkreis Roth
  • 12.11.18
Freizeit & Sport
Anja Mitra (li.), Geschäftsführerin PICAART MED.IA, mit Claudia Schönlein, Witwe des Alt-OBs.
3 Bilder

Sonderschau ,,Urbane Zukunft": Kunstvilla zeigt Schätze von wbg und Stadt Nürnberg

NÜRNBERG (mask) - Sonderausstellung „Urbane Zukunft – Werke aus der Sammlung der wbg und aus städtischem Besitz“ (bis 7. Oktober 2018) in der Kunstvilla! Anlässlich des 100. Geburtstags des kommunalen Immobilienunternehmens wbg wirft die Ausstellung einen Blick auf die Entwicklung des Stadtbilds vom Fensterblick der Klassischen Moderne über abstrahierte Luftaufnahmen bis zu Utopien heutiger Kunstschaffender. Das Thema Urbanisierung wird anhand von rund 50 Werken von 17 Künstlerinnen &...

  • Nürnberg
  • 05.06.18
Lokales
Ein Beispielbild aus den eingereichten Werken. Foto: Energie- und Klima-Allianz Forchheim e.V.

Wettbewerb: Kunstwerke zum Klimawandel

FORCHHEIM (pm/rr) – Die erfolgreiche Bewältigung des wichtigsten Zukunftsprojekts unserer Gesellschaft – die Anpassung an die Klimaveränderungen – erfordert eine breite gesellschaftliche Diskussion. Wie nehmen Schülerinnen und Schüler dieses Thema wahr? Die Energie- und Klima-Allianz Forchheim hat die weiterführenden Schulen im Landkreis Forchheim eingeladen, an dem von der Energie- und Klima-Allianz Forchheim e.V. ausgeschriebenen Kunstwettbewerb 2017 teilzunehmen. Die Preisverleihung...

  • Forchheim
  • 07.07.17
Lokales
Albrecht Dürers wichtigste Werke sind jetzt  in der U-Bahnstation Flughafen zu sehen.
4 Bilder

Dürer-Werke in der U-Bahn-Station Flughafen

NÜRNBERG (pm/nf) - Albrecht Dürer in der U-Bahn: Wer künftig mit der U2 am Airport ankommt, erblickt noch vor dem Verlassen der Station einige von Albrecht Dürers wichtigsten Werken! Die stilisierten Kunstwerke des Namensgebers des Airport Nürnberg zieren ab sofort die Wände der U-Bahn-Station Flughafen. Der berühmteste Sohn der Stadt und Namensgeber des Albrecht Dürer Airport Nürnberg ist an vielen Stellen am Flughafen sichtbar. Er begrüßt die Gäste großflächig an der Glasfassade des...

  • Nürnberg
  • 25.08.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Im letzten Jahr konnten die Kinderkundschafter am Ende tolle Ergebnisse präsentieren können.

Aktion über über Pfingsten: Kinder erkunden ihren Stadtteil

SCHWABACH (pm/vs) - Kinderkundschafter (KiKU) gehen in den Pfingstferien wieder auf Entdeckungsreise. Ihre Mission: Sie wollen herausfinden, wo in ihrem Stadtteil Kinder gut spielen können, wo es etwa Kunstwerke gibt und welche Orte besonders schön sind. Die KiKUs streifen zusammen im Stadtteil umher, ausgestattet mit GPS- Geräten, Smartphones, Tablets und Stadtteilplänen und gehen auf die Suche nach versteckten Botschaften und Wegweisern. Mitmachen kann jedes Kind ab sechs Jahren. Täglich...

  • Schwabach
  • 11.05.16
Anzeige
Freizeit & Sport

Malwettbewerb zur städtischen Weihnachtsgrußkarte – Verlängerung bis zum 7. November

ANSBACH - Die Stadt Ansbach verlängert den Einsendeschluss für den Malwettbewerb bis zum 7. November 2015. So ha-ben alle Ansbacher Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 10. Klasse die Chance ihr Werk zum Motto „Ansbacher Wintertraum im Rokoko“ in den Herbstferien fertig zu stellen. Gesucht wird das Motiv für die Weihnachts- und Neujahrgrußkarte der Stadt Ansbach. Die Kinder und Jugendlichen sollen die mehrfarbigen Kunstwerke im DIN A3-Format (bitte keine Anfertigung mit Bleistift oder...

  • Mittelfranken
  • 02.11.15
Lokales
Dr. Michael Kläver (Mitte), Direktor Vorstandsstab und Kommunikation der Sparkasse Nürnberg, übergibt die Skulptur ,,Aufbrechen" von Heinz Heiber an den Planungs- und Baureferenten der Stadt Nürnberg, Daniel F. Ulrich, sowie den stellvertretenden zweiten Werkleiter von NürnbergBad, Hans Leipold.

Sparkasse Nürnberg übergab Kunstwerke an die Stadt

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Sparkasse Nürnberg übergab die Skulptur „Aufbrechen“ von Heinz Heiber (1928-2003) am neuen Standort auf der Grünfläche der Liegewiese des Südstadtbads an die Stadt Nürnberg. Die in den Jahren 1974/1975 entstandene Skulptur ist eines von drei Kunstwerken, die ursprünglich vor dem Sparkassengebäude an der Lorenzer Straße standen und wegen der Sanierung des Gebäudes auf Kosten der Sparkasse Nürnberg abgebaut und eingelagert wurden. Sie werden nun Zug um Zug mit...

  • Nürnberg
  • 19.06.15