Alles zum Thema Lebenshilfe Schwabach-Roth

Beiträge zum Thema Lebenshilfe Schwabach-Roth

Panorama
Bei der Präsentation der Sonderfigur „Johanniter“ (v.l.) Jörg Deffner, Arndt Reckler, Peter Auernhammer (Geschäftsführer Lebenshilfe Werkstätten Schwabach-Roth gGmbH), Dr. Johannes Freiherr von Erffa.
3 Bilder

Der freundliche Ersthelfer kann online bestellt werden
Johanniter Mittelfranken haben ihr eigenes PLAYMOBIL-Männchen!

REGION (pm/vs) - Das markante PLAYMOBIL-Männchen mit dem freundlichen Blick ist beliebt. Immer mehr Firmen und Institutionen nutzen die Möglichkeit, Sonderfiguren mit Bezug zu ihrem Berufsstand anfertigen zu lassen. Jetzt haben auch die Johanniter Mittelfranken ein eigenes Männchen. Geplant im mittelfränkischen Zirndorf, produziert auf der Insel Malta – die vom Regionalverband Mittelfranken in Auftrag gegebene PLAYMOBIL-Sonderfigur „Johanniter“ hätte keinen besseren Start haben können....

  • Schwabach
  • 05.07.19
Lokales
Fototermin im neu gestalteten Eingangsbereich (v.l.) Robert Pfann (Erster Bürgermeister von Schwanstetten), Werner Schramm, Martin Keller (Geschäftsführer Lebenshilfe) und Marcel Schneider.

Dank einer noblen Spende: Lebenshilfe gestaltet Eingangsbereich neu

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Ein herzliches Dankeschön an Marcel Schneider: Durch eine Spende in Höhe von über 5.000 Euro konnte die Lebenshilfe Schwabach-Roth e.V. unter anderem ihren Eingangsbereich in Schwabach mit einer Sitzbank und Spielgeräten ausstatten. Dieser Tage sind die Arbeiten abgeschlossen worden. Das Geld stammt aus der 46. Benefiz-Gala, die Schneider zusammen in Kooperation mit der Marktgemeinde im November 2017 veranstaltet hatte. Die Gesamtsumme von 10.100 Euro war zu gleichen...

  • Schwabach
  • 01.08.18
Lokales
Unterstützung von der Sparda-Bank Nürnberg für die Lebenshilfe Schwabach-Roth e. V. (v. l.): Roland Gasteiger, Elke Rothenbucher, stellvertretende Vorstandsvorsitzende Lebenshilfe Schwabach-Roth e. V., Sybille Meier, Vertreterin der DEVK-Niederlassung in Roth, und Martin Keller.

Sparda-Bank Nürnberg e.G. spendet 3.000 Euro für Lebenshilfe Schwabach-Roth

REGION (pm/vs) - Aus den Mitteln des Gewinn-Sparvereins der Sparda-Bank Nürnberg e. G. hat die Lebenshilfe Schwabach-Roth e. V. aktuell eine Förderung in Höhe von 3.000 Euro erhalten. Auch die Mitglieder der Sparda-Bank Nürnberg engagieren sich: Im Rahmen der Aktion „Kunden werben Freunde“ beteiligen sie sich gemeinsam mit den neugewonnenen Kunden an der Aktion, indem sie ihre Prämie beziehungsweise ihr Startguthaben an die Lebenshilfe spenden. Filialleiter Roland Gasteiger begrüßt diese...

  • Schwabach
  • 02.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.