Alles zum Thema Lebenshilfe

Beiträge zum Thema Lebenshilfe

Lokales
Fototermin im neu gestalteten Eingangsbereich (v.l.) Robert Pfann (Erster Bürgermeister von Schwanstetten), Werner Schramm, Martin Keller (Geschäftsführer Lebenshilfe) und Marcel Schneider.

Dank einer noblen Spende: Lebenshilfe gestaltet Eingangsbereich neu

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Ein herzliches Dankeschön an Marcel Schneider: Durch eine Spende in Höhe von über 5.000 Euro konnte die Lebenshilfe Schwabach-Roth e.V. unter anderem ihren Eingangsbereich in Schwabach mit einer Sitzbank und Spielgeräten ausstatten. Dieser Tage sind die Arbeiten abgeschlossen worden. Das Geld stammt aus der 46. Benefiz-Gala, die Schneider zusammen in Kooperation mit der Marktgemeinde im November 2017 veranstaltet hatte. Die Gesamtsumme von 10.100 Euro war zu gleichen...

  • Schwabach
  • 01.08.18
Lokales
Stolz präsentiert die Benefiz-Lady einen der beiden Schecks in Höhe von 15.470 Euro (v. l.) Gehard John, 1. Vorsitzender Lebenshilfe Nürnberger Land, Tiergartendirektor Dr. Dag Enke, Ute Scholz, Schirmherr, Handwerkskammer-Präsident Thomas Pirner und Lorenzo von Fersen, Kurator für Forschung und Artenschutz am Nürnberger Tiergarten.
2 Bilder

13. Benefizgala von Ex-First-Lady Ute Scholz

NÜRNBERG - Schon während ihrer Zeit als Nürnbergs First Lady engagierte sich die Witwe des Alt-Oberbürgermeisters Ludwig Scholz, Ute Scholz, für die Lebenshilfe Nürnberger Land und die Delfintherapie am Nürnberger Tiergarten. Ihr Engagement hat auch elf Jahre nach dem Tod des ehemaligen Stadtoberhauptes nicht nachgelassen. Zusammen mit ihrem jetzigen Lebenspartner Jürgen Beyer organisierte sie ihre 13. Benefizgala im Novotel Nürnberg, Messezentrum, und sammelte insgesamt 16.411 Euro für die...

  • Nürnberg
  • 19.07.16
Lokales
Für das neue Inklusive Netzwerk Nürnberg Ost der Lebenshilfe Nürnberg spendete die Sparkasse Nürnberg ein neues Auto. Dr. Michael Kläver (r.), stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse, übergab den Schlüssel an Horst Schmidbauer, Vorstand der Lebenshilfe Nürnberg.

10.000-Euro-Spende für neues Dienstfahrzeug

NÜRNBERG (jrb) - Mit 10.000 Euro für ein neues Dienstfahrzeug unterstützt die Sparkasse Nürnberg den mobilen Service der Lebenshilfe Nürnberg e.V.. Der zukünftige Assistenz- und Pflegedienst unterstützt die ambulanten Wohnformen für Menschen mit Behinderung und für Menschen mit Pflegebedarf. So wird auch das Wohnen im eigenen Zuhause sichergestellt. „Dieses Projekt leistet einen großen Beitrag dazu, dass Menschen mit und ohne Behinderung Tür an Tür nebeneinander leben können. Das schafft ein...

  • Nürnberg
  • 14.06.16
Ratgeber

Lebenshilfe Kitzingen präsentierte Angebot

KITZINGEN - Rund 50 Schul- und Wirtschaftsvertreter informierten sich im Sparkassen-Saal in Kitzingen über das Leistungsangebot der Lebenshilfe Kitzingen. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums hatten der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft und die Lebenshilfe Kitzingen zu der gemeinsamen Veranstaltung eingeladen. Dabei präsentierte sich die Lebenshilfe, die sich die Förderung von Menschen mit geistiger Behinderung zur Aufgabe gemacht hat, mit ihren vielfältigen Angeboten. Deutlich wurde, dass...

  • Unterfranken
  • 13.10.15
Lokales
Unterstützung von der Sparda-Bank Nürnberg für die Lebenshilfe Schwabach-Roth e. V. (v. l.): Roland Gasteiger, Elke Rothenbucher, stellvertretende Vorstandsvorsitzende Lebenshilfe Schwabach-Roth e. V., Sybille Meier, Vertreterin der DEVK-Niederlassung in Roth, und Martin Keller.

Sparda-Bank Nürnberg e.G. spendet 3.000 Euro für Lebenshilfe Schwabach-Roth

REGION (pm/vs) - Aus den Mitteln des Gewinn-Sparvereins der Sparda-Bank Nürnberg e. G. hat die Lebenshilfe Schwabach-Roth e. V. aktuell eine Förderung in Höhe von 3.000 Euro erhalten. Auch die Mitglieder der Sparda-Bank Nürnberg engagieren sich: Im Rahmen der Aktion „Kunden werben Freunde“ beteiligen sie sich gemeinsam mit den neugewonnenen Kunden an der Aktion, indem sie ihre Prämie beziehungsweise ihr Startguthaben an die Lebenshilfe spenden. Filialleiter Roland Gasteiger begrüßt diese...

  • Schwabach
  • 02.09.15
Lokales
Große Freude über die gelungene Galaveranstaltung bei Ute Scholz mit Metro Eibach-Geschäftsleiter Hakan Gözen (l.), Falk Bartels (2.v.r.), Direktor Novotel Nürnberg, sowie Dr. Lorenzo von Fersen (2.v.l.) und Gerhard John mit Enkel Peter.

Spendengala bringt fast 15.000 Euro für Tiergarten und Lebenshilfe

NÜRNBERG (jrb) - Es ist nicht selbstverständlich, dass eine Wohltätigkeitsveranstaltung so viele Menschen zusammenbringt, die großzügig spenden und Kinder und Tiere davon so üppig profitieren können. Ute Scholz lud vor kurzem zu ihrer 12. Benefizgala. Über 200 Gäste mit großem Spenderherz genossen einen zauberhaften Abend bei Tanz, Unterhaltung und Gaumenfreuden: Exakt 14.695 Euro kamen bei der Gala zusammen, über die sich die  Tiergartenfreunde Nürnberg e. V. (8.062,50 Euro) und die...

  • Nürnberg
  • 26.08.15
Lokales
Die Azubis der NÜRNBERGER bei der Arbeit. Foto: S. Schreier
2 Bilder

NÜRNBERGER Azubis spenden für Lebenshilfe-Reittherapie

Pate, Helfer und Multiplikator: NÜNRBERGER-Azubis spenden 5.000 EUR für Lebenshilfe-Reittherapie und helfen ehrenamtlich beim Koppelbau. Die NÜRNBERGER und die Lebenshilfe Nürnberger Land verbindet eine besondere Beziehung: Impulsgeber des Therapeutischen Reitens und des erst vor zwei Jahren eingeweihten Reittherapiezentrums (RTZ) in Lauf-Schönberg ist Hans-Peter Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der NÜRNBERGER. John nannte Hans-Peter Schmidt einen Türöffner, der das Reitprojekt immer...

  • Nürnberg
  • 13.08.14
Freizeit & Sport
Und ewig lockt das Weib: Christina Camara

Christina Camara kommt ins Dauphin-Museum nach Hersbruck

Bunter Varietéabend auf der 36. Benefiz-Gala zugunsten der Lebenshilfe Nürnberger Land e.V. und des Tierheims Hersbruck Gastgeber Robert Ilg, Erster Bürgermeister der Stadt Hersbruck, begrüßt am 10. Mai Chanson-Sängerin Christina Camara als Stargast auf der 36.Benefiz-Gala zugunsten der Lebenshilfe und des Tierheims. Sie wird Chansons - von den wilden Zwanzigern bis hin zur Wirtschaftswunderzeit - gesanglich und schauspielerisch mit einer Prise Raffinesse und ein wenig subtiler Erotik in...

  • Nürnberger Land
  • 22.04.14
Lokales
Gernot Brandl begrüßt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Neujahrsempfangs. Foto: Victor Schlampp
4 Bilder

Einkaufen ohne Spamgefahr

SCHWABACH (vs) - Großer Bahnhof in den Räumen der Lebenshilfe Roth-Schwabach: Am vergangenen Sonntag hatte der Gewerbeverein Schwabach zu seinem traditionellen Neujahrsempfang eingeladen und viele Prominente aus den Bereichen Politik, Kultur, Sport, Wirtschaft und dem Vereinsleben waren gekommen. Carola Lubwoski als charmante und schlagfertige Moderatorin führte, wie auch schon in den letzten Jahren, gekonnt durch das kurzweilige Programm. In seiner Eröffnungsrede brillierte der Vorsitzende...

  • Schwabach
  • 20.01.14
Lokales
Menschen mit dem Gendefekt „Trisomie 21“ beispielsweise können durch gezielte Förderung trotz ihrer geistigen Behinderung oftmals einen Beruf ausüben. Symbolfoto: fotolia.com

Behinderte nicht im Stich lassen

SCHWABACH (pm/vs) – „Die Bedürfnisse der behinderten Menschen haben oberste Priorität für uns, andererseits müssen unsere Produkte hohen Qualitätsstandards genügen“, fasst der Geschäftsführer der Lebenshilfe-Werkstätten, Peter Auernhammer, die Arbeit zusammen. Über die Arbeit und Zukunftspläne der Lebenshilfe-Werkstätten für behinderte Menschen informierten sich die CSU-Stadtratskandidaten Sven Heublein und Manuel Kronschnabel bei einer Besichtigung. Bereits über zwei Jahre befinden sich die...

  • Schwabach
  • 16.01.14