Nürnberger Innenstadt

Beiträge zum Thema Nürnberger Innenstadt

Lokales
H&M will Filialen abbauen.

H&M will in Deutschland 800 Stellen streichen
Entlassungen drohen in der Nürnberger Innenstadtfiliale

NÜRNBERG (dpa/nf) - Der schwedische Modehändler H&M will in Deutschland rund 800 Stellen streichen. Das entspreche rund 5 Prozent aller Beschäftigen des Unternehmens in der Bundesrepublik, sagte eine Unternehmenssprecherin in Hamburg. Auch in der Nürnberger Innenstadtfiliale sollen 28 Prozent der Belegschaft wegfallen.  H&M versuche, den Stellenabbau über ein Freiwilligenprogramm zu erreichen, um betriebsbedingte Kündigungen zu vermeiden. "Sollte die Anzahl der Freiwilligen in diesem Programm...

  • Nürnberg
  • 28.01.21
Lokales

Am Jakobsplatz in Nürnberg
Mit Softairwaffen aus dem Fenster geschossen

NÜRNBERG (ots/nf) - Mehrere junge Männer lösten am Mittwochabend (22.07.2020) einen größeren Polizeieinsatz in der Nürnberger Innenstadt aus. Sie hatten zuvor mit Softairwaffen aus dem Fenster einer Wohnung geschossen. Gegen 20 Uhr teilten Zeugen der Einsatzzentrale Mittelfranken mit, dass mehrere Männer mit Schusswaffen aus dem Fenster einer Wohnung am Jakobsplatz auf die Straße schießen sollen. Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte sowie des Unterstützungskommandos wurden zur...

  • Nürnberg
  • 23.07.20
Lokales

Das Opfer liegt noch auf der Intensivstation!
Tritte ins Gesicht: Mann stellt sich der Polizei

NÜRNBERG (dpa/lby) - Nach den lebensgefährlichen Tritten gegen den Kopf eines 53-Jährigen in Nürnberg am vergangenen Sonntag hat sich der mutmaßliche Täter der Polizei gestellt. Die Fahndung nach dem Mann sei aufgehoben worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Tat, die zunächst als versuchtes Tötungsdelikt geführt worden sei, werde nun als Körperverletzungsdelikt weiterbehandelt. Zu den Gründen hierfür machte die Polizei keine genaueren Angaben. Der 53-Jährige war am Sonntagmorgen...

  • Nürnberg
  • 01.07.20
Lokales

Fahrradfahrer nach Zusammenstoß mit Fäusten traktiert

NÜRNBERG (ots) - Am Dienstagabend (13.10.2015) kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrern in der Nürnberger Innenstadt. Der Begleiter des Unfallverursachers schlug anschließend das Unfallopfer nieder. Der Unfallverursacher und der mutmaßliche Schläger flüchteten anschließend. Ein 41-Jähriger war kurz nach 20:00 Uhr auf dem Radweg am Frauentorgraben in Richtung Bahnhof unterwegs, als ihm zwei Fahrradfahrer, die nebeneinander fuhren, auf Höhe Grasersgasse, entgegen kamen. Um...

  • Nürnberg
  • 15.10.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.