Neumarkt id Oberpfalz

Beiträge zum Thema Neumarkt id Oberpfalz

Panorama
Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber (rechts) überreicht Johannes Ehrnsperger (Neumarkter Lammsbräu) die Urkunde als ,,Blühender Betrieb".
3 Bilder

Von Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber
Neumarkter Lammsbräu als 1. ,,Blühender Betrieb" in Bayern ausgezeichnet!

NEUMARKT (pm) – Bayerns 1. ,,Blühender Betrieb" ist die Neumarkter Lammsbräu! Unternehmen, die auf ihren Außenflächen die Arten- und Insektenvielfalt fördern, können sich für die Auszeichnung ,,Blühender Betrieb" bewerben. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber betonte nun bei der Übergabe der Urkunde an Bayerns ersten "Blühenden Betrieb" – die Brauerei Lammsbräu in Neumarkt i. d. Oberpfalz: ,,Arten- und Insektenschutz beginnt vor jeder Haus- und Firmentür. Wir wollen blühende Netze durch...

  • Nürnberg
  • 30.04.19
Freizeit & Sport
40. Neumarkter Frühlingsfest
64 Bilder

Neumarkt - Frühlingsfest und Landesgartenschau-Park

Neumarkt (li) Die Oberpfalz lockt zu einem Ausflug: Vom 22. bis 24. April 2016 findet das Frühlingsfest in der Jurahalle und am Festplatz statt. Vielleicht möchte man einen Besuch des LGS-Park mit zahlreichen Frühlingsblühern anschließen, besonders sehenswert ist der Heilgarten nach Hildegard von Bingen.

  • Oberpfalz
  • 14.04.16
Freizeit & Sport
2 Bilder

Jahresabschluss der Fußballmädchen des SV Schwaig

Eislaufen in Neumarkt/Oberpfalz 30.01.2016 Neumarkt/Oberpfalz Als Abschlussfahrt des Jahres 2015 fuhren die U11, U13 und U15-Mädels zum Eislaufen nach Neumarkt. Nachdem man sich gegen Mittag in Schwaig getroffen hatte, betraten die ersten Mädels entweder mit Ihren eigenen oder den ausgeliehenen Schlittschuhen gegen 14 Uhr die Eisfläche auf dem dortigen Volksfestplatz. Während sich die einen als wahre Eisprofis entpuppten, hatten die anderen mit der glatten Oberfläche und dem Gleichgewicht...

  • Nürnberger Land
  • 01.02.16
Lokales
Der Asteroid 2015 TB 145, vom Arecibo Observatory in Puerto Rico aufgenommen.
3 Bilder

Asteroid „Großer Kürbis“ bestens gesehen

Am 31. Oktober abends zog der Asteroid 2015 TB145 in nur ca. 480.000 Kilometern an der Erde vorbei. In astronomischen Dimensionen war dies sehr nahe, es entspricht lediglich etwa der 1,27-fachen Mondentfernung. Die größte Annäherung an die Erde fand um 18:05 Uhr statt, mit einer maximalen Helligkeit von 10,7 Magnitude, dessen Helligkeit danach stetig abnahm. Der Asteroid bewegte sich dann mit einer Geschwindigkeit von etwa 35 Kilometern pro Sekunde relativ zur Erde. Auf der Sternwarte Neumarkt...

  • Oberpfalz
  • 03.11.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.