Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
Von links: Josua Flierl (Vorsitzender Freiwillige Feuerwehr Forchheim), Christopher Fleith (Redakteur bei Radio Bamberg) und Peter Pinzel (stellv. Vorsitzender Freiwillige Feuerwehr Forchheim)

Bei Stau: Rettungsgasse

Feuerwehr Forchheim und Radio Bamberg starten gemeinsames Projekt. FORCHHEIM (pm/rr) – Leider haben immer noch sehr viele Verkehrsteilnehmer die Wichtigkeit einer Rettungsgasse nicht erkannt. Aus diesem Grund hat sich es die Freiwillige Feuerwehr Forchheim zur Aufgabe gemacht, auf dieses brisante Thema weiterhin hinzuweisen und so einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Situation beizutragen, so Vorsitzender Josua Flierl. „Wir freuen uns, mit Radio Bamberg einen Medienpartner gewonnen...

  • Forchheim
  • 21.03.18
Lokales
Staatsminister Joachim Herrmann zeigt ein Element der neuen Sichtschutzwände.

So stoppt Innenminister Joachim Herrmann die Unfall-Gaffer!

METROPOLREGION (tom) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat jetzt in Franken ein Pilotprojekt gestartet, um endlich Unfälle vor den Blicken von Gaffern zu verbergen! Als hätten es die Rettungskräfte bei dramatischen Unfällen wie kürzlich beim Busunglück auf der A9 bei Münchberg nicht schwer genug. Doch dann erschweren Ihnen sensationsgierige Gaffer auch noch ihre Arbeit. Minister Joachim Herrmann wurde selbst Zeuge, wie auf der Gegenfahrbahn Schaulustige stark abbremsten um mit...

  • Nürnberg
  • 22.08.17
Panorama
Die Operation ist gut verlaufen, die Wunde kaum noch zu sehen.

Unfall bei N1-Star Flo Kerschner

NÜRNBERG (mask) - Genäht werden musste die geplatzte Augenbraue von Hit Radio N1-Star Flo Kerschner: Ab in die Notaufnahme! Er erzählt: ,,Ist auf dem Weg zur Arbeit passiert! Fahrrad, nasser Untergrund. Hab mit der Brille gebremst – die hat sich in meine Augenbraue gebohrt..." Autsch!

  • Nürnberg
  • 08.08.17
Panorama
Mark Herbst zeigt die kaputte Rippe.
2 Bilder

Wegen Tierliebe: Rap-Zwllling bricht sich Rippe

NÜRNBERG (mask) - Mit seinem Bruder Mike hat Rapper Mark Herbst (Brak'Lul) die heimliche Nürnberg-Hymne "NBG" geschrieben (mehr als 57.000 Fans youtube). Jetzt hat's ihn übel erwischt! Er hat sich eine Rippe gebrochen. Mark: ,,Mein Sohn Marvin hat mich so gegen 23.30 Uhr informiert, dass im Treppenaufgang eine fette Spinne sitzt. Mein Aufgabenbereich! Also hab ich mich mit Becher und Briefumschlag bewaffnet, um Spiderman zu fangen und auszuwildern. Ich stand auf der obersten Stufe, bin wie in...

  • Nürnberg
  • 18.07.17
Ratgeber
So wichtig ist der Kinderschutz: Ohne das Gitter würde der kleine Entdecker große Gefahr laufen, in den Treppenschacht zu fallen.

So schützen Sie Ihre Kinder vor Treppenstürzen!

REGION (pr-jaeger/vs) - Sturzunfälle sind die häufigste Unfallart im Kleinkindalter und Treppen gehören zu den häufigsten Unfallorten, gerade auch im Elternhaus. Doch die daraus resultierenden oftmals schweren Verletzungen könnten häufig vermieden werden. Was für ein sicheres Auf und Ab der Kleinen zu beachten ist, erklärt Heinz Lammers, Leiter der technischen Entwicklung der Treppenmeister-Partnergemeinschaft. Für den Hersteller von Holztreppen ist Kindersicherheit immer ein zentrales Thema....

  • Nürnberg
  • 14.07.17
Ratgeber

Vortrag über Vorsorgemöglichkeiten

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Betreuungsstelle der Stadt Nürnberg informiert regelmäßig über Vorsorgemöglichkeiten für Unfall, Krankheit und Alter. An jedem ersten Dienstag im Monat (außer im August und im Oktober) klären die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialamts Interessierte über Vollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung auf. Der nächste Vortrag findet statt am Dienstag, 7. März 2017, um 15.30 Uhr im Sozialrathaus, Dietzstraße 4, Veranstaltungsraum im...

  • Nürnberg
  • 24.02.17
Ratgeber

Unfall-Hilfe für jedermann

SCHWABACH (pm/vs) - Die Johanniter-Unfall-Hilfe in Schwabach veranstaltet am Mittwoch, 19. Oktober 2016, eine Erste-Hilfe-Ausbildung von 8.30 bis 16.30 Uhr in der Dienststelle Schwabach, Angerstraße 5. Nicht nur im Verkehr, sondern auch bei der Arbeit, im Haushalt oder in der Freizeit können Unfälle passieren. Dann ist es wichtig, schnell und kompetent zu handeln. Das notwendige Wissen für fachgerechte Erste-Hilfe mit vielen Übungseinheiten zur Vertiefung vermitteln die Johanniter in ihren...

  • Schwabach
  • 04.10.16
Lokales

Pferdetag im Knoblauchsland: Gespann ging durch - Kutscherin schwer verletzt

NÜRNBERG (nf/ots) - Beim Pferdetag im Nürnberger Knoblauchland ist heute, 21. August 2016, eine Kutscherin schwer verletzt worden. Mindestens drei Zuschauer in der Nähe des Vorfalles erlitten nach ersten Erkenntnissen ebenfalls Verletzungen. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei scheute das Pferdegespann gegen 13.45 Uhr am Festplatz in der Bucher Hauptstraße aus bislang noch ungeklärten Gründen während einer Vorführung. Angeblich soll ein laut startendes Flugzeug die Pferde...

  • Nürnberg
  • 21.08.16
Lokales
Unfall Bahnübergang Alte Veste - Bergung der Insassen.
2 Bilder

Unfall Alte Veste Fürth: Bahnverkehr vorübergehend gesperrt

FÜRTH (nf) - Am Samstag kam es am Bahnübergang Aldringerstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 78-Jährige hatte die Kontrolle über ihren BMW verloren und prallte nach dem Bahnübergang in die Leitplanke. Die Frau und ihr vermutlich nicht angeschnallter Ehemann wurden verletzt. Weil der Rettungshubschrauber nicht landen konnte, wurden die beiden mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gefahren. Ein Zug war nicht beteiligt - die Bahnstrecke wurde vorübergehend gesperrt.

  • Fürth
  • 18.10.15
Lokales
Die Lokomotive hat sich überschlagen und zeigt mit der Front zurück nach Eschenau. Man erkennt auf dem Bild links direkt vor dem Gleis die Staatsstraße von Nürnberg nach Gräfenberg mit dem Alleebaum,
im Hintergrund den Wald zwischen Forth und Brand.
5 Bilder

Vor 100 Jahre : Schrecklicher Bahnunfall bei Eschenau 22. August 1915

Wir schreiben das Jahr 1915. In Europa wütet schon seit einem Jahr der mörderische I. Weltkrieg. Da besteigen am Sonntag, den 22. August um neun Uhr zwei Frauen und ein Kind in Uttenreuth den Zug 11 der „Seekuh“, um in Richtung Eschenau zu fahren. Dort wollen sie umsteigen in die „Gräfenbergbahn“. Der Wetterbericht sagt Regen voraus. In Neunkirchen am Brand steigen gegen halb zehn noch eine Lehrerin mit drei ihrer Schülerinnen zu. Gegen zehn Uhr kommen sie in Eschenau an und warten auf ihren...

  • Erlangen
  • 17.09.15
Lokales

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zieht für das 1. Halbjahr 2015 positive Verkehrsunfallbilanz: Deutlich weniger Unfalltote und Verletzte auf Bayerns Straßen

"Wir hatten auf Bayerns Straßen in den ersten sechs Monaten deutlich weniger Unfalltote und Verletzte zu beklagen, vor allem auf unseren Landstraßen." Das hat Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann zur bayerischen Verkehrsunfallstatistik für das 1. Halbjahr 2015 mitgeteilt. Auch die Alkoholunfälle gingen erheblich zurück, genauso wie die Rad- und Motorradunfälle. "Dieser positive Trend ist für uns ein Ansporn, die umfassenden Maßnahmen unseres Bayerischen...

  • Nürnberg
  • 12.08.15
Lokales
Ein Teil der Großen Straße war nach dem tödlichen Unfall im Juni 2014 gesperrt. Weiterhin wurden Verkehrsschilder aufgestellt, die die Geschwindigkeit auf 30 km/h drosseln sollen.

Schlagbaum an der Großen Straße zerstört

NÜRNBERG (pm/nf) - Vermutlich durch einen Autounfall ist einer der im vergangenen Jahr neu errichteten Schlagbäume auf der Großen Straße zerstört worden. Die Schlagbäume waren errichtet worden, nachdem im Juni 2014 ein Raser eine 18-jährige Skaterin erfasst und tödlich verletzt hatte. Dieser Vorfall hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt. Bis die Schranke ersetzt wird, hat der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg ein Provisorium eingerichtet. Infolge des tragischen Unfalls im vergangenen...

  • Nürnberg
  • 08.04.15
Lokales

Geistig verwirrte Frau zog Schneise der Vernichtung

Hoher Sachschaden NÜRNBERG (nf/ots) - Mit einer offenbar psychisch angeschlagenen Kraftfahrerin hatten es gestern (26.02.2015) Beamte der PI Nürnberg-Mitte zu tun. Die Frau fuhr nach dem Anhalten durch eine Kontrolle plötzlich weiter und zog eine Schneise der Vernichtung nach sich. Kurz nach 07:30 Uhr sollte die 31-Jährige in der Kohlenhofstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als das Fahrzeug an der Einmündung zur Zufuhrstraße zum Stehen kam, stiegen die Beamten aus und...

  • Nürnberg
  • 27.02.15
Lokales

Rücksichtsloser Kampfradler gesucht

Radfahrer nach Unfall geflüchtet - Zeugen bitte melden NÜRNBERG (nf/ots) - Gestern Nachmittag (24.02.2015) kam es im Stadtteil Röthenbach zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einem Radfahrer. Der Unfallverursacher ergriff unerkannt die Flucht. Gegen 16.30 Uhr lief eine 80-jährige Frau aus Nürnberg in der Rotbuchenstraße auf einem Gehweg, als sich von hinten ein männlicher Radfahrer näherte. Auf Höhe der Frau kam es zu einem Zusammenstoß, wodurch die 80-Jährige...

  • Nürnberg
  • 25.02.15
Lokales
Dr. med. Kaloczi und seine Frau übergeben das Spineboard den Helfern der Johanniter-Unfall-Hilfe.

Spineboard für Helfer

SCHWABACH - Dieser Tage hat Dr. med. Attila Peter Kaloczi aus Thalmässing der Johanniter-Unfall-Hilfe in Schwabach ein nagelneues Spineboard überreicht. Das Spineboard ermöglicht unter anderem eine schonende Rettung aus Fahrzeugen und kommt künftig im Bereich des Sanitätsdienstes zum Einsatz.Die Zusammenarbeit mit Dr. med. Kaloczi und den Helfer der Johanniter begann vor zwei Jahren bei einem großen Zeltlager in Reinwarzhofen. Seit dieser Zeit unterstützt der Mediziner die Johanniter bei...

  • Schwabach
  • 25.03.14
Lokales

Juwelier in Fürth überfallen - Zeugen gesucht!

FÜRTH (nf/ots) - Am Samstag Nachmittag (22.02.2014) überfielen bislang Unbekannte einen Juwelier in der Fürther Innenstadt. Die Kripo Fürth bittet um Hinweise. Gegen 15:45 Uhr verständigte ein Nachbar per Notruf die Polizei. Kurz zuvor war der Inhaber des Schmuckgeschäfts Am Kohlenmarkt, unweit des Fürther Rathauses, von zwei oder drei Unbekannten überfallen worden. Nachdem sie den Verkaufsraum betreten hatten, gingen sie den Ladenbetreiber körperlich an. Anschließend raubten sie...

  • Nürnberg
  • 24.02.14
Freizeit & Sport

Wie sorge ich vor?

Vortrag über Vorsorgemöglichkeiten NÜRNBERG - Die Betreuungsstelle der Stadt Nürnberg informiert regelmäßig über Vorsorgemöglichkeiten für Unfall, Krankheit und Alter. An jedem ersten Dienstag im Monat klären die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialamts Interessierte über Vollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung auf. Der nächste Vortrag findet statt am Dienstag, 4. Februar 2014, um 15.30 Uhr im Sozialrathaus, Dietzstraße 4, Cafeteria im Erdgeschoss. Die Teilnahme ist...

  • Nürnberg
  • 22.01.14