Rodrigo Mundaca

Beiträge zum Thema Rodrigo Mundaca

Lokales
Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly (l.) und Jurymitglied Anne Brasseur (r.) überreichen Rodrigo Mundaca (Mitte) am 22. September 2019 im Nürnberger Opernhaus den Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis.

Nürnbergs Oberbürgermeister Maly: Chilenische Behörden sollen für Sicherheit sorgen
Gewaltdrohungen gegen Menschenrechtspreisträger Mundaca

NÜRNBERG (pm/nf) - Durch die große mediale Aufmerksamkeit infolge der Preisverleihung sieht sich der diesjährige Träger des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises, Rodrigo Mundaca, aktuell einer neuen Welle der Einschüchterung gegen ihn sowie seine Mitstreiterinnern und Mitstreiter ausgesetzt. Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly erklärt sich deshalb solidarisch mit Mundacas Kampf auf freien Zugang zu Wasser. Am vergangenen Wochenende, 12. und 13. Oktober 2019, wurde durch...

  • Nürnberg
  • 15.10.19
Lokales
Rodrigo Mundaca aus Chile, der seit Jahren für den freien Zugang zu Wasser kämpft, erhält den Internationalen Menschenrechtspreis in Nürnberg 2019.

Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis 2019 geht an 58-jährigen Aktivisten
Rodrigo Mundaca aus Chile kämpft seit Jahren für freien Zugang zu Wasser

20 Jahre Friedenstafel NÜRNBERG (pm/nf) - Die 13. Verleihung des mit 15.000 Euro dotierten Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises findet am Sonntag, 22. September 2019, um 11 Uhr im Opernhaus statt. Ausgezeichnet wird Rodrigo Mundaca aus Chile, der seit Jahren für den freien Zugang zu Wasser kämpft. Die internationale Preisjury unter Vorsitz von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly hofft, dass der Preis dem 58-jährigen Aktivisten mehr Schutz gibt, sein Engagement mit Erfolg...

  • Nürnberg
  • 22.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.