Schulweg

Beiträge zum Thema Schulweg

Panorama
Freuten sich gemeinsam mit den Erstklässler*innen der Gretel-Bergmann-Grundschule über die Warnwesten (v.l.n.r.): Horst Leitner, Direktor der AOK in Mittelfranken, Regierungs-präsident Dr. Thomas Bauer von der Regierung Mittelfranken, Dietmar Neugebauer, Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg, Dieter Werner, Vorsitzender der Verkehrswacht Nürnberg, Marcus König, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Christina Wendel, Klassenlehrerin an der Gretel-Bergmann-Grundschule und Fachberaterin für Verkehrs- und Sicherheitserziehung am Schulamt Nürnberg, Gabriele Kraußer, Schulamtsdirektorin, staatliches Schulamt Nürnberg und Sandra Lichtenstein, Direktor der Gretel-Bergmann-Grundschule.

AOK und Landesverkehrswacht übergeben Warnwesten an Erstklässler*innen
Bessere Sichtbarkeit auf dem Schulweg

Die Zahl der Schulwegunfälle ist im Pandemiejahr 2020 deutlich gesunken. Laut bayerischer Verkehrsunfallstatistik gingen sie – vor allem wegen des Homeschoolings – um ein gutes Drittel (36,7 Prozent) zurück. „Damit der Schulweg sicher bleibt und noch sicherer wird, brauchen gerade Erstklässler in den ersten Schulwochen Unterstützung, um sich an den Straßenverkehr zu gewöhnen“, so Horst Leitner, Direktor der AOK in Mittelfranken. Die Abc-Schützen müssen häufig mit einem neuen Schulweg...

  • Nürnberg
  • 15.09.21
Panorama
Innenminister Joachim Herrmann (r.) dankt der Landesverkehrswacht Bayern für die Unterstützung der Schulwegdienste und der Bayernwerk AG, die im Rahmen einer Kooperation seit 2004 die notwendige Sicherheitsausrüstung bereitstellt.

Sicherer Schulweg zum Schuljahresbeginn
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ruft zu besonderer Vorsicht und Rücksichtnahme auf

REGION (pm/nf) - Zum Beginn des neuen Schuljahres appelliert Bayerns Innenminister Joachim Herrmann eindringlich an alle Verkehrsteilnehmer, im Straßenverkehr verstärkt auf Schulkinder zu achten: ,,Seien Sie gerade im Umfeld von Schulen stets besonders wachsam, ständig bremsbereit und niemals zu schnell. Jederzeit könnte unvermittelt ein Schulkind über die Straße rennen!" Gerade das fehlende Gefahrenbewusstsein und die geringe Verkehrserfahrung sind laut Herrmann für das hohe Unfallrisiko von...

  • Nürnberg
  • 14.09.21
Lokales
Innenminister Joachim Herrmann stellt gemeinsam mit Vertretern der Gemeinschaftsaktion "Sicher zur Schule – Sicher nach Hause" einen neuen Schulbus mit einem modernen Abbiegeassistenzsystem vor.
4 Bilder

Schulwegsicherheit ++ Modernes Abbiegeassistenzsystem
Innenminister Herrmann stellt neuen Schulbus vor

NÜRNBERG (pm/nf) - ,,Schulwegsicherheit ist mir ein besonders wichtiges Anliegen. Jedes Kind, das auf dem Schulweg zu Schaden kommt, ist eines zu viel." Das sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bei der Vorstellung des neuen Schulbusses mit modernem Abbiegeassistenzsystem, den er gemeinsam mit Vertretern der Gemeinschaftsaktion ,,Sicher zur Schule – Sicher nach Hause“ präsentiert hat. ,,Vor allem Kinder sind besonders schutzwürdig, da sie häufig noch nicht das Gefahrenbewusstsein und die...

  • Nürnberg
  • 20.08.21
Panorama
Am 31. August 2020 haben Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, und Staatsminister Dr. Florian Herrmann, MdL, zum Gespräch über den Unterrichtsbetrieb unter Pandemiebedingungen in den Kuppelsaal der Staatskanzlei einladen. An dem Gespräch nahmen unter anderem Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL, Gesundheitsministerin Melanie Huml, MdL, sowie für die Schulfamilie Vertreter der Lehrerverbände, der Direktorenvereinigungen, der Elternverbände und des Landesschülerrats teil. Im Mittelpunkt des Austauschs standen die Rahmenbedingungen, die bei entsprechender Entwicklung des Corona-Pandemie-Geschehens, einen Regelbetrieb an Schulen unter besonderen Hygieneauflagen im kommenden Schuljahr ermöglichen können.

Stufenplan je nach Infektionsgeschehen ++ Testung des Schulpersonals
Corona-Update: Maskenpflicht für die ersten Schultage!

REGION/MÜNCHEN (pm/nf) - Staatsminister Dr. Florian Herrmann, Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo und Gesundheitsministerin Melanie Huml informierten am Dienstag (1. September) über die wesentlichen Ergebnisse der Kabinettssitzung. Hauptthema: Schulbetrieb und der Gesundheitsschutz der Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte. Wie immer der Überblick über die Ergebnisse. Ziel ist es, im Schuljahr 2020/2021 so viel Präsenzunterricht wie möglich bei bestmöglichem Infektionsschutz für alle...

  • Nürnberg
  • 01.09.20
Lokales

Geschwindigkeit ++ Parken ++ Kindersitze
Nach den Pfingstferien: Aktion zur Erhöhung der Schulwegsicherheit

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Montag, 15 Juni, ist der erste Schultag nach den Pfingstferien und in den Schulen herrscht wieder nahezu uneingeschränkter Schulbetrieb, weshalb eine Vielzahl von Schülerinnen und Schülern auf unseren Straßen unterwegs sein werden. Die Nürnberger Polizei und der Zweckverband Kommunale Verkehrsüberwachung im Großraum Nürnberg werden am 1. und 2. Schultag Kontrollen zur Erhöhung der Schulwegsicherheit durchführen, um nach den Pfingstferien bei der Bevölkerung und den...

  • Nürnberg
  • 12.06.20
Lokales

Sichere Schulwege statt LKWs, Anwohner-Parkplätze
Nürnberg: Initiative der Grünen für Bauernfeind

Betonschwellen, Abfälle, Ersatzteile für Lokomotiven – schwere LKW rollen ständig die dafür viel zu schmale Bauernfeindstraße entlang, durch enge Kurven und die Pauli- und Schnorrstraße zu den DB-Cargo-Werken und den Bahn-Baustellen am Rangierbahnhof. Der ein oder andere Fahrer ist mit dem Handy am Ohr zu beobachten. Diese Route ist gleichzeitig der Schulweg für Kinder der Grundschule, führt am städtischen Hort und einer Wohngemeinschaft für Senioren vorbei. Bei einem Ortstermin zu den vom...

  • Nürnberg
  • 06.03.20
Lokales
Am Dienstag, 10. September 2019, beginnt ein weiteres Schuljahr und es werden wieder viele Kinder eingeschult. Neu ist, dass vor Schulen die Tempo-30-Regelung ab sofort bis auf 18 Uhr ausgeweitet wird.
2 Bilder

Die Änderung dient der Einheitlichkeit des Tempolimits
Tempo-30 vor Schulen gilt künftig bis 18 Uhr!

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Dienstag, 10. September 2019, beginnt ein weiteres Schuljahr und es werden wieder viele Kinder eingeschult. Neu ist, dass vor Schulen die Tempo-30-Regelung ab sofort bis auf 18 Uhr ausgeweitet wird. Tempo-30 vor Schulen gilt dann von 7 bis 18 Uhr, und nicht mehr, wie bislang, von 7 bis 17 Uhr. Autofahrerinnen und Autofahrer müssen also besonders auf das verlängerte Tempolimit achtgeben! Die Änderung vor Schulen dient der Vereinheitlichung der Regelung. Kraftfahrende...

  • Nürnberg
  • 06.09.19
Panorama
Der Schulweg ist immer mit Risiken verbunden.

Abc-Schützen für den Schulweg fit machen

REGION (pm/ak) - Für Abc-Schützen läutet der erste Schultag nicht nur den Beginn eines neuen Lebensabschnitts ein. Sie müssen auch lernen, sich im Straßenverkehr zurechtzufinden. Wer sein Kind auf den künftigen Schulweg vorbereitet, erhöht die Sicherheit des kleinen Verkehrsteilnehmers, beugt Unfällen vor und fördert seine Selbstständigkeit. „Eltern sollten den Weg zur Schule mit ihrem Sprössling üben und es dabei eindringlich auf mögliche Gefahrenstellen und Risikosituationen hinweisen“, rät...

  • Nürnberg
  • 05.09.18
Panorama
Foto: Dekra

Rote Kappen für Schulanfänger

(ampnet/mue) - Auch in diesem Jahr bedeutet die Einschulung für Hunderttausende von Kindern, dass sie anfangen, regelmäßig am Straßenverkehr teilzunehmen – und damit sie sicherer unterwegs sind, setzt die Dekra ihre Aktion „Sicherheit braucht Köpfchen“ fort. Die Experten der 75 Dekra-Niederlassungen verteilen dabei signalrote Sicherheits-Kappen an Erstklässler und klären sie über die Gefahren im Verkehr sowie über das richtige Verhalten auf. Im Rahmen der Kampagne, die bereits seit 2004...

  • Nürnberg
  • 17.08.16
Ratgeber
Kinder müssen bis zum achten Lebensjahr auf dem Gehweg fahren. Foto: ADAC

Vorsicht im Straßenverkehr

(ampnet/mue) - Rund ein Viertel aller im Straßenverkehr verunglückten Kinder unter neun Jahren sind Radfahrer. Der ADAC empfiehlt, Kinder erst nach der schulischen Fahrradprüfung in der 3. oder 4. Klasse mit dem Rad am Straßenverkehr teilnehmen zu lassen. Denn vor allem jüngere Kinder haben Schwierigkeiten, sich im Straßenverkehr sicher zu bewegen – zum einen sind die körperlichen Voraussetzungen wie Seh- und Hörvermögen eingeschränkt, zum anderen fällt es ihnen schwer, Entfernungen und...

  • Nürnberg
  • 10.05.16
Lokales

Mehr Sicherheit auf dem Schulweg in Neunhof

NÜRNBERG (pm/nf) - Die CSU-Stadtratsfraktion setzt sich für die Verbesserung der Verkehrssicherheit entlang der ,,Oberen Dorfstraße" in Neunhof ein. So soll die Tempo 30 - Geschwindigkeitsbegrenzung um ca. 300 Meter auf den gesamten innerörtlichen Bereich der Oberen Dorfstraße ausgedehnt werden. ,,Gerade Kinder müssen auf dem Schulweg, zum Hort oder Kindergarten über diese Straße.", so der Neunhofer CSU-Stadtrat Konrad Schuh. Das geforderte Tempolimit soll eine sicherere Überquerung...

  • Nürnberg
  • 23.03.16
Lokales
Marion Kunze in Aktion
2 Bilder

Garanten für Sicherheit der Kinder

Verein für Schulwegsicherheit e. V. erwärmt sich für Gelbe Schutzengel Garanten für Sicherheit der Kinder – 46 Schulweghelfer erhalten für ihren Einsatz ein kleines Dankeschön. Fragen Sie sich nicht manchmal, wer die Frauen und Männer sind, die sich morgens bei Kälte und Regen oder bei düsterem Wetter im Freien aufhalten um anderen zu helfen? Da gibt es tatsächlich einige, die so etwas fertig bringen. Dies sind speziell von den Verkehrserziehern der Polizei ausgebildete Erwachsene, die an...

  • Nürnberg
  • 25.01.16
Panorama
Ein Foto für die Ewigkeit - der erste Schultag. Nun ändert sich aber auch der Alltag für Kinder und Eltern.
5 Bilder

Mit dem Schulanfang beginnt für Eltern und Kinder ein neuer Lebensabschnitt

REGION - (pm/web) In knapp einer Woche ist es wieder soweit - für zahlreiche Schülerinnen und Schüler in Bayern beginnt mit dem Schulanfang ein neuer Lebensabschnitt. Auf die Kinder, aber auch auf die Eltern kommen neue Herausforderungen zu. Der erste Schultag ist spannend, aber auch ein bisschen Unheimlich. Immerhin wissen die Kinder ja noch nicht so richtig, was auf sie zukommt. Eltern müssen schon im Vorfeld an viele Dinge denken, wie etwa an den richtigen Schulweg, die richtige Schultasche...

  • Nürnberg
  • 09.09.15
Lokales
40 Schülerlotsen mit Urkunden beim Gruppenbild mit Andy Wolf und Christian Vogel auf dem Rasen im Grundig-Stadion.
5 Bilder

Ehrengast Andy Wolf ehrte Schülerlotsen

Jahresversammlung 2015 der 280 Schülerlotsen im Grundig-Stadion NÜRNBERG (pm/nf) - Bei Wind und Wetter, bei Schnee, Regen und Sonnenschein: Schülerlotsen müssen uneigennützig früher aufstehen, um für die anderen Schüler da zu sein. Sie sind die Garanten dafür, dass ihre Schulkameraden sicher zur Schule kommen. Generationen von Schülerlotsen erfüllen diese wichtige Aufgabe mit sozialer Verantwortung, viel Pflichtgefühl und Einsatzfreude. Zusammen mit Bürgermeister Christian Vogel ehrte Andy...

  • Nürnberg
  • 08.05.15
Lokales
Der kürzestes Schulweg ist nicht immer der sicherste.

Schulwegkarten wurden aktualisiert

Rechtzeitig zum Schulbeginn hat die Stadt Nürnberg in Zusammenarbeit mit den Schulen und der Polizei die Schulwegkarten aktualisiert NÜRNBERG (pm/nf) - Die Schulwegkarten können im Internetauftritt des Verkehrsplanungsamts nach Grundschulsprengel unterteilt angesehen und heruntergeladen werden. Die jetzige Aktualisierung ist ein Zwischenschritt zur Neuauflage der Schulwegkarten, die zur Schuleinschreibung der Erstklässlerinnen und Erstklässler für das Schuljahr 2015/16 im April 2015...

  • Nürnberg
  • 09.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.