Schulweg

Beiträge zum Thema Schulweg

Lokales
Am Dienstag, 10. September 2019, beginnt ein weiteres Schuljahr und es werden wieder viele Kinder eingeschult. Neu ist, dass vor Schulen die Tempo-30-Regelung ab sofort bis auf 18 Uhr ausgeweitet wird.
2 Bilder

Die Änderung dient der Einheitlichkeit des Tempolimits
Tempo-30 vor Schulen gilt künftig bis 18 Uhr!

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Dienstag, 10. September 2019, beginnt ein weiteres Schuljahr und es werden wieder viele Kinder eingeschult. Neu ist, dass vor Schulen die Tempo-30-Regelung ab sofort bis auf 18 Uhr ausgeweitet wird. Tempo-30 vor Schulen gilt dann von 7 bis 18 Uhr, und nicht mehr, wie bislang, von 7 bis 17 Uhr. Autofahrerinnen und Autofahrer müssen also besonders auf das verlängerte Tempolimit achtgeben! Die Änderung vor Schulen dient der Vereinheitlichung der Regelung. Kraftfahrende...

  • Nürnberg
  • 06.09.19
Lokales

Fußgängersteg am Gründelbach bleibt gesperrt

Schüler müssen Umweg in Kauf nehmen: FORCHHEIM (pm/rr) – Da Tragkonstruktion und Belag des Steges nicht mehr den Sicherheitsvorgaben entsprechen, darf die Fußgängerbrücke am Gründelbach über die Wiesent nicht mehr betreten werden. Sie verbindet die Straße „Am Gründelbach“ mit der Ruhalmstraße und wird vor allem von Schülerinnen und Schülern gerne genutzt, um das Ehrenbürg-Gymnasium zu erreichen. Fußgänger müssen über die Nürnberger Straße ausweichen. Ein Neubau des Überweges ist schon...

  • Landkreis Forchheim
  • 31.01.19
Panorama
Der Schulweg ist immer mit Risiken verbunden.

Abc-Schützen für den Schulweg fit machen

REGION (pm/ak) - Für Abc-Schützen läutet der erste Schultag nicht nur den Beginn eines neuen Lebensabschnitts ein. Sie müssen auch lernen, sich im Straßenverkehr zurechtzufinden. Wer sein Kind auf den künftigen Schulweg vorbereitet, erhöht die Sicherheit des kleinen Verkehrsteilnehmers, beugt Unfällen vor und fördert seine Selbstständigkeit. „Eltern sollten den Weg zur Schule mit ihrem Sprössling üben und es dabei eindringlich auf mögliche Gefahrenstellen und Risikosituationen hinweisen“,...

  • Nürnberg
  • 05.09.18
Lokales

Schuljahr 2018/19 im Überblick

ERLANGEN (pm/mue) - Das städtische Schulverwaltungsamt hat ein umfangreiches Informationsblatt für das Schuljahr 2018 / 2019 herausgegeben. Neben Informationen zu Übertrittsmöglichkeiten enthält es Anmeldetermine sowie Informationen zur Kostenfreiheit des Schulwegs. Das Infoblatt ist in den Schulen erhältlich und kann online abgerufen werden: www.erlangen.de/schulverwaltungsamt

  • Erlangen
  • 22.03.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Die rote Kelle zeigt anderen Verkehrsteilnehmern: Hier haben Kinder Vorfahrt.

Stadt Roth sucht dringend Schulweghelfer

ROTH (pm/vs) - Die Stadt Roth sucht drigend ehrenamtliche Schulweghelferinnen und -helfer für die Grundschule Kupferplatte, die Grundschule Gartenstraße sowie die Grundschule Nordring/Pfaffenhofen. Gerade die Kleinsten können die erheblichen Gefahren des Straßenverkehrs oft noch nicht richtig einschätzen. Um den Schulweg so sicher wie möglich zu machen, Kinder auf Gefahrenquellen hinzuweisen und ihnen ein sicheres Verhalten im Straßenverkehr zu zeigen, leisten die ehrenamtlichen...

  • Landkreis Roth
  • 22.02.17
Anzeige
Panorama
Foto: Dekra

Rote Kappen für Schulanfänger

(ampnet/mue) - Auch in diesem Jahr bedeutet die Einschulung für Hunderttausende von Kindern, dass sie anfangen, regelmäßig am Straßenverkehr teilzunehmen – und damit sie sicherer unterwegs sind, setzt die Dekra ihre Aktion „Sicherheit braucht Köpfchen“ fort. Die Experten der 75 Dekra-Niederlassungen verteilen dabei signalrote Sicherheits-Kappen an Erstklässler und klären sie über die Gefahren im Verkehr sowie über das richtige Verhalten auf. Im Rahmen der Kampagne, die bereits seit 2004...

  • Nürnberg
  • 17.08.16
Ratgeber
Kinder müssen bis zum achten Lebensjahr auf dem Gehweg fahren. Foto: ADAC

Vorsicht im Straßenverkehr

(ampnet/mue) - Rund ein Viertel aller im Straßenverkehr verunglückten Kinder unter neun Jahren sind Radfahrer. Der ADAC empfiehlt, Kinder erst nach der schulischen Fahrradprüfung in der 3. oder 4. Klasse mit dem Rad am Straßenverkehr teilnehmen zu lassen. Denn vor allem jüngere Kinder haben Schwierigkeiten, sich im Straßenverkehr sicher zu bewegen – zum einen sind die körperlichen Voraussetzungen wie Seh- und Hörvermögen eingeschränkt, zum anderen fällt es ihnen schwer, Entfernungen und...

  • Nürnberg
  • 10.05.16
Lokales

Mehr Sicherheit auf dem Schulweg in Neunhof

NÜRNBERG (pm/nf) - Die CSU-Stadtratsfraktion setzt sich für die Verbesserung der Verkehrssicherheit entlang der ,,Oberen Dorfstraße" in Neunhof ein. So soll die Tempo 30 - Geschwindigkeitsbegrenzung um ca. 300 Meter auf den gesamten innerörtlichen Bereich der Oberen Dorfstraße ausgedehnt werden. ,,Gerade Kinder müssen auf dem Schulweg, zum Hort oder Kindergarten über diese Straße.", so der Neunhofer CSU-Stadtrat Konrad Schuh. Das geforderte Tempolimit soll eine sicherere Überquerung...

  • Nürnberg
  • 23.03.16
Lokales
Marion Kunze in Aktion
2 Bilder

Garanten für Sicherheit der Kinder

Verein für Schulwegsicherheit e. V. erwärmt sich für Gelbe Schutzengel Garanten für Sicherheit der Kinder – 46 Schulweghelfer erhalten für ihren Einsatz ein kleines Dankeschön. Fragen Sie sich nicht manchmal, wer die Frauen und Männer sind, die sich morgens bei Kälte und Regen oder bei düsterem Wetter im Freien aufhalten um anderen zu helfen? Da gibt es tatsächlich einige, die so etwas fertig bringen. Dies sind speziell von den Verkehrserziehern der Polizei ausgebildete...

  • Nürnberg
  • 25.01.16
Lokales
Begehung des Schulwegs in Kersbach von der Schule zur Mittagsbetreuung: Katrin Wagner, Juscha Hanser (beide Kinderschutzbund), Lydia Longequeue, Karin Köhler (Mittagsbetreuung), Kerstin Friedrich (Rektorin), Sigrun Wagner (Stadt Forchheim), Thomas Krügel (ausführender Architekt), Gabriele Obenauf (Amt für Jugend, Bildung Sport und Soziales) sowie Franz Stumpf (Oberbürgermeister / v.l.n.r.). Foto: Stadt Forchheim

Gemeinsam für sichere Schulwege

FORCHHEIM (pm/rr) - Wegen der an der Schule Kersbach erforderlichen Umbau- und Neubaumaßnahmen müssen sich die Schülerinnen und Schüler in den kommenden zwei Jahren auf Einschränkungen einstellen. Die Stadt Forchheim, die Schulleitung, die Vertreterinnen des Kinderschutzbundes und der Mittagsbetreuung haben sich auf die weitere Vorgehensweise geeinigt. Der Elternbeirat, der urlaubsbedingt nicht an dem Termin teilnehmen konnte, wird ebenfalls informiert und gehört werden. Bei einem gemeinsamen...

  • Forchheim
  • 28.09.15
Panorama
Ein Foto für die Ewigkeit - der erste Schultag. Nun ändert sich aber auch der Alltag für Kinder und Eltern.
5 Bilder

Mit dem Schulanfang beginnt für Eltern und Kinder ein neuer Lebensabschnitt

REGION - (pm/web) In knapp einer Woche ist es wieder soweit - für zahlreiche Schülerinnen und Schüler in Bayern beginnt mit dem Schulanfang ein neuer Lebensabschnitt. Auf die Kinder, aber auch auf die Eltern kommen neue Herausforderungen zu. Der erste Schultag ist spannend, aber auch ein bisschen Unheimlich. Immerhin wissen die Kinder ja noch nicht so richtig, was auf sie zukommt. Eltern müssen schon im Vorfeld an viele Dinge denken, wie etwa an den richtigen Schulweg, die richtige...

  • Nürnberg
  • 09.09.15
Ratgeber

Fit für den Schulstart

Feucht, den 21.08.2015 Gesund essen – richtig tragen – sicher ankommen In wenigen Tagen enden in Bayern die Sommerferien. Direkt danach sind sie unterwegs: die Schulanfänger. Mit der Einschulung beginnt eine spannende Zeit für Kinder und Eltern. Alles ist noch neu, es gibt viel zu organisieren und zu bedenken. Worauf sollten man besonders achten? Tipps von Wolfgang Lenhard, KKH-Kaufmännische Krankenkasse Worauf Eltern mit Schulanfängern ihr Hauptaugenmerk richten sollten? Auf die...

  • Nürnberger Land
  • 21.08.15
Lokales
40 Schülerlotsen mit Urkunden beim Gruppenbild mit Andy Wolf und Christian Vogel auf dem Rasen im Grundig-Stadion.
5 Bilder

Ehrengast Andy Wolf ehrte Schülerlotsen

Jahresversammlung 2015 der 280 Schülerlotsen im Grundig-Stadion NÜRNBERG (pm/nf) - Bei Wind und Wetter, bei Schnee, Regen und Sonnenschein: Schülerlotsen müssen uneigennützig früher aufstehen, um für die anderen Schüler da zu sein. Sie sind die Garanten dafür, dass ihre Schulkameraden sicher zur Schule kommen. Generationen von Schülerlotsen erfüllen diese wichtige Aufgabe mit sozialer Verantwortung, viel Pflichtgefühl und Einsatzfreude. Zusammen mit Bürgermeister Christian Vogel ehrte...

  • Nürnberg
  • 08.05.15
Lokales
Der kürzestes Schulweg ist nicht immer der sicherste.

Schulwegkarten wurden aktualisiert

Rechtzeitig zum Schulbeginn hat die Stadt Nürnberg in Zusammenarbeit mit den Schulen und der Polizei die Schulwegkarten aktualisiert NÜRNBERG (pm/nf) - Die Schulwegkarten können im Internetauftritt des Verkehrsplanungsamts nach Grundschulsprengel unterteilt angesehen und heruntergeladen werden. Die jetzige Aktualisierung ist ein Zwischenschritt zur Neuauflage der Schulwegkarten, die zur Schuleinschreibung der Erstklässlerinnen und Erstklässler für das Schuljahr 2015/16 im April 2015...

  • Nürnberg
  • 09.09.14
Lokales
Foto: Wie hier am Schulzentrum Mitte, gilt nun auch vor der Karl-Dehm-Schule und der Grundschule Unterreichenbach wochentags von 7 bis 17 Uhr „Tempo 30“.

Tempo 30 vor drei weiteren Schulen

SCHWABACH (pm/vs) - Um die Sicherheit auf dem Schulweg an drei weiteren Schwabacher Schulen zu erhöhen, wurden nun auch in der Reichenbacher Straße (Grundschule Unterreichenbach), in der Hindenburgstraße (Schulzentrum Mitte) und in der Gutenbergstraße (Karl-Dehm-Schule) die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 30 Kilometer pro Stunde beschränkt. Die entsprechenden Beschilderungen hat das Straßenverkehrsamt aufgestellt. Diese Beschränkung gilt jeweils montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr und...

  • Schwabach
  • 23.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.