Alles zum Thema Stromverbrauch

Beiträge zum Thema Stromverbrauch

Lokales
Wichtig: Nur die jeweils best mögliche Klasse - in der Regel ist dies A+++ wird gefördert.�

Bei einem Austausch lockt ein Bonus bis zu 50 Euro
Schwabach schickt Stromfresser auf den Recyclinghof!

SCHWABACH (pm/vs) - Den alten Stromfresser entsorgen und ein neues Gerät der höchsten Energieeffizienzklasse anschaffen – wer das plant, kann ab 1. Juni 2019 mit einer Unterstützung von bis zu 50 Euro durch die Stadt Schwabach rechnen. Das hat der Umwelt- und Verkehrsausschuss beschlossen. Wichtig: Es werden nur Geräte mit dem höchstmöglichen Energieeffizienzlabel, die im Aktionszeitraum gekauft wurden, bezuschusst. Außerdem ist die fachgerechte Entsorgung des Altgeräts...

  • Schwabach
  • 31.05.19
Ratgeber
„Qualität ganz oben – Preis ganz unten“: Gilt das auch für den Strom der Discounter?

Strom vom Discounter - grün und günstig?

Die Preise bei den Discountern sind meist deutlich günstiger als bei anderen Supermärkten. Das gilt natürlich in erster Linie für Lebensmittel, aber auch für andere Konsumprodukte. In der Vergangenheit haben die Discounter auch andere Dienstleistungen wie die Mobilfunktarife für sich entdeckt. Mittlerweile bieten Aldi und Lidl auch Stromtarife. Diese sollen die Kunden mit günstigem Ökostrom versorgen. Ist der Strom von den Discountern wirklich grün und günstig? Kunden wollen in...

  • Nürnberg
  • 06.02.19
Ratgeber

Schluss mit der Verschwendung im Heizungskeller

Region- Schärfere Vorschriften und EU-Label sollen Energieeffizienz bei Heizungsanlagen erhöhen. Auf Waschmaschinen, Kühlschränken und mittlerweile auch Staubsaugern kennt man sie bereits: die EU-Energieeffizienzkennzeichnung, kurz EU-Label genannt. Mit seiner Hilfe sollen Geräte, die Energie verschwenden, nach und nach vom Markt verschwinden. Ab 26.9.2015 gilt es nun auch für Heizungsanlagen, Warmwasserbereiter und -speicher. Gleichzeitig treten bestimmte Mindestanforderungen an die...

  • Bayern
  • 14.09.15
Lokales
Bürgermeisterin Christiane Meyer, Holger Köferlein (Kommandant Feuerwehr Ebermannstadt ) und Jürgen Fiedler (Geschäftsführer Stadtwerke Ebermannstadt / v.l.n.r.) bei der Besichtigung der energiesparenden LED-Beleuchtung im Feuerwehrhaus. Foto: oh

LED-Leuchten sollen Stromverbrauch reduzieren

EBERMANNSTADT (pm/mue) - Im Auftrag der Stadt Ebermannstadt haben die Stadtwerke die Innenbeleuchtung städtischer Gebäude auf LED-Lampen umgerüstet. Ziel ist eine Reduktion des Stromverbrauchs um 75 Prozent. Insgesamt 140 Leuchtstellen im Feuerwehrhaus, im Bauhof und im Mehrzweckgebäude Hasenberg ersetzen die Stadtwerke Ebermannstadt durch hocheffiziente LED-Leuchten. Dadurch, so heißt es in einer Presseerklärung, ergebe sich für die Kommune eine Reduzierung des Stromverbrauchs um 75 Prozent –...

  • Forchheim
  • 22.07.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Stadtwerke-Mitarbeiter bei der Montage der neuen LED-Lampen.       Foto: oh

Neue Straßenlampen für Ebermannstadt

Umrüstung auf LED-Leuchten läuft EBERMANNSTADT - Die Stadt Ebermannstadt will den Stromverbrauch reduzieren und rüstet deshalb die Straßenbeleuchtung auf LED-Lampen um.  Getauscht werden Leuchten die älter als 25 Jahre sind und mit Hochdruck-Quecksilberdampflampen (HQL) bestückt sind. Der Stromverbrauch soll sich so um 71 Prozent reduzieren. In der Pretzfelder-, Breitenbacher- und Friedhofstraße wird die Nacht schon durch die mo-derne LED-Technik erleuchtet. Hier war die Umrüstung...

  • Forchheim
  • 27.05.13
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.