Experten

Beiträge zum Thema Experten

Lokales
Coronakrise: Gesundheitsamt Nürnberg hat Kapazitäten deutlich aufgestockt.

Team für Alten- und Pflegeheime im Einsatz
Coronavirus: Gesundheitsamt hat Kapazitäten deutlich aufgestockt

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg hat seit dem Bekanntwerden der ersten Infektionen mit dem Coronavirus in Nürnberg seine Kapazitäten deutlich aufgestockt. Neben dem Stammpersonal von 150 Personen sind 20 Ärztinnen und Ärzte, 20 Studierende der Medizin, 35 städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus anderen Dienststellen sowie55 Beamtenanwärterinnen und -anwärter im Einsatz. „Wir mussten zunächst eine passende Struktur finden, wie die Fälle am besten zu...

  • Nürnberg
  • 17.04.20
Ratgeber
Arbeitsschutz hat viele Facetten. Sichere Arbeitsausrüstung ist nur eine davon.

Arbeitsschutz im Überblick: Was ist es und was gibt es zu beachten?

SERVICE (fi) - Die Arbeitswelt wird immer schnelllebiger. Physische und psychische Anforderungen an die Beschäftigten steigen. Deshalb werden Maßnahmen wichtiger, die einen Ausgleich schaffen für die Herausforderungen, denen sich Arbeitnehmer stellen müssen. Zu diesen Maßnahmen gehört der Arbeitsschutz. Beim Arbeitsschutz geht es ganz grundsätzlich darum, sichere und zumutbare Arbeitsbedingungen zu schaffen, von denen keine Gesundheitsgefährdung ausgeht – von der Brüstungshöhe des Baugerüsts...

  • Nürnberg
  • 30.05.17
Lokales
Die Experten für Gemälde Prof. Dr. Hans Ottomeyer (l.) und Dr.Herbert Giese (2.v.l.) werden in Roth am Sonntag von 15 bis 18 Uhr Bilder unter die Lupe nehmen.

"Kunst & Krempel" kommt nach Roth

ROTH (pm/vs) - Bald ist es soweit, dann wird die beliebte Sendung „Kunst & Krempel“ in Roth aufgezeichnet. Wer mit seinen Antiquitäten dabei sein möchte, kann sich bis 15. März 2017 bewerben. Dies ist eine Chance, die so schnell nicht wiederkommt, denn jedes Jahr sind nur jeweils drei bayerische Städte an der Reihe. Die Aufzeichnungen im Schloss Ratibor finden vom 24. bis 26. März 2017 statt. Am Freitag geht es von 10 bis 13 Uhr um „Spielzeug“ und von 15 bis 18 Uhr sind „Skulpturen“ an der...

  • Landkreis Roth
  • 22.02.17
Lokales
Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (r.) und der für Ländliche Entwicklung und kleinbäuerliche Landwirtschaft zuständige brasilianische Staatssekretär José Ricardo Roseno.

Landentwicklung: Bayern unterstützt Brasilien

NÜRNBERG (pm/nf) - Bayern wird Brasilien bei der zukunftsfähigen Entwicklung seiner ländlichen Räume mit Expertenrat zur Seite stehen. Das haben Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und der für Ländliche Entwicklung und kleinbäuerliche Landwirtschaft zuständige brasilianische Staatssekretär José Ricardo Roseno bei einem Treffen in Nürnberg vereinbart. Wie Brunner im Anschluss an das Gespräch mitteilte, wird heuer eine Gruppe brasilianischer Fachleute nach Bayern kommen, um sich bei...

  • Nürnberg
  • 21.02.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Begutachtungstag am Samstag, 8. Oktober 2016, 10–13 Uhr 
im Germanischen Nationalmuseum.
3 Bilder

Kunst oder Krempel? Experten begutachten im Germanischen Nationalmuseum Ihre Schätze

Begutachtung von Privatbesitz am Samstag im Germanischen Nationalmuseum NÜRNBERG (pm/nf) - Kunst oder Krempel? Das fragen sich mitunter Besitzer manch schöner Erinnerungsstücke. Am Samstag, 8. Oktober 2016, können Interessente diese Frage an Wissenschaftler und Restauratoren des Germanischen Nationalmuseums richten. Von 10 bis 13 Uhr begutachten Experten Antiquitäten und Sammlerstücke aus Privatbesitz. Sie geben Auskunft zum Erhaltungszustand, der Herstellungsweise und der...

  • Nürnberg
  • 28.09.16
Anzeige
Lokales
Landrat Armin Kroder und Claudia Lehnerer, Projektleiterin der Transferagentur in der Metropolregion, unterzeichnen die Zielvereinbarung im Beisein der Mitglieder des Ausschusses für Kreisentwicklung.

Landkreis Nürnberger Land erhält Unterstützung beim Ausbau des Bildungsmanagements

REGION (pm/nf) - Das Nürnberger Land arbeitet an seiner Zukunft als Bildungsstandort im Rahmen der Europäischen Metropolregion Nürnberg. Per Unterschrift vereinbarte Landrat Armin Kroder jetzt eine zielführende Zusammenarbeit seiner Verwaltung mit der Transferagentur Bayern. Mit Hilfe der Transferagentur stellt der Bund den bayerischen Kommunen bundesweit vorhandenes Expertenwissen zum Aufbau eines datengestützten Bildungsmanagements zur Verfügung. Am 30. November 2015 unterschrieb Landrat...

  • Nürnberg
  • 02.12.15
Lokales
Böhmischer Feldherr und Politiker Wallenstein (1583-1634).

Wer war Wallenstein wirklich?

Experten aus aller Welt treffen sich in Nürnberg zum ersten Wallenstein-Symposium NÜRNBERG (pm/nf) - In wenigen Wochen (27. Juni - 26. Juli 2015) beginnen in Altdorf bei Nürnberg die historischen Wallenstein-Festspiele, mit rund 1.000 Teilnehmern und Zehntausenden von Besuchern. Der große Andrang belegt das Interesse am Leben und der Zeit des böhmischen Feldherren und Politikers (1583 – 1634). Auch die Wissenschaft befasst sich intensiv mit den verschiedenen Facetten seines Wirkens. Zum...

  • Nürnberg
  • 15.04.15
Lokales

Am 14. Mai im Chat: „Welche Hochschule passt zu mir?“

NÜRNBERG (pm/nf) - Thema des abi>> Chat am 14. Mai ist „Welche Hochschule passt zu mir?“. Von 16 bis 17.30 Uhr geben Experten Antworten auf Fragen: Wie unterscheiden sich die einzelnen Hochschularten? Wie wird an Universitäten gelehrt, wie an Fachhochschulen? Welche Vorteile hat ein Studium im gewohnten Umfeld? Antworten liefern Berufsberater der Agentur für Arbeit sowie Cornelia Blum von der Zentralen Studienberatung der Technischen Universität Dresden. Interessierte loggen sich ab 16 Uhr...

  • Nürnberg
  • 09.05.14
Lokales
Bezahlbarer Wohnraum wird knapp. Aufgabe der Großstädte ist es nun, in die Wohnungsbauförderung zu investieren.       Foto: dapd

Immobilien-Report 2013 zeigt Dynamik des Marktes

Steigende Miet- und KaufpreiseNÜRNBERG - Das Wirtschaftsreferat hat den Immobilien-Report Nürnberg 2013 veröffentlicht: Der Bericht bietet einen Überblick über Preise und Rahmendaten in den verschiedenen Immobilienmarktsegmenten in Nürnberg und dient ansiedlungsinteressierten Unternehmen, Investoren und Analysten als verlässliche Entscheidungsgrundlage zum Standort Nürnberg. Anlässlich der Veröffentlichung des neuen Immobilien-Reports schätzt Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas die Lage wie...

  • Nürnberg
  • 09.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.