Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Panorama
Das Fürther Stadtgebiet als Tempo 30 Zone – eine gute Idee?

Schnapsidee oder Geniestreich?
Umfrage zu Tempo 30 für das Fürther Stadtgebiet

FÜRTH (pm/ak) – Die Fürther Stadtratsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen hat eine interessante verkehrspolitische Diskussion angestoßen. Kern der Initiative ist es, die Geschwindigkeit des fließenden Verkehrs für alle Teilnehmer in etwa anzugleichen. Fahren alle Autos, Fahrräder, E-Scooter und E-Bikes in etwa gleich schnell, macht dies extra Fahrradwege oder markierte Spuren auf der Fahrbahn überflüssig. Zugleich soll der Öffentliche Personennahverkehr ausgebaut und, durch ein...

  • Fürth
  • 13.11.19
MarktplatzAnzeige

Verpackungen – Frustfaktor für den Kunden?

So gut wie alle Produkte sind verpackt. Doch manche Artikel sind so verpackt, dass sich der Kunde beim Öffnen schwer tut oder und ärgern muss. So wird die Verpackung zum Frustfaktor für den Kunden. Es ist ärgerlich, wenn ein Produkt doppelt und dreifach in Plastik eingeschweißt ist. Sodass es unmöglich ist, ohne Hilfsmittel wie einer Schere die Verpackung zu entfernen. Da verliert der Kunde schnell die Lust am Artikel. Häufig sind Produkte auch so „sicher“ verpackt, dass beim Öffnen durch das...

  • Nürnberg
  • 06.11.18
Lokales
OB Thomas Jung (2ter v.r.) und ein großer Teil des Stadtrates kamen mit dem Fahrrad zur Stadtratssitzung.

Stadträte treten eifrig in die Pedale

Fürth (pm/ak) - Der Stadtrat geht mit gutem Beispiel voran und zeigt beim Stadtradeln vollen Einsatz. 21 Tage ohne Auto - so lautet das Motto der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“. Ziel ist es im Aktionszeitraum bis 14. Juli zugunsten des Fahrrads auf das Auto als Verkehrsmittel zu verzichten. Wie macht man mit? Jeder kann sich zu einem beliebigen Zeitpunkt für seine Stadt oder Gemeinde auf der Seite www.stadtradeln.de registrieren und für seine Kommune in die Pedale treten. Mit der...

  • Fürth
  • 29.06.18
Panorama
Konkrete Pläne für mehr Transparenz: Der ADAC will schon 2016 Realmessungen auf der Straße mit Labortests kombinieren. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Abgastests für die Straße

(ampnet) - Der ADAC begrüßt, dass beim europäischen Abgasgesetzgebungsverfahren auch direkte Messungen der Emissionen bei Fahrt auf der Straße (RDE, Real Driving Emissions) Eingang finden. Kritisch sieht der Automobilclub hingegen die langen Übergangsfristen und die erlaubten, hohen Abweichungen zwischen den Messungen im Abgas-Labor und auf der Straße. Vor diesem Hintergrund möchte der ADAC ab 2016 mit Abgastests auf der Straße für mehr Transparenz beim Verbraucher sorgen. Mit den...

  • Nürnberg
  • 03.11.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Der Toyota Auris Touring Sports ist eines der Modelle die zur Hybrid-Probefahrt bereit stehen.

Umweltfreundliche Mobilität in Erlangen

FG Frankengarage, ACE und KÜS-Prüfzentrum KUBA laden ein Erlangen. Ein Aktionstag, ganz im Zeichen von umweltfreundlicher Mobilität, findet am Samstag, 18. April unter der Schirmherrschaft von Erlangens OB Dr. Florian Janik ab 10 Uhr auf dem Gelände des Toyota Autohauses Frankengarage und dem KÜS-Prüfzentrum KUBA in der Goerdelerstr. 4 in Erlangen statt. Der ACE (Auto Club Europa) ist Initiator der Veranstaltung, und konnte mit dem Toyota Autohaus Frankengarage (Nürnberg-Fürth-Erlangen)...

  • Nürnberg
  • 13.04.15
Anzeige
Die EXPERTEN
Service Flossmann & Grünbeck – ein starkes Team!
2 Bilder

Flossmann & Grünbeck – ein starkes Team!

Umwelt- und energiebewusst durch innovative Haustechnik Energie- und umweltbewusster Umgang mit Ressourcen wird heutzutage immer wichtiger. Heizung, Wasser und Strom sind die großen Bereiche im Haushalt, in denen umweltbewusstes Energiesparen möglich ist. Flossmann & Grünbeck, seit über 50 Jahren Spezialist für Heizung und Sanitär, ist auch im Bereich der modernen Umwelttechnik ein zuverlässiger Partner. Neben Solaranlagen, Wärme durch Biomasse oder Regenwassernutzung bietet das...

  • Nürnberg
  • 26.09.13
Ratgeber
Die Installation von Solaranlagen gehört in die Hände von Profis.       Foto: djd/Braas

Energie & Solar

Besser vom Fachmann installieren lassen!(djd/pt) - Um die Nebenkosten zu senken, setzen immer mehr Hausbesitzer auf Sonnenlicht als kostenlose Energiequelle. Wer Solaranlagen nutzt, schont nicht nur seinen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.  Denn bei der Gewinnung von Sonnenenergie werden weder wertvolle Rohstoffe wie Öl verbraucht noch wird schädliches Kohlendioxid freigesetzt. Zwei Varianten werden bei der solaren Energiegewinnung unterschieden: Solarthermie zur Warmwasseraufbereitung und...

  • Nürnberg
  • 20.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.