Unternehmen

Beiträge zum Thema Unternehmen

Marktplatz
Zufrieden mit den Rahmenbedingungen: Die meisten bayerischen Unternehmen würden den gleichen Standort wieder wählen.

Oberpfalz auf Platz 1
Unternehmen stellen Bayern ein gutes Zeugnis aus

REGION (dpa/lby) - Die allermeisten bayerischen Unternehmen sind mit ihrer Standortwahl zufrieden. 19 von 20 Betrieben (95 Prozent) würden sich wieder im Freistaat ansiedeln, wie eine aktuelle Untersuchung im Auftrag der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw) ergeben hat, die der Deutschen Presse-Agentur exklusiv vorab vorliegt. Damit hat sich die Standortloyalität inmitten der Corona-Krise leicht um 0,8 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr verbessert. Die Befragung hatte im Sommer...

  • Bayern
  • 25.11.20
Ratgeber
Wegen der Coronakrise wird es auch im nächsten Jahr in Deutschland noch verbreitet Kurzarbeit geben.
Aktion

Regierung verlängert Programm
Bis Ende März gibt es mehr Geld bei Kurzarbeit

REGION (dpa/vs) - Damit Unternehmen in der Krise möglichst keine 
Beschäftigten entlassen, sollen weitere Corona-Sonderregeln für die
 Kurzarbeit bis Ende nächsten Jahres verlängert werden. Der Bundestag
 stimmt an diesem Freitag über das sogenannte Gesetz zur 
Beschäftigungssicherung ab. Es sieht vor, dass das Kurzarbeitergeld 
auch im kommenden Jahr ab dem vierten Bezugsmonat von seiner üblichen
 Höhe, nämlich 60 Prozent des Lohns, auf 70 Prozent erhöht wird - für
 Berufstätige mit...

  • Bayern
  • 20.11.20
Panorama
Frauen in Top-Positionen verdienen inzwischen auch immer wieder mehr als ihre männlichen Kollegen in vergleichbarer Stellung.

Überraschende Studie
Top-Frauen verdienen mehr als Männer!

REGION (dpa) - Frauen in der Topetage börsennotierter deutscher Firmen haben trotz Gehaltseinbußen 2019 im Schnitt mehr als Männer verdient.
 Nach einer Auswertung des Beratungs- und Prüfungsunternehmens EY wurden weibliche Vorstandsmitglieder erstmals in allen Börsenindizes der Dax-Familie besser bezahlt als ihre Kollegen. Als einen wichtigen Grund nannte EY-Experte Jens Massmann das wachsende Bestreben der Unternehmen, Frauen für ihr oberstes Führungsgremium zu gewinnen. Da Kandidatinnen...

  • Bayern
  • 16.11.20
Marktplatz
Das Logo des Biotechnologie-Unternehmens "BioNTech".

Deutschland profitiert
Migranten als erfolgreiche Existenzgründer!

REGION (dpa) - Unternehmensgründungen durch Migranten spielen einer Studie zufolge eine wichtige Rolle für die deutsche Wirtschaft.
 "Gründungen sind wichtig für die Erneuerungskraft und somit für die Zukunftsfähigkeit einer Volkswirtschaft", erläuterte Fritzi Köhler-Geib, Chefvolkswirtin der staatlichen Förderbank KfW. "Deutschland profitiert deshalb seit vielen Jahren von der höheren Bereitschaft von Migrantinnen und Migranten, sich selbstständig zu machen." Das habe sich auch 2019...

  • Bayern
  • 12.11.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Missbrauch bei Kurzarbeitergeld könnte den Staat teuer zu stehen kommen.

Corona-Krise: 6.000 Personen erfassen bundesweit Verstöße
Missbrauch von Kurzarbeitergeld kostet Millionen!

BERLIN (dpa) - Durch Missbrauch von Kurzarbeitergeld in der Corona-Krise ist nach Angaben der Bundesregierung in diesem Jahr bisher ein Schaden von mehr als sechs Millionen Euro entstanden. Von März bis einschließlich August dieses Jahres seien bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) rund 2.100 Fälle erfasst worden, die auf möglichen Leistungsmissbrauch beim Kurzarbeitergeld hindeuteten, heißt es in einer der dpa vorliegenden Antwort auf eine Anfrage der FDP im Bundestag. «Ein konkreter...

  • Nürnberg
  • 25.09.20
Anzeige
Freizeit & Sport

Unternehmerstammtisch
Eibach aktiv zweiter Stammtisch für Unternehmen

Am Abend des dritten September trafen sich im Mitgliedsunternehmen der griechischen Gaststätte zum TV Eibach 03 zehn Unternehmerinnen und Unternehmer der Virchow-Apotheke Frau Monika Loos, des Kurbades Eibach Herr Claus Hager, der Immobilienverwaltung und -makler Remax Herr Jörn Wessel, Mietkoch Herr Frank Knab, Finanz- und Versicherungsmakler GLOBAL-FINANZ AG Nürnberg Stefan Mächtlinger, Frau Verena Fontana und Herr David Mola von Starfountain Graphic Design und Photo & Retouch, Herr...

  • Nürnberg
  • 07.09.20
Panorama
VdK-Präsidentin Verena Bentele.

FDP kritisiert den Vorschlag als ,,Neidsteuer"
Sozialverband fordert Corona-Abgabe für Reiche

MÜNCHEN (dpa) - In der Corona-Krise sollen Reiche nach dem Willen des Sozialverbandes VdK zu einer Einmalzahlung verpflichtet werden. VdK-Präsidentin Verena Bentele forderte am Mittwoch in München eine «einmalige Vermögensabgabe» von reichen Privatpersonen und wohlhabenden Unternehmen. «Der Staat hat hohe Schulden aufgenommen. Nun müssen die Kosten der Krise gerecht verteilt werden.» Nur Menschen und Betriebe mit großem Vermögen sollen ihrem Vorschlag zufolge herangezogen werden - und es...

  • Nürnberg
  • 12.08.20
Lokales
Petra Guttenberger ist Mitglied des Bayerischen Landtags.

MdL Petra Guttenberger freut sich auf Bewerber
Deutscher Mobilitätspreis 2020

REGION (pm/ak) - Petra Guttenberger, Landtagsabgeordnete der CSU macht darauf aufmerksam, dass es ungeachtet der Corona-Pandemie auch in diesem Jahr wieder einen Mobilitätspreis gibt – dieses Mal unter dem Motto „Intelligent unterwegs: Gemeinsam. Vernetzt. Mobil.“ Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur wollen innovative Leuchtturmprojekte und kreative Ideen, die das Potential digitaler Vernetzung für die Mobilität der Zukunft...

  • Fürth
  • 08.06.20
Ratgeber
Die Aktivsenioren können aktuell - nach Anmeldung - per Video-Call erreicht werden.

Landkreis Roth hält Service aufrecht
Sprechtage für Existenzgründer jetzt digital

ROTH (pm/vs) - Der Corona-Krise zum Trotz organisiert der Landkreis Roth in den Zeiten der physischen Kontaktbeschränkungen die Sprechtage mit den Aktivsenioren per Video-Call an festen Zeiten und jetzt auch zu flexiblen Terminen. Als Dienstleistung für Existenzgründer und bestehende Unternehmen organisiert das Wirtschaftsförderungsteam des Landkreis Roth die monatlich stattfindenden Sprechtage der Aktivsenioren im Landratsamt. Aktivsenioren, aktuell Berndt Aschebrock und Eckard Bauer,...

  • Landkreis Roth
  • 27.05.20
MarktplatzAnzeige
Außenansicht des Geschäftes in der Gleißbühlstraße 11 in Nürnberg.
3 Bilder

Weil nach 30 erfolgreichen Jahren kein Nachfolger gefunden wurde:
"Roter Punkt" in Nürnberg schließt - Der Räumungsverkauf hat begonnen!

NÜRNBERG (pm/vs) - Das Unternehmer-Ehepaar Thomas und Susanne Kocher aus Nürnberg hat sich aufgrund einer ungelösten Nachfolgeregelung zur Geschäftsaufgabe entschlossen – Allerdings „nicht aus wirtschaftlicher Not“, wie Thomas Kocher betont. Wer vom Nürnberger Hauptbahnhof aus einen kleinen Umweg über die Gleißbühlstraße Richtung Innenstadt macht, dessen Weg führt an großen, farbigen und meist ungewöhnlich dekorierten Schaufenstern vorbei. Auch dafür ist das Einrichtungshaus Roter Punkt...

  • Nürnberg
  • 08.01.20
Lokales
Der InnoTruck des Bundesforschungsministeriums ist schon in vielen Städten unterwegs gewesen.
2 Bilder

InnoTruck macht Station in Roth und Schwabach
Kostenloser Eintritt ins Zukunftslabor für jedermann!

REGION (pm/vs) – Wie spannend Wissenschaft sein kann, das dürfen angemeldete Schulklassen erleben. Denn am 21. Und 22. Oktober gastiert die Initiative InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) auf dem Schulhof des Berufsschulzentrums in Roth. Am 23. und 24. Oktober macht der doppelstöckige Forschungstruck auf dem Königsplatz in Schwabach Station. Das Beste: Es gibt auch zwei Zeitfenster, in denen jedermann eingeladen ist, die Ausstellung bei kostenlosem Eintritt zu...

  • Schwabach
  • 16.10.19
Lokales
Der Bayerische Staatsminister Joachim Herrmann (1.v.l.) übergibt die Auszeichnung als „Ehrenamtsfreundlicher Betrieb“ an Ralf und Ulf Kempa (2.u. 4.v.l.) im Beisein des Stellvertretenden Landrats Norbert Reh (1.v.r.), von Kreisbrandrat Norbert Thiel (2.v.r.) und Gerd Steuer, dem 3. Bürgermeister der Gemeinde Feucht, in der der Betrieb ansässig ist.

Firma aus dem Landkreis Nürnberg stellt sechs Mitarbeiter für Feuerwehrdienst frei
Innenminister Herrmann zeichnet ehrenamtsfreundliche Unternehmen aus

NÜRNBERGER LAND (lra/nf) – Bei einem Blaulichtempfang in Kelheim ehrte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zwölf ehrenamtsfreundliche Betriebe. Aus Mittelfranken und dem Landkreis Nürnberger Land war das Unternehmen Dieter Kempa Etiketten aus Feucht dabei. Der Stellvertretende Landrat Norbert Reh begleitete die beiden Geschäftsführer Ralf und Ulf Kempa zur Auszeichnung als ,,Ehrenamtsfreundlicher Betrieb – Gemeinsam für mehr Sicherheit". Wer ein Ehrenamt bekleidet, zum Beispiel bei der...

  • Nürnberger Land
  • 24.09.19
Lokales

1,4 Milliarden Euro futsch?

MarktSpiegel erklärt, was der Brexit für Oberfranken bedeuten kann OBERFRANKEN (pm/rr) – Der nun aller Voraussicht nach ungeregelte Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU stellt die oberfränkische Wirtschaft vor große Herausforderungen, erklärt Sonja Weigand, Präsidentin der IHK für Oberfranken Bayreuth. Am 29. März wird Großbritannien die EU verlassen, so der aktuelle Zeitplan. Großbritannien zählt zu den wichtigsten Außenhandelspartnern Oberfrankens, rund 200...

  • Oberfranken
  • 21.02.19
Ratgeber

Unternehmenswertermittlung: Wie ermittelt man den Wert eines Unternehmens?

SERVICE (fi) - Wieviel ist eigentlich ein Unternehmen wert? Wie kann man das berechnen? So komplex wie auch ein Unternehmen selbst ist die Berechnung seines Wertes. Das Ziel dabei ist immer, einen fairen Wert für den Betrieb zu finden. Ganz einfach ist dies trotz der verschiedenen Methoden nicht immer, denn es gibt nicht DEN richtigen Unternehmenswert. Vielmehr gibt es methodische Ansätze, bei einer Unternehmensbewertung. Gängige Ansätze sind die Ermittlung über den Substanzwert  oder über den...

  • Nürnberg
  • 28.02.18
Ratgeber
Wer den Sprung in die Selbstständigkeit wagen möchte, sollte im Vorfeld gut planen.

Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Roth veranstaltet am 17. März ein Existenzgründerseminar

ROTH (pm/vs)  - Das nächste Existenzgründerseminar des Landkreises findet am Samstag, den 17. März, von 9 bis 18 Uhr im Kreistagssitzungssaal des Landratsamtes Roth statt. Möglichst viel Informationen und eine sorgfältige Planung sind ein gutes Fundament für eine erfolgreiche Existenzgründung. Wer sich selbständig machen will, braucht zunächst eine erfolgversprechende Geschäftsidee. Jede Gründung braucht einen Plan, wie die Idee in die Tat umgesetzt werden kann. Der Businessplan ist dabei ein...

  • Landkreis Roth
  • 22.02.18
Ratgeber
Alte Anlagen werden dem unternehmerischen Wachstum nicht immer gerecht. (Quelle: jarmoluk (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)
3 Bilder

Wachstum im Unternehmen: Wie Effizienz und Produktion zusammenfinden

SERVICE (se/fi) - Ein Szenario, an das die meisten Startups in Deutschland noch lange nicht denken, wird in etablierten Betrieben immer wieder zur Herausforderung: Wächst das Unternehmen und gelangen die gebotenen Ressourcen an ihre Grenzen, folgt die Erweiterung bestehender Anlagen. Insbesondere im Bereich der Produktion sind dann großangelegtes Umdenken und sorgfältige Planung notwendig, denn nur ein rundum solides Projekt wird auch langfristig Vorteile bieten. Wann der Neubau einer...

  • Nürnberg
  • 25.10.17
Ratgeber
Gemeinsame (Kaffee-)Pausen sorgen für ein gutes Miteinander und können die Zufriedenheit der Mitarbeiter steigern.

Obst, Kaffee und Co.: Lebensmittel und Events steigern die Zufriedenheit von Mitarbeitern

SERVICE (ta/fi) - Zufriedene und motivierte Mitarbeiter werden immer mehr zum Erfolgsfaktor für Unternehmer. Um die Zufriedenheit der Mitarbeiter zu steigern, gewinnen sachliche Mitarbeiterzuwendungen verstärkt an Bedeutung. Dies zeugt von einem Wandel innerhalb der Unternehmenskultur. Finanzielle Zuwendungen sind längst nicht mehr das wichtigste Kriterium, wenn es darum geht, Talente zu gewinnen und Mitarbeiter zu halten. Daher stellt sich die Frage, woher diese Entwicklung kommt und warum...

  • Nürnberg
  • 15.08.17
Panorama
Markus Diehl ist neues Mitglied im Aufsichtsrat.

Stetiges Wachstum: Zukunft der Firma Diehl ist gesichert

NÜRNBERG (pm/vs) - Ein hervorragender Konzernumsatz in 2016 sowie die Berufung von Gesellschafter Markus Diehl in den Aufsichtsrat der Diehl Stiftung & Co. KG sind die beiden wichtigsten Daten der aktuellen Bilanzpressekonferenz. Darin gibt das Unternehmen einen Rückblick über das abgelaufene Jahr sowie Prognosen für 2017. Markus Diehl übernimmt das Amt von seinem im April 2017 verstorbenen Vater Dr. Thomas Diehl. „Der Tod von Herrn Dr. Thomas Diehl hat uns alle schockiert und betroffen...

  • Nürnberg
  • 19.07.17
Ratgeber
Brigitte Bürk und Carsten Lang üben im Rollenspiel, wie sie als Pflegelotsen ein Gespräch mit ratsuchenden Kolleginnen und Kollegen führen.

Immer mehr Unternehmen setzen auf betriebliche Pflegelotsen

Interesse an der Fortbildung ist vor allem in den Städten der Metropolregion groß NÜRNBERG/ELRANGEN (pm/nf) – In immer mehr Unternehmen setzt sich die Erkenntnis durch, dass Mitarbeitende heutzutage nicht nur Familie und Beruf, sondern verstärkt auch Pflege und Beruf miteinander vereinbaren müssen. Seit Oktober 2015 bildet die Rummelsberger Diakonie betriebliche Pflegelotsen aus. Sie bieten Kolleginnen und Kollegen erste Orientierung durch den „Pflegedschungel“ und vermitteln sie zu...

  • Nürnberg
  • 22.02.17
Lokales
Hans Müller, Vorsitzender des Regionalvorstandes ,,Die Familienunternehmer".

Die Familienunternehmer sind „gut drauf“

Gute Stimmung in der Metropolregion und bundesweit NÜRNBERG (pm/nf) - Hans Müller, Vorsitzender des Regionalvorstands im Wirtschaftsverband „DIE FAMILIENUNTERNEHMER“, fühlt sich durch eine bundesweite Umfrage der Organisation voll bestätigt. Demnach gehen 59 Prozent von einer positiven Entwicklung ihres operativen Geschäfts aus. Diese Zuversicht spiegelt sich auch in Sachen Arbeitsplätze wider. Ähnlich wie im Vorjahr planen 38 Prozent der Betriebe, im Jahr 2017 mehr Arbeitsplätze anzubieten,...

  • Nürnberg
  • 11.01.17
Lokales
Das neue Führungsteam der Fürther Wirtschaftsjunioren:  Martin Hofmann, Melanie von Vopelius, Nele Grill-DiPace, Verena Graf-Steinsdörfer und Geschäftsführer Alexander Fix-Reinfelder (v.r.).

Neue Führung bei den Wirtschaftsjunioren Fürth

FÜRTH - Melanie von Vopelius (Vopelius Chemie AG) ist neue Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Fürth. Bei der Jahreshauptversammlung wurden außerdem drei weitere neue Vorstandsmitglieder gewählt. Neben Vopelius gehören dem neuen Vorstand ihr Stellvertreter Martin Hofmann (IT-Unternehmensberatung Martin Hofmann), Nele Grill-DiPace (Wild Republic Europe ApS) und Verena Graf-Steinsdörfer (Feser-Graf Gruppe) als Schatzmeisterin an. Neu zum Kassenprüfer wurde Christof Dohnke (Hitz Textilpflege)...

  • Fürth
  • 24.03.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.