Unterstützung

Beiträge zum Thema Unterstützung

Ratgeber
Der „Familiencoach Krebs“ bietet Hilfe zur Selbsthilfe – kostenlos und für alle Interessierten.
2 Bilder

Multimodales AOK-Online-Programm:
„Familiencoach Krebs“ unterstützt Angehörige

Jedes Jahr erkranken laut Robert-Koch-Institut bundesweit mehr als 500.000 Menschen an Krebs. Die AOK Bayern unterstützt jetzt mit einem neuen Online-Coach Angehörige von Menschen, die mit der Diagnose Krebs konfrontiert sind. Der „Familiencoach Krebs“ informiert über die Entstehung, Diagnose und Behandlung verschiedener Krebserkrankungen und soll zudem Familienmitgliedern und Freunden der Betroffenen helfen, sich selbst vor emotionaler und körperlicher Überlastung zu schützen. Depressionen und...

  • Nürnberg
  • 28.06.21
Lokales
Video 25 Bilder

Hundebabies quer durch Europa kutschiert ++ Bitte um Unterstützung
Tierheim Nürnberg: 101 Welpen aus illegalem Welpentransport gerettet

NÜRNBERG (pm/nf) - Gestern Nacht wurde dank aufmerksamer Polizisten und einer Autobahnsperrung mitten in Nürnberg ein illegaler Welpentransport mit 101 Welpen gestoppt. Die Hunde unterschiedlicher Rassen von Bernhardiner bis Dackel wurden ins Tierheim Nürnberg gebracht. Aktuell werden die ca. sechs bis elf Wochen alten Hunde tierärztlich versorgt. Es geht ihnen den Umständen entsprechend, alle haben Durchfall und sind sehr erschöpft. Die Hunde wurden aus Ungarn eingeführt und müssten...

  • Nürnberg
  • 14.03.21
Ratgeber
Den Schlüssel aus Laugengebäck nahm Fabian Hertlein (3.v.l.), stellvertretender Leiter des Intensiv-Pflegedienstes und Teamleiter für die Wohngemeinschaft Nürnberg von Architekt Stefan Bürner entgegen.
2 Bilder

Pflege und Unterstützung für dauerbeatmete Menschen
Neue Intensivpflege-Wohngemeinschaft in Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Schlüssel sind übergeben, die Wohngemeinschaft für Menschen mit einem künstlichen Atemweg oder einer krankheitsbedingten Beeinträchtigung beim Atmen ist bezugsfertig. Zur symbolischen Schlüsselübergabe am 9. März, die im kleinen Kreis unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen stattfand, waren coronabedingt nur wenige Gäste geladen. „Wir freuen uns, nun auch in Nürnberg eine Intensiv-Pflege-WG anbieten zu können“, sagte Karl Schulz, Vorstand Dienste der Rummelsberger...

  • Nürnberg
  • 12.03.21
Freizeit & Sport

Unternehmerstammtisch
Eibach aktiv zweiter Stammtisch für Unternehmen

Am Abend des dritten September trafen sich im Mitgliedsunternehmen der griechischen Gaststätte zum TV Eibach 03 zehn Unternehmerinnen und Unternehmer der Virchow-Apotheke Frau Monika Loos, des Kurbades Eibach Herr Claus Hager, der Immobilienverwaltung und -makler Remax Herr Jörn Wessel, Mietkoch Herr Frank Knab, Finanz- und Versicherungsmakler GLOBAL-FINANZ AG Nürnberg Stefan Mächtlinger, Frau Verena Fontana und Herr David Mola von Starfountain Graphic Design und Photo & Retouch, Herr Thomas...

  • Nürnberg
  • 07.09.20
Lokales
Konzert- & Clubkultur in der Coronakrise: Holger Watzka, Sprecher der Kulturliga.

Statement der Kulturliga zur Coronakrise
Kulturszene in der Krise: Diese acht Maßnahmen könnten uns wirklich helfen!

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Die Kulturliga, der Zusammenschluß der LiveMusikSpielstätten Nürnberg – Fürth – Erlangen, hat ein ausführliches, konstruktives, aber auch nicht ganz unkritisches Statement zur Situation in der sogenannten freien Kulturszene der Stadt Nürnberg und der Region erarbeitet. Beteiligt waren dabei alle Akteure der Kulturorte, die den Verein Kulturliga ehrenamtlich am Laufen halten. ,,Darüberhinaus haben eine ganze Menge weiterer Kulturschaffende unser Statement mit...

  • Nürnberg
  • 22.04.20
Lokales
Die Corona-Krise mit ihren Einschränkungen stellt auch Sportvereine mit allen Vereinsangeboten (Kurse, Übungsstunden, Trainings, Fortbildungen) vor große Herausforderungen. Das bedeutet für die Vereine, die Einnahmen zur Aufrechterhaltung des Vereinslebens auch in Zukunft, nicht nur für den Moment des Ausfalls, brechen extrem ein. Gleichzeitig müssen Mieten und Kredite weiter bezahlt werden. Trainer und Trainerinnen – oft freiberuflich – haben keine Einnahmen mehr.

Finanzielle Hilfe für Künstler und Solo-Selbständige ++ Krise für Vereine
Corona-Krise: Ein wichtiges Signal für die Kultur

NÜRNBERG (pm/nf) - Nürnbergs Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner begrüßt die explizite Unterstützung von bayerischen Kunst- und Kulturschaffenden, wie sie Ministerpräsident Dr. Markus Söder in der Regierungserklärung vom 20. April 2020 angekündigt hat. Aus einem Topf in Höhe von 100 Millionen Euro sollen insbesondere Künstlerinnen und Künstler, die als Solo-Selbstständige unterwegs und nun durch das Wegbrechen von Einnahmen aus Honoraren und Gagen von der Corona-Krise in...

  • Nürnberg
  • 21.04.20
Lokales
Dr. Andreas Ramming.
Foto: www.fau.de

1,5 Millionen Euro für Dr. Ramming
FAU-Forscher erhält EU-Förderung

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Der Mediziner Dr. Andreas Ramming von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) konnte sich im härtesten Auswahlverfahren zur Vergabe europäischer Fördermittel durchsetzen. In den kommenden fünf Jahren unterstützt der Europäische Forschungsrat (ERC) sein Forschungsvorhaben zur Untersuchung von Autoimmunerkrankungen mit einem der mit 1,5 Millionen Euro dotierten ERC Starting Grants. Bei der strengen Auswahl unter den Projektvorschlägen entscheidet...

  • Nürnberg
  • 05.09.19
Ratgeber
Aktuell gibt es in Deutschland 1,6 Mio. Menschen  mit Demenz und es werden mehr. Deshalb geht das  Thema uns alle an.
2 Bilder

Demenz braucht Dich: Deutsche Alzheimer Gesellschaft ruft auf Demenz Partner zu werden

Aktuell gibt es in Deutschland 1,6 Mio. Menschen mit Demenz. Rund zwei Drittel von ihnen sind von der Alzheimer-Krankheit betroffen. Jahr für Jahr treten etwa 300.000 Neuerkrankungen auf. Ihre Zahl wird sich bis zum Jahr 2050 auf rund 3 Millionen erhöhen, sofern kein Durchbruch in der Behandlung oder Prävention gelingt. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. fordert alle Menschen auf, sich über das Krankheitsbild zu informieren und Demenz Partner zu werden. Denn Menschen mit Demenz begegnet...

  • Nürnberg
  • 26.01.18
Freizeit & Sport
Hans-Peter Schmidt (links) und Jörg Ammon (rechts) sprachen mit Moderator Bruno Six (Mitte) während der Gala-Show von „Faszination Pferd“ über die Förderung junger Sporttalente.
6 Bilder

„Den Sportler in den Mittelpunkt stellen“

Nachwuchs-Leistungssportler brauchen vielfältige Unterstützung NÜRNBERG (pm/nf) - Die Bayerische Sportstiftung und ihr langjähriger Gold-Partner, die NÜRNBERGER Versicherung, thematisierten bei „Faszination Pferd“ in einem Sportgespräch die Notwendigkeit der nachhaltigen Förderung junger Sporttalente aus der Europäischen Metropolregion Nürnberg. Dem deutschen Spitzensport stehen spannende Zeiten entgegen. Die Umsetzung des vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) im Jahr 2014 initiierten...

  • Nürnberg
  • 14.11.17
Lokales
42 Welpen konnten aus dem Transport gerettet werden - jetzt kämpfen die Tierheimmitarbeiter um das Leben der Kleinen.

Illegaler Welpentransport: Tierheim Nürnberg ist überwältigt von der großartigen Unterstützung der Spender

NÜRNBERG (nf) - Die Anteilnahme der vielen Spenderinnen und Spender um die 42 Welpen des letzten illegalen Transportes zu retten, hat die Mitarbeiter des Tierheimes Nürnberg völlig überwältigt - so groß war die Spendenbereitschaft deutschlandweit für die Hundebabys. ,,Alleine heute sind über 100 Pakete bei uns eingegangen! Sehr viele Dinge von unserem Amazon Wunschzettel sind bei uns angekommen, Unmengen an Bettwäsche und auch unserer Spendenkonto für die Tierarztkosten der Kleinen wurde...

  • Nürnberg
  • 10.05.17
Panorama

Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann: Unterstützung für die Hochwassergeschädigten

Bis zu 50.000 Euro Darlehen der BayernLabo pro Wohnung REGION (pm/nf) - Geschädigte des Jahrhunderthochwassers im Mai und Juni 2016 werden nicht allein gelassen. Wie Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann heute bekannt gegeben hat, hilft die BayernLabo mit dem Darlehenssonderprogramm ‚Hochwasser 2016‘ bei der Wiederherstellung von Wohngebäuden. „Förderfähig sind alle Instandsetzungsmaßnahmen zur Beseitigung der entstandenen Schäden – sei es am Eigenheim, einer Eigentumswohnung oder an...

  • Nürnberg
  • 20.08.16
Lokales
Jeder kann als Fördermitglied die Arbeit der Johanniter unterstützen.

Jeder kann die Arbeit der Johanniter unterstützen

NÜRNBERG - Von über 40.000 Mitgliedern werden die Johanniter des Regionalverbandes Mittelfranken derzeit unterstützt. Für die vielen, oft ehrenamtlichen Dienste sind die Johanniter auf Spenden angewiesen. Seit dem 11. April ist ein Team der Johanniter in Nürnberg zur Mitgliedergewinnung unterwegs. „Wir werben bei der Bevölkerung um eine Mitgliedschaft bei der Johanniter-Unfall-Hilfe. Davon haben beide Seiten etwas, denn eine Mitgliedschaft stellt bei uns keine Einbahnstraße dar“, betont Kevin...

  • Nürnberg
  • 14.04.16
Lokales
Bayerns Sozialministerin Emilia Müller.

Unterstützung für behinderte Menschen

Sozialministerin Müller: „Rund 1,5 Millionen Euro für die Werkstätten für Menschen mit Behinderung der noris Inklusion in Nürnberg“ NÜRNBERG (pm/nf) - „Die umfassende Teilhabe von Menschen mit Behinderung ist eines meiner zentralen Anliegen - dazu gehört ganz selbstverständlich auch die Teilhabe am Arbeitsleben. Werkstätten für behinderte Menschen leisten hier einen wichtigen Beitrag, denn sie geben denjenigen Beschäftigung, denen der allgemeine Arbeitsmarkt nur geringe Chancen bietet. Bei...

  • Nürnberg
  • 23.12.15
Lokales
Landrat Armin Kroder und Claudia Lehnerer, Projektleiterin der Transferagentur in der Metropolregion, unterzeichnen die Zielvereinbarung im Beisein der Mitglieder des Ausschusses für Kreisentwicklung.

Landkreis Nürnberger Land erhält Unterstützung beim Ausbau des Bildungsmanagements

REGION (pm/nf) - Das Nürnberger Land arbeitet an seiner Zukunft als Bildungsstandort im Rahmen der Europäischen Metropolregion Nürnberg. Per Unterschrift vereinbarte Landrat Armin Kroder jetzt eine zielführende Zusammenarbeit seiner Verwaltung mit der Transferagentur Bayern. Mit Hilfe der Transferagentur stellt der Bund den bayerischen Kommunen bundesweit vorhandenes Expertenwissen zum Aufbau eines datengestützten Bildungsmanagements zur Verfügung. Am 30. November 2015 unterschrieb Landrat...

  • Nürnberg
  • 02.12.15
Lokales
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zum Rücktritt des Tröglitzer Bürgermeisters wegen rechtsextremistischer Anfeindungen.

Hermann: ,,Jeder betroffene Bürgermeister kann sich an mich wenden"

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann zum Rücktritt des Tröglitzer Bürgermeisters Markus Nierth REGION (pm/nf) - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat nach dem Fall eines Bürgermeisters in Sachsen-Anhalt, der aus Angst um seine Familie wegen rechtsextremer Anfeindungen zurückgetreten war, klar Stellung bezogen und betont, dass jede Bürgermeisterin und jeder Bürgermeister in Bayern seinen persönlichen Rückhalt habe: ,,Es kann nicht angehen, dass der Rechtsstaat hier kapituliert. Besonders...

  • Nürnberg
  • 11.03.15
Freizeit & Sport
Jugendrotkeuz des Kreisverbandes Fürth

Jugendrotkreuz im Kreisverband Fürth: Vor(aus)sicht ist besser als Nachsicht! Erste-Hilfe-Ausbildung fängt schon früh an…

Helfen – jeder weiß, was es bedeutet. Aber kann es auch wirklich jeder? Das Jugendrotkreuz des Kreisverbandes Fürth hat sich deshalb einer besonderen Aufgabe gestellt: Der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in der Ersten Hilfe. Denn: Vor(aus)sicht ist besser als Nachsicht! Doch zuerst möchten wir uns vorstellen: Wir, das Bayerische Jugendrotkreuz sind der eigenständige Jugendverband des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK). Wir bieten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Plattform...

  • Fürth
  • 04.12.14
Lokales
Wollen eine leistungsfähige Luftverkehrsanbindung an die Metropolregion (v.l.):  Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, Flughafen Geschäftsführer Dr. Michael Hupe und der Bayerische Finanzminister Dr. Markus Söder.

Staat und Freistaat unterstützen Flughafen Nürnberg mit 70 Millionen Euro

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Gesellschafter der Flughafen Nürnberg GmbH, der Freistaat Bayern und die Stadt Nürnberg, haben sich über Eckpunkte der Hilfen für den Flughafen Nürnberg verständigt. Durch diese Hilfen wird der Flughafen als leistungsfähige Luftverkehrsanbindung der Metropolregion und ganz Nordbayerns gestärkt. Als Teil einer für 2015 geplanten Marketingoffensive soll der Flughafen künftig den Namen ,,Albrecht Dürer-Flughafen" tragen. Finanzminister Dr. Markus Söder und Oberbürgermeister...

  • Nürnberg
  • 25.07.14
Lokales

Katholische Stadtkirche solidarisch mit der Gemeinde St. Martha

Stadtdekan Hubertus Förster bittet Pfarreien um Kollekte für die ausgebrannte Kirche NÜRNBERG (pm/nf) - In der Nacht zum Donnerstag, 5. Juni 2014, ist die St. Martha-Kirche, ein Gotteshaus aus dem 14. Jahrhundert in der Nürnberger Innenstadt und Gemeindekirche der evangelisch-reformierten Gemeinde seit 1800, durch ein Feuer in großen Teilen zerstört worden. Mit großer Bestürzung nahm die Katholische Stadtkirche Nürnberg die Nachricht auf. Der katholische Nürnberger Stadtdekan Hubertus Förster...

  • Nürnberg
  • 06.06.14
Ratgeber

Förderung historischer Publikationen

NÜRNBERG (pm/nf) - Historikerinnen und Historiker können für ihre Publikationsvorhaben Unterstützung bei der Stiftungsverwaltung der Stadt Nürnberg erhalten. Anträge sind bis spätestens 31. Juli 2014 an die Stiftungsverwaltung der Stadt Nürnberg, Theresienstraße. 1, 90403 Nürnberg, Telefon 2 31-75 45, zu richten. Die Friedrich Freiherr von Haller’sche Forschungsstiftung und die Hedwig Linnhuber – Dr. Hans Saar-Stiftung vergeben Druckkostenzuschüsse für Arbeiten zur Nürnberger Historie, zur...

  • Nürnberg
  • 19.02.14
Lokales
Den eigenen Nachwuchs ...
2 Bilder

Wirtschaftsfaktor Kinderbetreuung

Neues Beratungsangebot für kleine und mittlere Unternehmen / namhafte Firmen und Handwerkskammer unterstützen das ProjektNÜRNBERG - Das Wirtschaftsreferat hat in Kooperation mit der Arbeitsagentur Nürnberg ein neues Beratungsangebot für kleine und mittlere Unternehmen auf den Weg gebracht, das dieser Tage startet. Das bei der Wirtschaftsförderung Nürnberg angesiedelte „Firmennetzwerk Kinderbetreuung und Qualifizierung“ (FiNKQ) unterstützt Unternehmen mit aktuellen Informationen und...

  • Nürnberg
  • 10.04.13
Lokales
Im Rahmen ihres Besuches am Fraunhofer-Institut ließen sich Dagmar Wöhrl (r.) und Michael Frieser (3.v.r.) von Leiter Prof. Dr. Albert Heuberger (2.v.l.), Standortleiter Dr. Günter Rohmer (l.) und Thomas von der Grün (2.v.r.) auch die in Nürnberg und Erlangen entwickelte Torlinientechnik ,,GoalRef“ erläutern, mit deren Hilfe Fußball-Schiedsrichter künftig eindeutig auf Tor entscheiden können. Mit dem innovativen System bewirbt sich Fraunhofer derzeit bei der FIFA.       Foto: oh

Fraunhofer IIS wird weiter ausgebaut

Dagmar Wöhrl und Michael Frieser sichern Unterstützung zuNÜRNBERG - Auf Einladung des Institutsleiters Prof. Albert Heuberger statteten die beiden direkt gewählten Nürnberger CSU-Bundestagsabgeordneten Dagmar G. Wöhrl und Michael Frieser dem Standort Nürnberg des Fraunhofer-Instituts im Nürnberger Nordostpark einen Informationsbesuch ab. Mehr als 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind am Fraunhofer IIS beschäftigt, davon über 150 am Standort Nürnberg, der in den nächsten Jahren mit...

  • Nürnberg
  • 02.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.