Sterben

Beiträge zum Thema Sterben

Panorama
Bezirkstagspräsident Henry Schramm und die Leiterin der KulturServiceStelle Barbara Christoph sind sehr zufrieden mit dem Oberfränkischen Wort des Jahres 2020.

Jury hat entschieden
„Fregger“ ist das Oberfränkische Wort des Jahres

OBERFRANKEN (pm/ rr) – Auch in diesem Jahr hatte es die Jury nicht leicht, aus über 2000 Einsendungen das Oberfränkische Wort des Jahres 2020 zu küren. Am Ende entschied sich das fünfköpfige Team einstimmig für „Fregger“. Das Dialektwort ist in ganz Franken verbreitet und besonders beliebt in Oberfranken. „Fregger“ bezeichnet einen gewitzten Menschen oder ein freches, aber durchaus sympathisches Kind. Die damit einhergehenden verschiedenen Bedeutungen und Redewendungen sowie der Wortursprung...

  • Oberfranken
  • 10.10.20
Panorama

Daten aus mehr als 20 Ländern
Männer sterben häufiger als Frauen an Covid-19

MÜNCHEN (dpa) - Männer erkranken oft schwerer an Covid-19 und sterben häufiger als Frauen. Nach Daten der Forschungsinitiative Global Health 50/50 aus mehr als 20 Ländern wie auch nach Zahlen des des Robert Koch-Instituts (RKI) für Deutschland infizieren sich Frauen ähnlich häufig wie Männer. Bei den Sterberaten liegt die Verteilung jedoch etwa bei einem Drittel zu zwei Dritteln. Nach dem Situationsbericht des RKI vom 21. Juni starben in fast allen Altersgruppen mindestens doppelt so viele...

  • Nürnberg
  • 23.06.20
Ratgeber
Beim Verlust des Vaters trauern Mutter und Kind auf ganz unterschiedliche Art und Weise.

Johanniter Schwabach bieten Trauerhilfe für Kinder an

SCHWABACH (pm/vs) - Im Rahmen des Projektes "Lacrima" bieten die Johanniter in Schwabach Trauerhilfe für Kinder an, denen der Tod Vater, Mutter, Geschwister oder Freunde genommen hat.  „Warum gerade mein Papa?“ – diese Frage stellt Carina noch immer gelegentlich. Ein Jahr ist der Unfall jetzt her. Es war ein Schock für die ganze Familie, als die Polizei die niederschmetternde Nachricht überbrachte: ein tödlicher Verkehrsunfall. „Der 42-Jährige hinterlässt eine Frau und zwei Kinder“, hieß es...

  • Schwabach
  • 14.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.