Brauerei

1 Bild

Buchpräsentation "111 fränkische Biere, die man getrunken haben muss"

Weber Martin
Weber Martin | Nürnberg | am 14.10.2016

Nürnberg: Café Wanderer | Unsere Lieblingsbiere: 3 x 3. Ein Degustationsabend mit Norbert Krines und Martin Droschke, den Autoren der Bücher „111 fränkische Biere, die man getrunken haben muss“. Special Guest: Boris Braun von der App „Brauereiatlas“. Jeder der drei schenkt den Gästen Kostproben seiner drei fränkischen Lieblingsbiere ein. In Franken werden rund 2.000 Biere gebraut – in gut 270 Brauereien. Ein Weltrekord! Der Bamberger Bierblogger...

1 Bild

Zum Löwenbräu

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 30.06.2016

Brauerei - Gasthof - Hotel & Felsenkeller Gasthof und Brauerei Der urgemütliche fränkische Brauerei-Gasthof mit Familientradition liegt in der herrlichen Weiherlandschaft des Aischgrundes. Die Brauerei befindet sich seit 1747 im Besitz der Familie Wirth und verfügt so über eine mehr als 260-jährige Familien-Brautradition. Alle Biere werden mit ausgewählten, regionalen Rohstoffen und größter Sorgfalt eingebraut....

1 Bild

Köstliches aus der Region auf dem Schmankerlmarkt

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 19.05.2016

Nürnberg: Hauptmarkt | NÜRNBERG (pm/vs) - Würzige Schlot-Engele und doppelt gebackenes Steinofenbrot, handgemachte Canache-Pralinen und exotisches Biereis, fränkisches Rotbier und fruchtige Craft-Biere erwarten die Besucher am Sonntag, 22. Mai, von 10 bis 18 Uhr auf dem Nürnberger Hauptmarkt. Denn dann lädt die Handwerkskammer für Mittelfranken zum Schmankerlmarkt, zur Leistungsschau des regionalen Genusshandwerks. Rund 40 Bäcker, Metzger,...

1 Bild

BierWochen in der „Fränkischen“ gestartet

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Forchheim | am 16.02.2016

FRÄNKISCHE SCHWEIZ (pm/rr/mue) - Nach dem Motto „Erleben, Schmecken, Wohlfühlen“ haben die ersten kulinarischen BierWochen begonnen; noch bis zum 23. April bieten Gastronomiebetriebe der Region jeweils mindestens drei Gerichte an, in denen Bier verarbeitet wurde. Zu fränkischen Bratwürsten mit Biersauerkraut, einem Karpfenfilet im Bierteig, einem Braumeisterschnitzel oder einer Weißbiermousse passt natürlich am besten eine...

2 Bilder

Braten mit Honig-Bier-Kruste

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 17.11.2015

Zutaten: (für 4 Portionen) 2 kg Schweineschulter mit Schwarte 1 Fl. Bier 6 EL Paprika 3 EL Salz 3 EL Zucker 2 EL Kreuzkümmer (gemahlen) 2 EL Knoblauchgranulat 2 EL Zwiebelgranulat 1 EL Oregano 1 EL Pfeffer (frisch gemahlen) 1 EL Chilipulver 1 EL Selleriesalz 2 EL Honig So geht’s: Die Schweineschulter waschen und trocken tupfen. Anschließend die Schwarte rautenförmig einschneiden, sämtliche Gewürze mischen...

3 Bilder

Tag der offenen Brauereien und Brennereien

Uwe Müller
Uwe Müller | Forchheim | am 02.10.2015

FORCHHEIM (pm/rr) - Am Sonntag, 18. Oktober, laden von 10.00 bis 17.00 Uhr 14 Brennereien und drei Brauereien zum 13. Tag der offenen Brennereien und Brauereien rund ums Walberla ein. Die Brennereien und Brauereien befinden sich in den Ortschaften Dietzhof (Brennerei Siebenhaar), Dobenreuth (Brennerei Lang), Gosberg (Brennerei Heilmann), Kirchehrenbach (Brennerei Sponsel), Leutenbach (Brauerei Drummer), Mittelehrenbach...

3 Bilder

Premiere für ökumenisches Bier

Uwe Müller
Uwe Müller | Forchheim | am 17.04.2015

HALLERNDORF (pm/mr) - Mittlerweile ist es schon Tradition: Seit fünf Jahren lädt Familie Winkelmann vom Brauhaus am Kreuzberg in Hallerndorf besondere Gäste ein, um den Pilgertrunk zu brauen. So standen beispielsweise schon der Bischof von Eichstätt und die Mönche vom Kreuzberg in der Rhön am Sudkessel, Papst Emeritus Benedikt XVI. zählt zu den erklärten Fans des Bieres. Heuer entstand nun das erste ökumenische Bier der...

Brauereiführung mit Bierverkostung bei Brauerei Gundel

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Schwabach | am 25.09.2014

BARTHELMESAURACH - "Gundel...das schmeckt" ist der Werbeslogan der kleinen Familienbrauerei in Barthelmesaurach. Bis zum Genuss des guten Bieres sind jedoch viele Arbeitsschritte notwendig, die teils maschinell teils von Handwerkerhand getätigt werden müssen. An diesem Abend gewährt der Braumeister Jörg Gundel Einblicke in die Familientradition des Bierbrauens, das seit 1887 fortgeführt wird. Die Führung ist am Mittwoch, 1....

25 Bilder

Beliebtes Kellerfest der Brauerei Gutmann in Titting

Petra Kielmann
Petra Kielmann | Nürnberg | am 25.08.2014

Titting: Brauerei Gutmann | Wie jedes Jahr lud auch dieses Jahr die Brauerei Gutmann zum traditionellen Kellerfest in den Stammsitz des Unternehmens nach Titting. Süffiges Bier, Ochs vom Spieß und zahlreiche andere Schmankerln (wie Hopfen-Eis) verschönerten den Gästen das Wochenende, das glücklicherweise mit stabilem Wetter glänzte. Ein liebevoller Handwerkermarkt, auf dem man den Künstlern beim Gravieren, Filzen, Schnitzen - und auch beim Verkaufen...

1 Bild

3 Tage feiern beim Tittinger Kellerfest der Brauerei Gutmann (22.-24.08.2014)

Petra Kielmann
Petra Kielmann | Schwabach | am 22.08.2014

Titting: Brauerei Gutmann | Hier finden Sie die Infos zum Festprogramm: http://www.brauerei-gutmann.de/hp1217/Festprogramm.htm Genießen Sie das eindrucksvolle Ambiente des ehemaligen Wasserschlosses - und dazu natürlich regionale Schmankerl und das süffige Bier der Brauerei Gutmann! Vom Kinderprogramm über den Handwerkermarkt und Vorführungen im Rahmen der "Tage der offenen Tür" - da ist für jeden was dabei... Viel Spaß & ein erlebnisreiches...

2 Bilder

Die Adelsdorfer Kellertour

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 10.07.2014

Mit dem Fahrrad oder zu Fuss durch den Aischgrund Die Naherholung hat in Adelsdorf mit seinen neun Ortsteilen einen ausgesprochen hohen Stellenwert. Prägend für den Ort ist natürlich seine Lage im Aischgrund mit seinen Wiesen, Wäldern und Weihern und der prachtvollen Hügellandschaft, in die das Tal eingebettet ist. Auch als Ausgangspunkt für größere Ausflüge in die Fränkische Schweiz zum Beispiel, in den Steigerwald oder...

1 Bild

Kult-Bier erlebt seine Wiedergeburt

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 29.04.2014

Mehr als 300 Jahre nach seiner Gründung feiert das „Grüner“ sein Comeback Am 11. April 1709 wurde eine Brauerei in der Fürther Gartenstraße erstmals erwähnt. Aus ihr sollte später die „Grüner Bräu“ werden. Unter dem Motto „Beliebt – bekannt – bekömmlich“ trug die „Grüner“ ihren nicht unmaßgeblichen Anteil zum Ruf Fürths als „Bierstadt“ bei. Im Jahr 1977 endete die Geschichte der „Grüner“. Vierunddreißig Jahre nach der...

1 Bild

Historischer Überblick über das Fürther Brauwesen

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Fürth | am 03.12.2013

Fürth: Stadtmuseum Ludwig Erhard | FÜRTH (web) - Aufgrund des großen Interesses wird die Sonderausstellung „Hopfen und Malz - Das Fürther Brauwesen in Geschichte und Gegenwart“ im Stadtmuseum Fürth bis zum 22. Dezember verlängert. Die Kleeblattstadt kann auf eine lange Brautradition zurückblicken. So gab es bereits 1604 einige kleinere Braustätten, knapp 120 Jahre später waren es schon 24. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts konzentrierte sich die...

2 Bilder

Unterwegs auf dem Fünf-Seidla-Steig

Archiv MarktSpiegel
Archiv MarktSpiegel | Forchheim | am 09.04.2013

Tag des Bieres: Brauereien starten mit zünftiger Musik in die SaisonGRÄFENBERG - Am Samstag, 20. April, steht ab 10 Uhr der klangvolle und heitere Saisonauftakt zum „Tag des Bieres“ entlang des Fünf-Seidla-Steiges auf dem Programm.Die Brauereien laden zum frühlingshaften „Zamhock`n“ bei beschwingten Klängen in den typisch fränkischen Biergärten und Wirtsstuben ein. Zwei mögliche Startpunkte für eine...