Menschen mit Behinderung

1 Bild

Sportabzeichen für herausragende Leistungen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Forchheim | am 06.11.2017

FORCHHEIM (pm/rr) – Behinderungen und Alter sind kein Hindernis für alle, die sich körperlich fit halten wollen. Großartige Leistungen zeigten dieses Jahr die Sportler des Rehabilitations- und Gesundheitssportvereins Forchheim e. V.: Bürgermeister Franz Streit zeichnete zwölf Aktive im Sitzungssaal der Stadt in der Schulstraße mit Gold- und Silbermedaillen aus. Topfit präsentierten die Sportler sich im Laufe des Sommers...

1 Bild

Lions und Leos „stiften Stifte“

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Erlangen | am 03.11.2017

ERLANGEN (pm/mue) - „Stifte stiften“ ist ein wichtiges Spendenprojekt der Lebenshilfe Erlangen. Damit werden vier zusätzliche Ausbildungsplätze für Heilerziehungspflegerinnen und -pfleger in den Wohnstätten der Lebenshilfe finanziert. Deswegen freuen sich Lebenshilfe-Geschäftsführer Stefan Müller und Vorsitzender Frank Morell, dass der Lions Club und der Leo Club in Erlangen seit Jahren treue Partner von „Stifte stiften“...

3 Bilder

Lebenshilfe Fürth baut neue Werkstätten und eine moderne Großküche

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 15.08.2017

FÜRTH - (web) Knapp sieben Monate nach dem ersten Spatenstich feierte die Lebenshilfe Fürth jetzt Richtfest für einen 6,6 Millionen Euro teuren Werkstätten-Neubau samt Großversorgungsküche im Gewerbegebiet Hardhöhe-West, unweit der neuen Norma-Zentrale. Im Frühjahr 2018 soll der Bau auf dem rund 7.500 Quadratmeter großen Grundstück fertig sein. Dabei entstehen auf einer Nutzfläche von 2.500 Quadratmeter neue Arbeits-,...

1 Bild

Inklusionspreis für das "Netzwerk Partnerschaft"

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 18.07.2017

FÜRTH - Das städte- und trägerübergreifende Kooperationsprojekt „Netzwerk Partnerschaft“, das sich bereits seit mehreren Jahren dem großen Thema „Liebe, Partnerschaft und Freundschaft für Menschen mit Behinderungen“ widmet, wurde nun mit dem Inklusionspreis der Lebenshilfe Nürnberg ausgezeichnet. Neben weiteren Organisationen und Vereinen wie der Rummelsberger Diakonie, dem Zentrum für selbstbestimmtes Leben Behinderter...

1 Bild

Kooperation ermöglicht Autismuszentrum

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Forchheim | am 06.04.2017

GREMSDORF (js/rr) – Die Stiftung Muschelkinder hat den Barmherzigen Brüdern Gremsdorf 50.000 Euro zum Bau eines Autismuszentrums gespendet. Binnen eines Jahres ist dies bereits die zweite Geldzuwendung in gleicher Höhe von der Stiftung an die Einrichtung für Menschen mit Behinderung. „Wir unterstützen damit dieses Haus beim Aufbau einer Wohnanlage für zwölf betroffene Menschen“, so Stiftungsvorsitzender Armin Deierling und...

2 Bilder

Menschen mit Behinderung zeigen ihre Talente

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 21.03.2017

Mitmachaktionen am Stand der Rummelsberger Diakonie bei der Werkstättenmesse NÜRNBERG (pm/nf) – „Jeder hat ein Talent“ lautet das Motto des Stands der Rummelsberger Diakonie auf der Werkstättenmesse vom 29. März bis 1. April im Messezentrum Nürnberg. Vier Tage lang zeigen Auszubildende, Beschäftigte und Mitarbeitende des Berufsbildungswerks Rummelsberg, der Auhof- und Wichernhaus-Werkstätten sowie der...

1 Bild

Areva spendet 5.000 Euro für die Erlanger Regnitz-Werkstätten

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Erlangen | am 03.01.2017

ERLANGEN - (jrb) Der AREVA-Standortleiter in Erlangen Rainer Hardt überreichte einen symbolischen Scheck über 5.000 Euro an den Geschäftsführer der Regnitz-Werkstätten, Stefan Müller. Traditionell verzichtet AREVA auf Weihnachtsgeschenke an Geschäftskunden und unterstützt stattdessen soziale Einrichtungen. „Ich freue mich, dass wir als Unternehmen und als Geschäftspartner die Regnitz-Werkstätten mit unserer Spende...

1 Bild

Vorbildlich gelebte Integration

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Forchheim | am 21.10.2016

GREMSDORF (js/rr/mue) - Anlässlich der bundesweiten „Informationswoche der Integrationsunternehmen“ hat die bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml, die Gremsdorfer Einrichtung für Menschen mit Behinderung besucht. Von der Handkreissäge bis zum Starkstromkabel, vom Pflegebett bis zur Nachttischlampe oder auch vom Kopier- bis zum Laminiergerät – all dies steht auf der Prüfliste der...

1 Bild

Lebenshilfe: Verschlechterungen durch neues Teilhabegesetz?

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Erlangen | am 29.09.2016

ERLANGEN / BERLIN (pm/mue) - In den nächsten Wochen wird im Bundestag und Bundesrat über das neue Bundesteilhabegesetz verhandelt, worin die Eingliederungshilfe neu geregelt wird. Menschen mit geistiger Behinderung stellen die Mehrheit der knapp 860.000 Empfänger; die Eingliederungshilfe selbst dient der Finanzierung vieler Einrichtungen, zum Beispiel von Wohnstätten. Die Lebenshilfe Erlangen, so heißt es in einer...

1 Bild

Lebenshilfe Laden sucht Verstärkung

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Erlangen | am 04.08.2016

ERLANGEN (pm/mue) - Das Team des Lebenshilfe Ladens in der Erlanger Innenstadt braucht dringend Verstärkung und sucht auf diesem Weg ehrenamtliche Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter. Im Laden gibt es Schönes und Besonderes – hergestellt in Werkstätten für Menschen mit Behinderung im gesamten Bundesgebiet – zu kaufen. Mit dem Erlös unterstützt der Laden diese Werkstätten und nöchte zudem die Leistungen der dort arbeitenden,...

2 Bilder

„arbeit erlangen“: Perspektive für Menschen mit Behinderung

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Erlangen | am 14.07.2016

ERLANGEN (pm/mue) - Christian Niering ist sichtbar stolz, Mitarbeiter der Vorrath Unternehmensgruppe in Erlangen zu sein. Seit zwei Jahren erledigt er dort Hausmeistertätigkeiten, seit Mai 2015 ist er fest angestellt. Auf den ersten Blick nichts Besonderes – für Menschen mit Behinderung bzw. Lernbehinderung allerdings schon. Die Regnitz-Werkstätten der Lebenshilfe Erlangen hatten bereits vor einigen Jahren das Projekt...

1 Bild

Gemeinsam ist man weniger allein

Nürnberg, 01.06.2016. Nürnberg ist eine alternde Stadtgesellschaft. Bereits 26% der Bevölkerung sind 60 Jahre und älter. Oftmals sind Senioren von Einsamkeit und sozialer Isolation betroffen. Dies trifft besonders zu, wenn ihnen sowohl ihr Gesundheitszustand als auch ihre finanzielle Lage eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben nicht mehr ermöglichen. Viele dieser Menschen wünschen sich mehr Gesellschaft, doch nur...

Vorschläge für Inklusionspreis einreichen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Erlangen | am 14.04.2016

ERLANGEN (pm/mue) - Der Inklusionspreis 2016 der Stiftung Lebenshilfe Erlangen würdigt in diesem Jahr zum 12. Mal das Engagement für die Inklusion, für das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Bewerben können sich Bürgerinnen und Bürger, Organisationen, Verbände oder Unternehmen – eben alle, die sich dafür einsetzen, dass Menschen mit Behinderung dazu gehören. Das Engagement bzw. Projekt...

1 Bild

Spende für die Lebenshilfe

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Erlangen | am 14.01.2016

ERLANGEN (pm/mue) - Die ERA Gerd Bißbort Immobilien GmbH ist treuer Partner der Lebenshilfe Erlangen und spendet regelmäßig, wobei die letzte Zuwendung besonders großzügig ausfiel: Einen symbolischen Scheck über 1.175 Euro hat Gerd Bißbort Lebenshilfe-Geschäftsführer Stefan Müller überreicht. In der Immobilien-Branche ist eine so genannte „Tipp-Geber-Provision“ üblich. „Diese bezahlen wir nicht, sondern spenden lieber und...

2 Bilder

„FarbERlebnisse“ in Acryl

Uwe Müller
Uwe Müller | Erlangen | am 14.10.2015

ERLANGEN (pm/mue) - Die Künstlerinnen und Künstler der Lebenshilfe Erlangen haben sich mittlerweile auch über die Grenzen der Hugenottenstadt hinaus einen Namen gemacht. Viele von ihnen nehmen seit Jahren an den inklusiven Malkursen der Offenen Behindertenarbeit teil, haben sich künstlerisch weiterentwickelt und in manch einem Unternehmen, einer Praxis oder in Privaträumen hängen ihre Bilder. Nun gibt es auch wieder eine...

1 Bild

Lebenshilfe-Künstler stellen im Rathaus aus

Uwe Müller
Uwe Müller | Erlangen | am 17.06.2015

ERLANGEN (pm) - „Malen macht mir Spaß, Blumen und so male ich am liebsten!“, sagt Otfried Kolpien. Er gehört zu den Künstlerinnen und Künstlern der Lebenshilfe, die regelmäßig und mit großer Freude an den inklusiven Malkursen der Offenen Behindertenarbeit teilnehmen. Hier entstehen Werke, die sich durch eine besondere Begabung für Farbe und Form auszeichnen. Etliche davon sind unter dem Motto „Kunst kennt keine Behinderung“...

1 Bild

Besonderes Erlebnis für Menschen mit Behinderung auf dem Frühlingsfest

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 14.04.2015

REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - Lebkuchenherzen, Freifahrten und jede Menge Spaß: Im Rahmen einer Sonderaktion auf dem Nürnberger Frühlingsvolksfest konnten mehrere tausend Menschen mit Behinderung zwei Stunden lang einen exklusiven Festbetrieb erleben. Bereits an den Eingängen erwarteten die Gäste kleine Überraschungen: Führungskräfte der N-ERGIE empfingen die Besucher und verteilten Lebkuchenherzen und Baseballcaps. Die...

1 Bild

,,Big Spender“ und „Memories“ für den guten Zweck

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 18.11.2014

Das Arvena Park Hotel in Nürnberg-Langwasser hatte gemeinsam mit dem Metropol-Theater und dem Förderverein noris inklusive lebensraum nürnberg e. V. zu einem stimmungsvollen Benefiz-Abend geladen. André Sultan-Sade, Vorstand des Metropol-Theaters, begrüßte gemeinsam mit Helga Krahn-Heubeck, stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins, Christian Schadinger, Geschäftsführer noris inklusive, und Michaela Schneider,...

2 Bilder

Inklusives Fußballspiel beim Sommerfest

Uwe Müller
Uwe Müller | Erlangen | am 29.07.2014

ERLANGEN (pm/mue) - Zum Sommerfest des Emil von Behring-Gymnasiums Spardorf fand in diesem Jahr ein besonderes Fußballspiel statt: Schüler des Gymnasiums und der Georg-Zahn-Schule der Lebenshilfe haben gemeinsam gekickt. Dabei fielen insgesamt sieben Tore und alle hatten großen Spaß – auch die Zuschauerinnen und Zuschauer, darunter Innenminister Joachim Herrmann. Die Mannschaften bestanden neben zwei Torwarten aus jeweils...