Stadt Erlangen macht weiter mit
Freiwillig für saubere Luft

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen beteiligt sich an der dritten Fortschreibung des Luftreinhalteplans für den Ballungsraum Nürnberg-Fürth-Erlangen. Das hat der Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss des Stadtrats beschlossen.

Die europäische Richtlinie über Luftqualität und saubere Luft schreibt verbindliche Grenzwerte für verschiedene Luftschadstoffe fest; kommt es zur Überschreitung, sind so genannte Luftreinhaltepläne zu erstellen. Tatsächlich ist nur die Stadt Nürnberg gesetzlich zur Fortschreibung des Luftreinhalteplans verpflichtet, ebenso wie Fürth beteiligt sich Erlangen jedoch weiterhin freiwillig.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen