Weitere Besuche in Erlanger Vororten

ERLANGEN (pm/mue) - Florian Janik und die Erlanger SPD setzen Ende Januar ihre bisher gut angenommene Gesprächsreihe durch weitere Besuche bzw. Veranstaltungen in Erlanger Vororten fort.


Am Samstag, 25. Januar, startet um 14.30 Uhr der Rundgang „Bruck im Fokus“ beim THW in der Zimmermannsgasse 14 – die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich dabei unter fachkundiger Leitung über das THW und dessen Aufgaben informieren. Anschließend geht es weiter zum Brucker Bahnhof, wo die örtlichen Eisenbahnfreunde über die Problematik des geschlossenen Warteraums sowie über die Zukunft des Gebäudes insgesamt berichten. Nächstes Thema ist dann die Brückensperrung an der Tennenloher Straße, bevor der Rundgang beim FSV Bruck endet, wo dessen Vorsitzender Joachim Wolter über die Pläne des Vereins informiert.

Mit „Neubaugebiet Büchenbach – von der grünen Wiese zu einem neuen Stadtviertel“ ist dann ein Diskussionsabend zu den aktuellen Planungen im Erlanger Westen am Dienstag, 28. Januar, überschrieben: Ab 19 Uhr wird Florian Janik im Gasthof „Zur Einkehr“ (Dorfstraße 14) mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren, wie aus den Neubaugebieten ein attraktiver, lebendiger Stadtteil entstehen kann. Für die Stadtverwaltung nimmt der zuständige Referent für Planen und Bauen, Josef Weber, aus fachlich-planerischer Sicht zu den Wünschen und Vorschlägen Stellung.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.