Ludwig-Erhard-Preis 2019 für Dr. Daniel Blaseg
Crowdfunding steht für soziale Marktwirtschaft

52Bilder

FÜRTH (pm/ak) – Zur Erinnerung an Ludwig Erhard verleiht der Initiativkreis seit 2003 jährlich den „Fürther Ludwig-Erhard-Preis“, mit dem wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Dissertationen ausgezeichnet werden, deren Erkenntnisse sich in Wirtschaft und Gesellschaft nutzbringend umsetzen lassen. Seit 2007 wird der Preis auch als Preis für Ökonomie in der Metropolregion Nürnberg ausgewiesen.

Nach der Begrüßung der rund 500 Ehrengäste durch Evi Kurz, Vorsitzende des Ludwig-Erhard-Initiativkreis Fürth e.V. , im Fürther Stadttheater eröffnete Dirk von Vopelius, Präsident der IHK Nürnberg für Mittelfranken, mit einem Grußwort die Veranstaltung. Es folgte ein Impulsvortrag von Prof. Achim Wambach, Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung, mit dem Thema „Wohlstand durch Wettbewerb“. Anlässlich des 70. Jahrestags der Wahl Ludwig Erhards zum Bundeswirtschaftsminister wurde ein kurzer Film gezeigt, in dessen Mittelpunkt die Laufbahn und das wirken Ludwig Erhards beschrieben wurde. Schließlich wurden die drei Nominierten Dr. Lisa Simon, Dr. Larissa Zierow und Dr. Daniel Blaseg vorgestellt.Die Festrede hielt Prof. Dr. Harold James, Historiker an der Princeton University, in Form eines Videos. Seine persönliche Anwesenheit war aufgrund eines defekten Flugzeugs nicht möglich. Den mit 5.000 Euro dotierten Ludwig-Erhard-Preis 2019 erhielt Dr. Daniel Blaseg, der die Jury mit seiner Forschung rund um das Thema „Crowdfunding“ überzeugen konnte. Bürgermeister Markus Braun sprach schließlich noch das Schlußwort in Vertretung für Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung, der mit Verspätung von einer Dienstreise aus Warschau zurückkehrte. Nach dem Festakt trafen sich die Gäste im Foyer des Stadttheaters bei Nürnberger Bratwürsten und anregenden Gesprächen.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.