Neues E-Bike für den Eisernen Franken
Am 21. Mai startet Bernhard Nuss eine Extremtour für den guten Zweck

Ultratriathlet Bernhard Nuss (Mi.) mit seinem E-Bike vom JUIZZ-Store Nürnberg und Sponsor Philipp Langenbach (UmweltBank AG) sowie Ausrüster Eddy Kupper (JUIZZ-Store Nürnberg, r.).
  • Ultratriathlet Bernhard Nuss (Mi.) mit seinem E-Bike vom JUIZZ-Store Nürnberg und Sponsor Philipp Langenbach (UmweltBank AG) sowie Ausrüster Eddy Kupper (JUIZZ-Store Nürnberg, r.).
  • Foto: Udo Dreier
  • hochgeladen von Victor Schlampp

NÜRNBERG – Am 21. Mai startet Bernhard Nuss vom Hauptmarkt aus in 17 Etappen, abwechselnd zu Fuß und mit dem Rad, nach Gibraltar. Dort wird der „Eiserne Franke“ am 8. Juni, dem Welttag der Ozeane, die Meerenge von Europa nach Afrika durchschwimmen!

Auch die Rückreise nimmt der Extremsportler zu Fuß und mit dem Rad in Angriff. Zielankunft ist am 26. Juni am Hauptmarkt. Nach diversen Umbauten hat Nuss jetzt sein Rad bekommen – gesponsert von JUIZZ-Store Nürnberg, Orthomed Medizinprodukte und Graf & Kittsteiner. Bei der Übergabe dabei: der Generalbevollmächtigte der UmweltBank AG, Philipp Langenbach, der für die Idee der „Oceans-Challenge“ des Ultratriathleten die Initialzündung gab, als er mit einem Posting in den sozialen Medien auf die Verschmutzung der Weltmeere hinwies. UmweltBank, Viactiv Krankenkasse, Franken Brunnen und die Feser-Graf Gruppe gehören zu den Hauptsponsoren der Aktion. Am 19. Mai startet Nuss mit einem Spendenmarathon in die heiße Phase der Challenge. Im Studio von Franken Aktiv stehen an diesem Tag sechs Laufbänder zur Verfügung. Nuss läuft einen Marathon, die anderen Bänder stehen für spendenbereite Läufer/innen bereit. Die erlaufenen Spenden kommen der Initiative „Ozeankind e.V.“ zu Gute, für die
Dagmar Wöhrl die Schirmherrschaft übernommen hat.
Alle Infos zu Bernhard Nuss gibt es HIER

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.