VW Polo GTI R5
Feinschliff geht in die nächste Runde

VW Polo GTI R5.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

(ampnet/mue) - Nach den Erfahrungen und Rückmeldungen der Kundensportteams optimiert Volkswagen den Polo GTI R5.

So erhält der 272 PS (200 kW) starke Rallyewagen zunächst überarbeitete Aufhängungsteile, und im Laufe des Jahres werden weitere Komponenten für andere Bereiche des Fahrzeugs entwickelt. Zudem fährt Volkswagen die Produktion hoch: In diesem Jahr werden aufgrund der hohen Nachfrage nun 20 Prozent mehr Polo GTI R5 gebaut als ursprünglich geplant. Auch über 2020 hinaus wird die Produktion fortgeführt. Mit dem Polo GTI R5 haben Kunden bislang über 75 Siege und 125 Podiumsplatzierungen erzielt. Ihr Feedback wurde mit einem professionellen System erfasst und ausgewertet, um den Prozess des weiteren Feinschliffs am Fahrzeug einfacher und direkter zu gestalten.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen