Eine Tüte voll Kuriositäten: PALAZZO startet in die neue Spielzeit!

Showman Extraordinaire Sebastian Matt.
60Bilder
  • Showman Extraordinaire Sebastian Matt.
  • Foto: Jürgen Friedrich
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Der Alexander Herrmann PALAZZO geht in die neunte Spielzeit: Am 3. November (bis 10. März) feiert die beliebte Dinner-Show mit dem Programm ,,Kuriositäten" und einem köstlichen Menü seine diesjährige Premiere im Spiegelpalast an der Bayernstraße – Der MarktSpiegel hat sich die neue Dinnershow schon vorab angeschaut! 

Der MarktSpiegel verlost 50 Plätze fürs PALAZZO! Noch bis zum 11. November können Leserinnen und Leser mitmachen! Hier geht's direkt zum Gewinnspiel:

https://www.marktspiegel.de/nuernberg/freizeit-sport/marktspegel-verlost-50-plaetze-fuers-palazzo-nuernberg-am-14-november-d39874.html

NÜRNBERG (pm/nf) - Nach der erfolgreichen Spielzeit 2017/18 öffnet PALAZZO die Türen des Spiegelpalastes an der Bayernstraße dann wieder für rund vier Monate – und verspricht erneut eine gelungene Kombination aus erstklassiger Unterhaltung und Haute Cuisine.Mit seiner nostalgisch anmutenden Atmosphäre, den festlich gedeckten Tischen und dem stimmungsvollen Licht brennender Kerzen ist der Spiegelpalast der perfekte Ort, um den Alltag für einige Stunden hinter sich zu lassen und Momente voller Sinnesfreuden zu genießen.

Internationale Künstler präsentieren unterschiedliche Spielarten des Varietés, die sich kongenial mit den Köstlichkeiten aus der Küche in Form eines Vier-Gang-Menüs verbinden. PALAZZO schafft eine eigene Welt, in der erstklassige Esskultur und Genuss, Körperkunst und Komik, Lebensfreude und stilvolles Ambiente zu einer untrennbaren Einheit verschmelzen und den Gästen ein einmaliger Abend geboten wird.

Auch in diesem Jahr zeichnet Sternekoch Alexander Herrmann für das PALAZZO-Menü verantwortlich. Die Gäste können sich auf bodenständige Küche und beliebte Speisen freuen, die Alexander Herrmann raffiniert kombiniert und neu in Szene setzt.
Als Vorspeise werden mild gebeizter und geräucherter Winterkabeljau, „Gemüsebeet“ aus gepickeltem Gemüse mit Meerrettich und Schwarzbrot serviert. Darauf folgt als Zwischengang Kürbissuppe mit Gewürzen, Kräuterknödel, geschmorten Tomatenvierteln und gerösteten Kürbiskernen. Als Hauptspeise lässt der beliebte Franke Coq au Vin vom Maishähnchen – in Rotweinsud pochiert – mit Trüffel-Maronenpüree, Rotweinjus, Kartoffelgratin, wildem Brokkoli, Schalotten und Nussbutterhollandaise auftragen. Abgerundet wird das Menü durch ein köstliches Dessert. Es gibt klassische Zitronentarte mit weißem Zimteis und Baiser. Für alle, die lieber auf Fleisch und Fisch verzichten möchten, hat der Chef de Cuisine des „Restaurant Alexander Herrmann“ außerdem eine vegetarische Variante kreiert.

Aber PALAZZO wäre nicht PALAZZO, wenn zu den kulinarischen Leckerbissen aus der Küche nicht auch künstlerische Highlights auf der Bühne geboten würden. Das neue Showprogramm „Kuriositäten“ ist eine Hommage an die Blütezeit des Varieté. Der Gastgeber des Abends, der „Showman Extraordinaire“, entführt das Publikumin eine bunte Welt voller Magie, besonderer Talente und unglaublicher Wunder – es ist, als tauche man direkt in ein turbulentes Jahrmarkttreiben ein.

„Willkommen, meine Damen und Herren! Hereinspaziert – und trauen Sie Ihren Augen nicht ...“

Kuriositäten“ unter der Regie von Stephan Kreiss und Caroline Richards entführt das Publikum in eine farbenprächtige Jahrmarktwelt voller Magie, besonderer Talente und der ein oder anderen Überraschung. Bereits im Foyer tauchen die PALAZZO-Gäste in eine längst vergessen geglaubte Epoche ein. Sie finden sich – dank der einzigartigen Atmosphäre des Spiegelpalastes – in der Blütezeit des Varietés wieder. Tollkühn verspielte Künstler rauben ihrem werten Publikum den Atem. Jedes noch so kleine Detail und Requisit verströmt Zirkusduft und einen Hauch von „Alles ist möglich“. Durch das neue Programm führt der exzentrische „Showman Extraordinaire“, der von dem mitreißenden Comedian Sebastian Matt verkörpert wird. Im Laufe des Abends finden sich die unterschiedlichsten Charaktere in der Manege ein – allesamt eigens vom Showman auserwählte, preisgekrönte Artisten und Künstler aus aller Herren und Damen Länder.

Geschichte der Spiegelpaläste

Die Geschichte der Spiegelpaläste geht bis zur vorletzten Jahrhundertwende zurück, als die Zelte vor allem als mobile Tanzpavillons genutzt und Woche für Woche in einer anderen Stadt aufgebaut wurden. Die Spiegelpaläste erfreuten sich beim Publikum großer Beliebtheit, schufen sie doch zugleich eine noble und auch behagliche Atmosphäre. Die vielen Spiegel im Inneren ermöglichten den Besuchern einen relativ uneingeschränkten Blickkontakt und so avancierten die Zelte zu einem Ort des Amüsements, an dem das extravagante Nachtleben gebührend gefeiert werden konnte. Nach dem Zweiten Weltkrieg gerieten die Spiegelpaläste in Vergessenheit: Die Jugend tanzte nicht mehr zu den Tönen der Orgel, erste Tanzclubs öffneten in den Städten ihre Pforten und auf den Jahrmärkten auf dem Land wurden die mobilen Tanzpaläste nach und nach durch moderne Fahrgeschäfte verdrängt. Die PALAZZO-Spiegelpaläste entfalten am Abend, wenn es dunkel wird und hunderte von Kerzen im Inneren des Zeltes hell leuchten, einen ganz besonderen Charme. Das Programm aus exquisitem Dinner und unterhaltsamem Varieté haucht den historischen Zelten neues, glanzvolles Leben ein.Obwohl die Spiegelsäle nach historischen Konstruktionsplänen originalgetreu nachgebaut werden, sorgen in ihrem Inneren modernste Ton- und Lichttechnik und ein Heiz- und Klimasystem für einen unbeschwerten Showgenuss und Aufenthalt.

Spielzeit:

3. November 2018 bis 10. März 2019, Dienstag bis Samstag, 19.30 Uhr, Sonntag 18 Uhr. Einlass 60 Minuten vor Showbeginn.
Spiegelpalast PALAZZO an der Bayernstraße
Bayernstraße 87 / Ecke Münchener Str. (Parkplatzgelände) 90478 Nürnberg.
Tickets und Gutscheine:
Service-Hotline: 01806 - 388 883 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf) oder unter
https://www.palazzo.org/nuernberg/de/home.html

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.