Erster Einsatz beim Heimspiel gegen den HSV
Gong-Moderator wird neuer Stadionsprecher

Sebastian Wendl (r.) hat beim Club-Heimspiel gegen den HSV seine Ligapremiere als Stadionsprecher an der Seite von Guido Seibelt.
  • Sebastian Wendl (r.) hat beim Club-Heimspiel gegen den HSV seine Ligapremiere als Stadionsprecher an der Seite von Guido Seibelt.
  • Foto: Funkhaus Nürnberg
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - Am kommenden Montag (5. August 2019) hat Sebastian Wendl seinen ersten Ligaeinsatz als neuer Stadionsprecher beim Heimspiel des 1. FC Nürnberg gegen den HSV.

An der Seite von Guido Seibelt durfte er sich bereits bei der Partie gegen Paris St. Germain beweisen: „Basti ist ein Hundertprozentiger und mit Sicherheit der richtige Mann für diese große Aufgabe. Ich freu mich riesig, dass er an Bord ist und die Herausforderung annimmt!“ Club-Fans kennen Sebastian Wendl schon seit Jahren als Moderator der Sendung „Treffpunkt Club“ bei Radio Gong. Dass er ab jetzt zusammen mit seinem Radiokollegen Guido Seibelt als Stadionsprecher unterwegs ist, ist für Sebastian Wendl eine Ehre. „Ich bin stolz, ab sofort zum Team zu gehören und den Club auf diese Weise zu unterstützen.“

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen