Team Nürnberg zeichnet Basketballerinnen aus

Team Nürnberg prämiert Tat des Monats August 2018 2018 - Reihe vorne: Sportlerinnen im Projekt MädeslGO Basketball; Reihe hinten v.li. Michaela Fuhrmann (Post SV Basketball); Jürgen Thielemann (Stadt Nürnberg - SportService); Lea Kastner (VIAKTIV Krankenkasse).
  • Team Nürnberg prämiert Tat des Monats August 2018 2018 - Reihe vorne: Sportlerinnen im Projekt MädeslGO Basketball; Reihe hinten v.li. Michaela Fuhrmann (Post SV Basketball); Jürgen Thielemann (Stadt Nürnberg - SportService); Lea Kastner (VIAKTIV Krankenkasse).
  • Foto: SportService Stadt Nürnberg
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - MädelsGO! – Der Name ist Programm! Und er steht für ein Projekt, das schon seit dem Schuljahr 2014/2015 zeigt, wie begeistert und erfolgreich Mädchen im Basketball sind. Mit der Idee, Mädchen so früh wie möglich für Sport und Basketball zu begeistern, hat der Post SV – Projekt im Projekt „MädelsGO!Basketball“ drei Schwerpunkte gesetzt: Schulprojekte, Athletiktraining und Spielerfahrung.

Fester Bestandteil sind daher neben regelmäßigem Training auch Wettkämpfe, Turnierfahrten und Trainingscamps. Dafür erhielt das Projekt – zum zweiten Mal binnen eines Jahres – von Team Nürnberg die mit 500 Euro dotierte Auszeichnung „Tat des Monats“ verliehen.Viele Schulen konnten für die Kooperation gewonnen werden, die beeindruckenden Erfolge und Innovationen wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Mädchen unterschiedlicher Leistungsniveaus werden integriert, denn sie können sich entweder ganz einfach im Basketballsport ausprobieren, aber auch leistungsorientierten Sport betreiben. Für jede interessierte Spielerin gibt es eine passende Mannschaft.

In diesem Jahr konnte das Projekt mit der Qualifikation der U14 und U16 zu den Bayerischen Meisterschaften den größten Erfolg der jüngeren Projektgeschichte schreiben. Die Qualifikation zeigt, wie sinnvoll die kontinuierliche Jugendarbeit im Mädchenbasketball des Post SV Nürnberg ist. Aktuell spielen 90 Mädchen in neun Sportarbeitsgemeinschaften an Schulen (SAGs), drei davon finden an Grundschulen statt, sechs an weiterführenden Schulen. Allein in diesem Jahr sind 15 Mädchen aus den SAGs in den Vereinssport gegangen.
Schon vor einem Jahr wurde das Projekt durch Team Nürnberg als „Tat des Monats“ ausgezeichnet. „Die kontinuierliche Erfolgsgeschichte zeigt, dass MädelsGO!Basketball auch weiterhin wertvolle Arbeit leistet“, sagt Lea Kastner von der VIACTIV Krankenkasse, die das Preisgeld in Höhe von 500 Euro zur Verfügung gestellt hat. Entgegengenommen wurde der Scheck von Michaela Fuhrmann und jungen Sportlerinnen, die über das Projekt zum Basketball gekommen sind.Die Förderinitiative Team Nürnberg ist ein Netzwerk von Partnern aus Sport und Wirtschaft und unterstützt den lokalen Breiten- und Leistungssport unter dem Motto „Wirtschaft und Sport gemeinsam für ein leistungsstarkes und bewegungsfreundliches Nürnberg!“ Koordiniert wird die Netzwerkarbeit vom SportService der Stadt Nürnberg.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen