Der MarktSpiegel verlost 5 x 2 Tickets
The Spirit of Freddy Mercury

The Spirit of Freddie Mercury
  • The Spirit of Freddie Mercury
  • Foto: ASA Event GmbH
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

NÜRNBERG (pm/ak) – Unter dem Motto „Die Stimme -Das Gefühl – Die Leidenschaft“ erleben die Zuschauer am 12. März 2020 (20 Uhr) in der rund 90-minütigen Show „The Spirit of Freddy Mercury“ in der Nürnberger Meistersingerhalle die bekannten Hits von Mercury und Queen.

Im Alter von 17 Jahren zog Freddy Mercury nach London wo er 1970 Gitarrist Brian May und Schlagzeuger Roger Taylor kennenlernte und mit ihnen die Band „Queen“ gründete. Vier Jahre später schafften sie mit dem Hit „Killer Queen“ den internationalen Durchbruch – es folgte ein Hit nach dem anderen. Er war vor allem wegen seiner unverwechselbaren Stimme, seiner unglaublichen Bühnenpräsenz sowie seinem außergewöhnlichen Stil bekannt und ging als charismatischer Songschreiber in die Pop Geschichte ein.Nicht nur beruflich lebte er auf der Überholspur, trotz seiner zurückhaltenden Art führte er ein sehr aufregendes und dekadentes Leben mit vielen Partys auf der ganzen Welt. Ungeachtet seiner HIV-Erkrankung kostete er seine Leidenschaft für die Musik bis zu seinem Tod im Jahr 1991 voll und ganz aus und stand bis zuletzt mit all seiner Kraft im Studio.

Der MarktSpiegel verlost 5 x 2 Plätze auf der Gästeliste für „The Spirit of Freddy Mercury“ am 12. März 2020.

Wer sitzt bei Queen am Schlagzeug?

Tickets gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen