Veranstaltung mit Kultcharakter
„Tucher Wirtshausmusik im Bratwurst Röslein“ ist ein Dauerbrenner!

RösleinWirt Michael Förster (l.) und sein Geschäftsführer Rico Schiemann mit dem Küchen-Team im Hintergrund.
2Bilder
  • RösleinWirt Michael Förster (l.) und sein Geschäftsführer Rico Schiemann mit dem Küchen-Team im Hintergrund.
  • Foto: John R. Braun
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (jrb) - Auch im Februar strömten die Liebhaber von Blasmusik und gutem Essen wieder ins Bratwurst Röslein am Rathausplatz. Diesmal heizte die Blaskapelle „EsAs/Geigenbauerkapelle“ aus Bubenreuth die Stimmung der Gäste an.

Die Veranstaltung hat inzwischen Kultcharakter erreicht. Zahlreiche Stammgäste freuen sich jedes Mal auf einen schönen Abend mit Livemusik und kulinarischen Spezialitäten aus der Küche, und sie wünschen sich vor allem, dass die beiden Wirte Michael und Thomas Förster die Wirtshausmusik noch lange so weiterführen. Passend zu diesem Abend empfiehlt das Bratwurst-Röslein-Team das süffige Tucher Rotbier zum Essen. Das speziell eingebraute Bier wird dann ganz traditionell aus dem Eichenholzfass gezapft.
Die nächste „Tucher Wirtshausmusik im Bratwurst Röslein“ findet am Sonntag, 17. März, ab 17 Uhr statt. Um Reservierung wird unter Tel. 0911/21486-0 oder per E-Mail unter info@bratwurst-roeslein.de gebeten.
Der Eintritt ist traditionsgemäß frei.

RösleinWirt Michael Förster (l.) und sein Geschäftsführer Rico Schiemann mit dem Küchen-Team im Hintergrund.
Die Blaskapelle „EsAs/Geigenbauerkapelle“ aus Bubenreuth sorgte für die richtige musikalische Stimmung.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen