Sozial-ökologisches Kleidertauschprojekt der Frauen Union Worzeldorf – bald auch für Männerkleidung?
Gewinnen Sie ein Top-Outfit von Nürnbergs Kulturreferentin!

Highlight der Veranstaltung ist die Verlosung eines kompletten Outfits von Nürnbergs Kulturreferentin und Kulturbürgermeisterkandidatin Prof. Dr. Julia Lehner (kleines Bild links).
3Bilder
  • Highlight der Veranstaltung ist die Verlosung eines kompletten Outfits von Nürnbergs Kulturreferentin und Kulturbürgermeisterkandidatin Prof. Dr. Julia Lehner (kleines Bild links).
  • Foto: Thomas Deinlein/C. Dierenbach/Stadt Nürnberg
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (nf) - Dafür ist Nürnbergs Kulturreferentin (vielleicht ab 2020 Kulturbürgermeisterin) bekannt: Stilsicher von Kopf bis Fuß, stets elegant und perfekt gestylt. Jetzt wird bei der zweiten Kleidertauschbörse der Frauen Union Worzeldorf eines ihrer Top-Outfits verlost!

Am Freitag, 18. Oktober 2019 (18.30 bis 21.00 Uhr), veranstaltet die Frauen Union Worzeldorf im Gemeindesaal der evangelischen Osterkirche , An der Radrunde 109, 90455 Herpersdorf/Worzeldorf, ihre zweite Kleidertauschbörse und will damit an den großartigen Erfolg der ersten Veranstaltung im Frühjahr anknüpfen. Schirmherr der Veranstaltung ist der CSU-Ortsvorsitzende und Stadtratskandidat Theo Deinlein. Monika Simon-Deinlein, die Gründerin und Vorsitzende der Frauen Union Worzeldorf betont: „Das Feedback aus der ersten Kleidertauschbörse im Frühjahr war überwältigend. Alle Teilnehmerinnen waren begeistert von der perfekten Organisation und dem hochwertigen Sortiment. Die Veranstaltung war von Anfang bis Ende professionell organisiert und wurde mit viel Engagement und Herzblut von den Damen der Frauen Union Worzeldorf durchgeführt." Das Event richtet sich an Frauen aller Altersgruppen mit den Kleidergrößen 34 – 50.

Unter dem Motto „Nachhaltigkeit statt Fast Fashion“ werden gut erhaltene, gewaschene und gebügelte Kleidungsstücke an die Frau gebracht, denn oft sind Kleiderschränke voll mit gut erhaltener Kleidung, die nicht mehr angezogen wird.  „Regeln gibt es wenige“, sagt die Vorsitzende. Jede Frau soll 1-10 Teile mitbringen und kann die gleiche Anzahl wieder mitnehmen. Darunter können auch gut erhaltene Schuhe und schicke Taschen sein. Teilnehmerinnen in schwierigen Lebenssituationen erhalten auf Anfrage Freitickets.
Ziel der Veranstaltung ist es, ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft zu setzen, Nachhaltigkeit zu generieren und für Abwechslung im Kleiderschrank zu sorgen. Das Kleidertauschevent soll Spaß bereiten, ohne dass Frau dafür Geld ausgibt. Dabei können neue Kontakte geknüpft werden. Die Mitglieder der Jungen Union reichen zu chilliger Loungemusik Kaffee und Getränke.

Highlight der Veranstaltung ist die Verlosung eines kompletten Outfits von Nürnbergs Kulturreferentin und Kulturbürgermeisterkandidatin Prof. Dr. Julia Lehner durch den Ortsvorsitzenden der CSU Worzeldorf und Stadtratskandidaten Theo Deinlein.

Übriggebliebene Kleidung wird an soziale Einrichtungen gespendet, wie beispielsweise die „Hängematte“, Notschlafstelle für Obdachlose, „Lilith“, ein soziales Arbeitsprojekt für Frauen sowie das Frauenhaus und weitere soziale Projekte. Also: Kaufst du noch oder tauschst du schon?

Die neueste Idee der Frauen Union Worzeldorf würde den Herren der Schöpfung zugute kommen: ,,Wir würden gerne einen Dialog mit den Leserinnen und Lesern führen, ob wir in Ergänzung künftig eine Kleidertauschbörse für Männer anbieten sollen. Für Ideen und Anregungen sind wir offen!" 

Aktuell ist übrigens auch die Gründung eines Verteilers für gerettete Lebensmittel unter Federführung der katholischen Kirche Corpus Christi in Herpersdorf in Planung. Im November ist ein erstes Treffen aller Interessierten geplant. Ziel ist es, hierzu ein Konzept mit genauen Arbeits- und Ablaufprozessen zu erarbeiten, damit das Projekt „Lebensmittel retten“ ein transparentes und verständliches Format bekommt, ähnlich einem Zertifizierungsprozess im Unternehmen. Lebensmittelretterin Brigitte Adelmann und Teammitglied Bettina Tauch werden die Frauen Union bei der Erstellung und Umsetzung des Konzeptes unterstützen.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.