Hit Radio N1 startet „Wie mutig ist Flo?“

N1-Moderator Flo Kerschner schaffte es „nur“ 12 Stunden lang nichts zu sagen.
3Bilder
  • N1-Moderator Flo Kerschner schaffte es „nur“ 12 Stunden lang nichts zu sagen.
  • Foto: Hit Radio N1
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Oktober steht für Hit Radio N1 unter dem Motto: „Wie mutig ist Flo?“ Die Hörer des Nürnberger Radiosenders können mit besonderen Aktionen Morgenmann Flo Kerschner herausfordern.

Den Auftakt machte am Donnerstag Nicole aus Nürnberg. Sie wettete, dass Flo nicht 24 Stunden lang den Mund halten kann. Um das herauszufinden, hat das N1-Team seinen Moderator in ein für alle sichtbares Glashaus am Ludwigsplatz in der Nürnberger Innenstadt eingesperrt. Dort musste er ohne Kontakt zur Außenwelt 24 Stunden ausharren.

Allerdings bekam er Dinge wie Durchfalltabletten, ein „Playboy“-Heft und eine Flasche ,,Hochprozentiges" vom N1-Team spendiert. Aber es half nichts. Nach rund 12 Stunden wurde Flos Mutprobe abgebrochen. Bei einem (erlaubten) Toilettengang hatte er einen unerlaubten Kulturbeutel mitgenommen und wurde dabei vom N1- Team erwischt.

Bilder und Videos dazu gibt es in Internet unter www.HitRadioN1.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen